mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie macht ihr den Schatten des Logos? vom 15.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis -> Wie macht ihr den Schatten des Logos?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
donnerchen

Dabei seit: 06.04.2003
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 08:57
Titel

Re: Schatten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Philosoph hat geschrieben:
Salve und Salut *zwinker*

Also den Schatten habe ich wie folgt umgesetzt: meine fertige Logo-Ebene kopiert, festgesetzt und dann "an Position" einfügen gesagt. Diese Ebene habe ich dann nach hinten gelegt und etwas versetzt... dann noch die Deckkraft auf 30% gestellt... fertig.


Das ist aber nur semi-schlau weil Du dann die Lichtreflexe der Hantel mit im Schatten hast (wenn Du die Hantel nicht flächig gefültt hast)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der Aufgabenstellung stand "gemäß Vorlage" und dann hab ich es einfach so gemacht, wie es eben in der Vorlage aussieht, also kopiert > verschoben > auf 30%.

Ich könnt jetzt schon wieder anfangen zu kotzen, wenn ich nur dran denke, zu was für einer stümperhaften Arbeitsweise die uns drängen * Ich muß mich mal kurz übergeben... * * grmbl * * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
donnerchen

Dabei seit: 06.04.2003
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scheinwelt hat geschrieben:
In der Aufgabenstellung stand "gemäß Vorlage" und dann hab ich es einfach so gemacht, wie es eben in der Vorlage aussieht, also kopiert > verschoben > auf 30%.


Hm, Dir ist aber schon klar, dass ein Schatten keine Spiegelungen aufweist, oder?
Die Vorlage war schließlich nicht verbindlich sondern sollte nur ein Beispiel darstellen wie das so ungefähr aussehen soll. Schließlich wurde in der Vorlage ja auch ein Foto genutzt
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bRAIN

Dabei seit: 28.04.2005
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab den Schatten weggelassen. Ein weicher Schatten unter meinen stilisierten Hanteln hätte recht deplaziert gewirkt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na ich bin mal gespannt, wer jetzt recht hatte. Aber den Schatten einfach weglassen war wohl das ungünstigste, was man machen konnte.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mir nicht die Hutzpe genommen und einfach das gemacht was die wollten. Ansonsten denken die doch eh das du die Aufgabenstellung nicht richtig verstanden hast bzw. nicht richtig befolgt hast. Ich hab das beste draus gemacht auch wenn's halt nicht so aussieht wie es dir gefällt, wenn der Kunde das so haben will, hilft nix.
  View user's profile Private Nachricht senden
hofi86

Dabei seit: 11.04.2005
Ort: Raindorf de Franconia
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.04.2005 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in einer einfarbigen Strichumsetzung darf weder der Schatten fehlen,
noch darf man auser 100 % Schwarz und weiß nichts anderes verwenden.
also nicht aufrastern od. ähnliches.

Beim Schatten muss man dann sich vorstellen, von welcher Seite das Licht kommt.
Dementsprechend muss man den Schatten einbauen, also mit Brechung vom Licht und die ganze kacke.

wenn ich was falsches gsagt hab, bitte gleich verbessern

greetz
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.04.2005 06:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich frag mich, wieso die eine Vorlage gemacht haben, an der man sich orientieren soll (das ist die Bedeutung von "gemäß") ... * Keine Ahnung... * *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen LOGOS
Schrift des Logos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.