mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 02:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Brauche mal Hilfe bei Angebotserstellung von einer Seite... vom 21.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Brauche mal Hilfe bei Angebotserstellung von einer Seite...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Autor Nachricht
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:
z.B. Marketing Thom

Aber ich bin mal gespannt wieviele jetzt ankommenund sagen dass das totaler Müll ist den die machen...


Und? Woher weißt Du jetzt, dass bei ihm eine Webseite pauschal 35 Euro pro Stunde netto kostet? Selbst wenn -- ohne mich jetzt auf irgendjemanden zu beziehen -- ich kann auch Webseiten für 1 Euro pro Stunde anbieten und mir dafür 100 Stunden mehr Zeit nehmen.. Wie schon gesagt -- Du musst berechnen, bei welchem Stundensatz Du kostendeckend arbeitest.


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Fr 21.10.2005 13:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:
z.B. Marketing Thom

Aber ich bin mal gespannt wieviele jetzt ankommenund sagen dass das totaler Müll ist den die machen...


lapje, das grundproblem ist: meine freelancer sind so eingespielt dass die das in wenigen stunden runterreissen. Die machen halt nix anderes. Aber die Frage ist: wie lang brauchst du?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Saucer

Das ist doch mal eine Antwort mit der ich etwas anfangen kann, welche mir auch mal die Hintergründe darlegt...und wieder was gelernt..Lächel


Ich weiss halt nicht wie lange ich dafür brauche. Ich habe so "große" (das sind sie für mich halt) noch nie gemacht. Zutrauen würde ich mir das sicherlich, aber ich denke mal das ich viel mehr probieren müsste als wenn ihr das macht...nur ist es bei den ersten Sachen doch meistens so dass man etwas zurückschraubt um Referenzen zu bekommen.

Und wegen den Kosten...naja...ich bin halt Praktikant...daher koste ich nichts, die Räume sind eh schon da und müssen nicht extra angemietet werden...daher kann man das ganze recht in Ruhe angehen....nur halt warum unter Preis verkaufen...*zwinker*

Ich glaube das einzige wie ich das rausbekommen kann wäre so eine Sache proforma mal zu machen...und dann zu schauen wie lange ich dafür brauche...

danke

Lapje


Zuletzt bearbeitet von Lapje am Fr 21.10.2005 13:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kemi

Dabei seit: 20.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 21.10.2005 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Nochmal zu den 35Euro. Ich seh die absolut als gerechtfertigt für dieses Projekt an - da ist weder anspruch noch kreativität gefragt. Das ist fliessband-umsetzung und da brauch ich keine elite die sowas löst.


Zitat:

Allerdings hat man dann auch qualitative Abstriche. Die Agentur möchte ich sehen, die hochwertiges Zeugs für 35 Euro die Stunde baut.


Also ich versteh Euch echt nicht.

Auf der einen Seite sagt Ihr, dass jede Firma anders kalkuliert, da jeder andere Kosten hat. Dann wiederum kommen solche Kommentare, die ich jetzt mal zitiert habe. Ja, wat denn nu?

Wieso bitte sollte jemand, der 35,- Euro die Stunde nimmt, keine hochwertige Qualität liefern können? Wenn jemand ein kleines Büro hat, auf dem platten Land wohnt (weil: so schön viel Natur und Ruhe), keine festen Angestellten und seine Kosten voll im Griff hat: wieso wird diesen Firmen gleich unterstellt, dass sie nicht hochwertig arbeiten? Ich bitte Euch! * grmbl *

Kemi


Zuletzt bearbeitet von Kemi am Fr 21.10.2005 14:05, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:
@Saucer

Das ist doch mal eine Antwort mit der ich etwas anfangen kann, welche mir auch mal die Hintergründe darlegt...und wieder was gelernt..Lächel


ich sag dir noch was: du wirst, egal wie hoch du kalkulierst, dieses mal total auf die schnauze fallen - weil du eben keine ahnung hast wie lang du selber dafür brauchst *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@saucer

Siehe nachtrag oben...-)
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tut mir leid, aber ich kann es nicht ander formulieren: Wenn ihr betriebswirtschaftliche Zusammenhänge nicht verstehen wollt, dann kann man euch eigentlich nicht mehr helfen.

Der Stundensatz für eine Tätigkeit ist IMMER, wirklich IMMER abhängig von den durch die Tätigkeit verursachten Kosten. Zu welchem Preis man diese Stunde allerdings verkauft steht auf einem anderen Blatt.

Unternehmem A stellt zum Beispiel rote Plastikbären her. Sagen wir mal 2000 Stück die Stunde. Material, Arbeitslohn und Maschinenanteil verursachen Kosten von 4000 Euro die Stunde. Um Kostendeckend zu arbeiten muss ein Bär also 2 Euro kosten. Da kommt dann noch ein Gewinn drauf um für zukünfige Investitionen gewappnet zu sein. Verkaufspreis 2,50.

Dummerweise gibt es da noch das Unternehmen B. Die produzieren auch rote Bären zu den gleichen Kosten. Und diw wollen auch pro Bär 50 Cent gGewinn. Müssten also auch 2,50 nehmen. Die produzieren aber auch gelbe Enten. Gelbe Enten kosten aber nur die Hälfte. Also 1 Euro pro Stück. Auch hier will man 50 Cent Gewinnanteil haben, VK also 1,50 Euro. Gelbe Enten verkaufen sich aber wie warme Brötchen. Die verkaufen sich so gut, dass man 2,50 Euro pro Stück nehmen kann, obwohl man nur 1,50 bräuchte. Den Gewinn von 1 Euro benutzt man, um die roten Bären zu subventionieren. Man verzichtet also bei den Bären auf den Gewinnaufschlag, den hat man ja schon bei den Enten verdient. Kann die Bären also für 2 Euro verkaufen. Man ist damit günstiger als Unternehmen A und verkauft natürlich auch entsprechend mehr.

So, das war eine Erklärung der Preisabsatzfunktion stark vereinfacht. Und was rote Bären, gelbe Enten und Verkaufspreise mit der Diskussion hier zu tun haben, da denkt jetzt mal jeder ne Viertelstunde drüber nach. Viertelstunde? Schafft ihr schon!


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 21.10.2005 14:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.10.2005 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lapje hat geschrieben:
...und schon immer im Geschäft gewesen sind...und niieee auch mal angefangen sind und auch solche Probleme haben...ihr seid wirklich die Größten...

(Das gilt nicht für die die mir wirklich helfen wollten)


ähm hallo? hast du sie noch alle?


meinst du ich hab jemals jemanden gefragt was ich für preise nehmen soll? das muss sich jeder selber erarbeiten, je nach dem was er für einen wasserkopf zu ernähren hat.

sei froh das du nur praktikant und nicht chef bist, sonst wäre deine firma schon lange am ende.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Brauche Quelltext von der Seite
Angebotserstellung Adwords für Kunden
[Dreamweaver CS4] Seite innerhalb von Seite verlinken
Blogger Seite an eine HTML Seite anpassen.
Seite in Seite einbetten? Wie geht das?
[CSS] Bildwechsel von Seite zu Seite ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.