mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Familienwappen als Logo? vom 28.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Familienwappen als Logo?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Vogtlanddrache
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: Vogtland
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.05.2005 02:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer mal darüber nachdenken will ...

http://www.wappenherold.de/

seriös und gut!

Gruß Vogtlanddrache

P.S. Es interessiert wohl keinen, aber dennoch paar Daten zum Schmunzeln: meinen Stammbaum konnte man mit Hilfe von Profis zurückverfolgen, die Familie von mir gibts seit 473 Jahren, was vorher war, bekomme ich vielleicht auch noch raus, allerdings ist in dieser Zeitspanne kein Wappen gefunden worden ... leider!
  View user's profile Private Nachricht senden
TOC

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.05.2005 02:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vogtlanddrache hat geschrieben:
Wer mal darüber nachdenken will ...

http://www.wappenherold.de/

seriös und gut!

Gruß Vogtlanddrache

P.S. Es interessiert wohl keinen, aber dennoch paar Daten zum Schmunzeln: meinen Stammbaum konnte man mit Hilfe von Profis zurückverfolgen, die Familie von mir gibts seit 473 Jahren, was vorher war, bekomme ich vielleicht auch noch raus, allerdings ist in dieser Zeitspanne kein Wappen gefunden worden ... leider!


hmm, und wieviel hat der "spass" gekostet, sicher nicht günstig, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Vogtlanddrache
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: Vogtland
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.05.2005 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

TOC hat geschrieben:
Vogtlanddrache hat geschrieben:
Wer mal darüber nachdenken will ...

http://www.wappenherold.de/

seriös und gut!

Gruß Vogtlanddrache

P.S. Es interessiert wohl keinen, aber dennoch paar Daten zum Schmunzeln: meinen Stammbaum konnte man mit Hilfe von Profis zurückverfolgen, die Familie von mir gibts seit 473 Jahren, was vorher war, bekomme ich vielleicht auch noch raus, allerdings ist in dieser Zeitspanne kein Wappen gefunden worden ... leider!


hmm, und wieviel hat der "spass" gekostet, sicher nicht günstig, oder?


Wirst lachen, es ging eigentlich, weil die Unterlagen bis auf 300 Jahre beim Speicher entrümpeln meinem Vater in die Hand fielen, da war einiges an Dokumenten dabei, dann wurde es aber schwierig noch weiter zurück zugehen und nach 473 Jahren reist es ab, weil vorher kein Stammhalter (also männlicher Nachkomme) vorhanden war. So kannste die Kosten auf 450 DM (damals für die Ahnenforschung) und für das Wappen erstellen und eintragen in die Wappenrolle (ca. 500 Euro) veranschlagen, aber wie ich finde hat man was davon!

Gruß Vogtlanddrache
  View user's profile Private Nachricht senden
bel

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 29.05.2005 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

die Idee mit dem Wappen finde ich garnicht übel *Thumbs up!*
Ich würde das Wappen ansich nach allen traditionellen Regeln erstellen lassen, richtig klassisch halt. Und dann daraus eine stark abstrahierte, stilisierte Form herausarbeiten, die mehr nach Logo aussieht aber eindeutig als das Wappen erkennbar ist. So hätte man zwei Varianten für die jeweiligen Verwendungszwecke - z.B. voll ausgestaltet für Briefköpfe und abstrahiert für Kugelschreiber oder dergleichen. Wie wäre das?
Aber ob die abstrahierte Version dann auch genauso geschützt wäre wie das eigentliche Wappen... keine Ahnung. Wenn die Ähnlichkeit groß genug und eindeutig ist, vermutlich schon.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.05.2005 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hätte meine familie eins, würd ichs nehmen. das macht doch mal was her!!
selber machen halte ich für schwierig. da würde ich mich mal sehr in die materie einlesen, sonst kanns echt peinlich werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Vogtlanddrache
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2005
Ort: Vogtland
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.05.2005 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ein selbst gemachtes Wappen geht garnicht, weil wir als Laien garnicht das heraldische Knowhow haben, aber ich scheue das nicht mit dem Familienwappen, das hat wirklich was für sich, zumal ich zu beschränkt bin mir mein eigenes Logo zu machen, aber für andere kann ich es Grins

Nun ja, ich denke die Wartezeit von 2 Monaten nutze ich dafür meine Seite durch zugestalten und dann ma sehen, denke das macht schon Sinn.

Hat jemand ne Idee, wie man die Website gestalten könnte? Paar Anregungen wären mehr als cool! Die Idee mit dem Kugelschreiber kommt ja auch klasse, dafür schon mal rechtherzlichen Dank!

Gruß Vogtlanddrache
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Logo] ISC-Logo Wie umsetzen?
Logo Entwicklung
Logo nachbauen - mit was und wie ?
FedEx Logo
Logo in Adressleiste
Logo auf Website?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.