mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [FAQ] Adobe InDesign vom 18.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> FAQ - Print -> [FAQ] Adobe InDesign
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
pixxxelschubser

Dabei seit: 02.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.04.2012 19:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@lumen

Hmmh,
versuch dich doch einfach mal mit anderen Layoutprogrammen.


Melde dich dann einfach wieder!
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.04.2012 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte hier zu Beginn mal ein Projekt mit Inkscape umgesetzt, das war katastrophal.
Auch wenn man direkt Formate, Stile, Vereinfachungen sucht, das klappte gar nicht.

Im Privaten habe ich mir mal Scribus angesehen, das war mir persönlich jetzt aber auch nicht ganz geheuer.
Da fehlte aber eventuell nur der letzte Kniff zum effizienten Arbeiten, wer weiß.

Ich bin ja soweit ganz zufrieden mit der Adobe-Schiene. Für das was wir hier machen,
passt das wie Topfdeckel. Nur das Archivieren wird noch knuffig. Aber wie ja gesagt wurde,
das haste bei anderen Programmen genauso (mehr oder weniger). Von daher, isso. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.04.2012 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe in meiner Arbeits-Lebens-Zeit schon einige grundsätzliche Technologie-Änderungen durchmachen müssen/wollen/können.
Als ich Mitte der 1980er Jahre angefingen, hauptberuflich Satz zu machen, gab es sowieso nur ganz proprietäre Maschinen mit direktem Anschluss an Belichter (oder andere Ausgabegeräte). An eine permanente Datenspeicherung wurde damals noch gar nicht gedacht ... Die Datenspeicherung erfolgte praktisch durch das/die gedruckte Buch/Zeitschrift.

Seit meinem Wechsel zu einem PC-gestützten Satzsystem (Agfa-Compugraphic) liegen mir aber fast alle Texte der Buch- und Zeitschriftenprojekte (inkl. ASCII-lesbarer Auszeichnungs-Codierungen) noch vor. Diese werden hier und da auch noch abgefragt und erneut eingesetzt. (Bilddaten wurden damals immer extern digitalisiert und ausbelichtet sowie anschließend händisch in die Druckfilme einmontiert.)

Seit meinem Wechsel zu Ventura (Anfang der 1990er, damals noch Xerox) liegen mir alle Projekte als externverknüpfte Bilddateien, und vorcodierte Textfiles (.doc und .rtf) sowie Ventura-vp-Dateien vor. (Zur Zeit ist unser Alt-Ventura-Rechner leider abgeraucht, wird aber im Not-/Bedarfsfall ersetzt ...) Von allen Projekten gibt es ebenso PS wie PDF-Dateien. Anhand der Daten habe ich erst um Weihnachten herum einen umfangreichen Reiseführer aktualisiert ...

Seit unserem Wechsel zu InDesign (CS2) liegen alle Projekte mit extern-gehaltenen Originalbildern und Texten, sowie als .indd (bei den neuen Projekten auch als .idml) vor. Workflowgemäß sind die Bilder zumeist PSDs, aber solange es Photoshop gibt, gibt es auch die Möglichkeit des Runterspeicherns auf das "neutralere" TIFF-Format ...

Das von mir empfohlene PDF/A-Format als (eventuell zusätzliches) Archivierungsformat mit ausgeschalteter Komprimierung der Bilddaten und des Croppings, wird auch dadurch sinnvoll, dass so nette Menschen wie die Kollegen von Recosoft sehr brauchbare Tools zum Aufbereiten von PDFs für das Weiterbearbeiten in ID oder Quark programmieren und zu durchaus erschwinglichen Preisen anbieten ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [FAQ] Ausschießen
FAQ - Print Forum
[FAQ] Die Software der Mediengestalter
[FAQ] Hurenkind und Schusterjunge
[FAQ] Über- und Unterfüllung von Farben
[FAQ] Arbeiten mit Farbprofilen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> FAQ - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.