mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Battle] Theater Plakat Wettbewerb vom 16.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Graphic-Battles -> [Battle] Theater Plakat Wettbewerb
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Fidelkoven

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: H-Town (bei Düsseldorf)
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.03.2004 00:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also zunächst mal find ich es total gut dass du dieses battle gestartet hast.
ich mag es eigentlich nicht über andere zu urteilen ohne selber einen vorschlag gemacht zu haben, aber in diesem hintergrund verstehst du mich vielleicht und weisst dass dass halb so wild ist was ich schreibe Lächel

also mein chef sagt immer, so ein plakat (oder ähnliches) muss "zum tanz aufforden", muss "knallen". dein plakat wirkt nicht in dieser art und weise.
die einzige grosse schrift ist "musik und mehr" und das ist so allgemein dass mich das nicht interessieren würde. der rest ist ja in derselben typo und wäre nur interessant wenn mich das plakat oder die HL zum lesen anregen würde.

dann würde ich die zeilen-teilungen überprüfen...also:
"Ein Theaterprojekt für behinderte und
nichtbehinderte junge leute" in

"Ein Theaterprojekt für
behinderte und nicht-
behinderte junge leute."
wobei die typo insgeamt dann wieder etwas grösser gemacht werden könnte. ich würde allerdngs versuchen entweder einen überblick-text ziemlich gross zu machen oder einzelne wichtige wörter hervorzuheben. so wie es jetzt ist wirkt alles wie eine masse an test.

ich finde den kontrast der HL und dem Hintergrund zu leicht. das fällt nicht auf, das "knallt" nicht.

die datumsangaben am ende der seite würde ich auch mal ohne diese "tiefstellung" der zahlen probieren. sicherlich wirkt dies interressanter, aber normalerweise benutzt man das wenn man zahlen harmonisch in einen tect einfügen will, was hier nicht der fall ist.

vielleicht würde sich irgendwo ein störer gut tun?

also wie gesagt. ich finde dass ich kein recht habe irgendwas schlecht zu reden, ich habe nur mal meine eindrücke und einwände geschildert. Nimms mir nicht übel
Lächel
Gruss Rene


Zuletzt bearbeitet von Fidelkoven am Fr 26.03.2004 00:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ocee

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: -
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 00:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach dir mal kein kopp. wir sind hier nicht im kindergarten: hier darfst du kritisieren, ohne selbst was zeigen zu müssen. ...hauptsache die kritik ist gut begründet. so wie deine Lächel


::.
Ocee
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ani883
Threadersteller

Dabei seit: 25.04.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fidelkoven hat geschrieben:

also mein chef sagt immer, so ein plakat (oder ähnliches) muss "zum tanz aufforden", muss "knallen". dein plakat wirkt nicht in dieser art und weise.
die einzige grosse schrift ist "musik und mehr" und das ist so allgemein dass mich das nicht interessieren würde. der rest ist ja in derselben typo und wäre nur interessant wenn mich das plakat oder die HL zum lesen anregen würde.

Leider kann das Plakat nicht richtig knallen, allein schon wegen der Farben, die waren allerdings vorgegben

Zitat:
dann würde ich die zeilen-teilungen überprüfen...also:
"Ein Theaterprojekt für behinderte und
nichtbehinderte junge leute" in

"Ein Theaterprojekt für
behinderte und nicht-
behinderte junge leute."
wobei die typo insgeamt dann wieder etwas grösser gemacht werden könnte. ich würde allerdngs versuchen entweder einen überblick-text ziemlich gross zu machen oder einzelne wichtige wörter hervorzuheben. so wie es jetzt ist wirkt alles wie eine masse an test.


Auch die Schriftarten- und größen waren leider vorgegeben und der Text darf nicht verändert werden! Sind halt Vorgaben an die ich mich halten muss, leider...

Zitat:

die datumsangaben am ende der seite würde ich auch mal ohne diese "tiefstellung" der zahlen probieren. sicherlich wirkt dies interressanter, aber normalerweise benutzt man das wenn man zahlen harmonisch in einen tect einfügen will, was hier nicht der fall ist.


War leider auch Vorgabe!

Wenn man es etwas freier hätte gestalten können, hätte ich sicher einige deiner Tipps berücksichtigt. Ist nur leider bei der Aufgabe nicht möglich.
Trotzdem danke für deine Meinung. Und du brauchst dich nicht entschuldigen, wenn du Kritik ausübst. Das hilft mir ja auch nur, meine Sache besser zu machen.

@Ocee: Und was meinst du dazu, wenn du schon was postest? *zwinker*

-------------
Danke und Gruß
Ani
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 09:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ anni

Dein Plakat geht schon in Ordnung. Der dicke, alte Lehrer mit der bizarren Frisur wird jedoch anmeckern das die Zeilen zu breit laufen und der Flattersatz halt unschön flattert. Farben passen. Ich denke mal wird ne gute 3, vielleicht acuh ne schlechte 2. Kommt ja auch darauf an was die werten Kollegen abgeben.


Mein Plakat:

  View user's profile Private Nachricht senden
ani883
Threadersteller

Dabei seit: 25.04.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ gleis24: Hey, du hälst dich aber auch nicht grad an die Vorgaben *zwinker*

Logoplazierung: Oben zentriert
Und wo ist dein Text??? Muss man ihn jetzt doch nicht mit rein nehmen??

Sieht aber gut aus Lächel

Bei meinem werde ich nochmal nach der Typo (--> Flatterzonen, für den Lehrer mit der bizarren Frisur Grins ) schauen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das der Text rein muß steht nicht in den Vorgaben.

Das das Logo zentriert stehen muß dagegen schon. Werde ich wohl noch ändern.
  View user's profile Private Nachricht senden
ani883
Threadersteller

Dabei seit: 25.04.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber bei denen aus dem zweiten Lehrjahr war der Text doch auch drin, oder??

Weiß jetzt nicht, ob ich es spontan, kurzfristig neu mache oder ob es doch so bleiben kann?

Ist wohl nicht so tragisch, wenn der Text drin steht, oder? Mich verunsichert die Angabe "Fließtext: Clarendon Light OSF", dann musset doch n Fließtext geben?

Oder war der erste Entwurf besser(auf Seite3) ? Nee oder?

HIILLFFEEE!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

§1 Orientier dich bitte niemals am 3., 2. oder dem 1. Lehrjahr, den GTAS oder der Page

Man kann den text reinnehmen, muß es aber nicht. So einfach ist das.

Es steht ja auch nicht drin das man die normalen Prozeßfarben benutzen darf. Es ist immer nur von Pantone Farben die Rede. mit der Frage habe ich auch den einen bildungsbroker auf kaltem Fuß erwischt.

dein 2. plakat ist definitiv besser als das erste.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Juli Battle] Das große Theater
Plakat-Wettbewerb für Auszubildende und Studierende
[typo battle] plakat
Audi-Plakat (aus Battle)
[Wettbewerb] Starwatch - Wettbewerb zur Fußball WM
So ein Theater! - Theaterlogo voten!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Graphic-Battles


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.