mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Praxis Prüfung nonprint wie? vom 24.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis -> Praxis Prüfung nonprint wie?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für die konzeptionelle vorarbeit hat man ja 2 wochen vorher zeit (mancherorts sogar länger). und die reine handarbeit sollte ja wohl in 4h zu schaffen sein. wenn man natürlich am prüfungstag erst sein layout entwickelt und net genau weiß was man will dann kann man demjenigen auch nemmer helfen!

organisation ist alles Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Julieee

Dabei seit: 05.12.2002
Ort: Paderborn
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.03.2004 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klingt ganz schön nach angeberei ..... aber wenn du meinst.

ich denke viele würden es schaffen ... aber es gibt auch viele die tagtäglich nur "designen" und nicht mit HTML arbeiten ... sondern gerade mal die grundkenntnisse beherrschen. aber für mich war das halt ne gute möglichkeit mich näher mit HTML zu befassen. Außerdem ist die ausbildung dazu da es zu lernen und nicht schon alles "mit links" zu können, so wie es sich bei dir anhört!?

noch etwas ... manchmal denke ich das hier wäre nur ein Forum für Profis, und nicht für welche geeignet, die es vielleicht mal gerne werden würden .... rein umgangstechnisch!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Julieee

Dabei seit: 05.12.2002
Ort: Paderborn
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.03.2004 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein letzter beitrag galt übrigens @ pcfan

habs vergessen sry
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was hat das denn mit dem umgang zu tun? euer geheule ist nur ungerechtfertigt.

ein mediengestalter sollte nach 1,5 bzw. 3 jahren schon durchaus in der lage sein eine probleme eine seite zu gestalten. wenn er das nicht kann, hat er in dem beruf nichts verloren. basta.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deswegen ist der schwerpunkt der beurteilung auch auf das gestalten ausgerichtet. aber den ansatz finde ich richtig. jemand der internetseiten gestaltet sollte zumindest html beherrschen um zu wissen was überhaupt technisch möglich und wie umsetzbar ist. gestalten kann ich viel, aber wenn ich hinterher beim umsetzen 3 brücken schlagen muss um das layout einigermaßen so umgesetzt zu kriegen und dann schauts warscheinlich auch nur im ie gut aus - das kanns dann halt wirklich net sein! es verlangt ja keiner daß du ne komplette dynamische seite mit content management programmierst sondern wie schon gesagt einfaches html tippelst, was wie auch schon gesagt einfach zu den basics gehört!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tastix

Dabei seit: 04.10.2003
Ort: Dessau
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde auch, dass ein Mediengestalter nach 1,5 Jahren und erst recht nach 3 Jahren was auf dem Kasten haben sollte.
Aber gehen wir hier mal von 1,5 Jahren aus, denn das ist hier das Thema 'ZP Praxis.' *zwinker*

Wenn man dann manche so beobachtet, wie die sich so anstellen. ... Aber man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass nicht alle auf Arbeit so die ideale Ausbildung geniessen und sich von soher noch eine Menge, neben der Ausbildung her, selber beibringen müssen. Jo! ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Tastix

Dabei seit: 04.10.2003
Ort: Dessau
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.03.2004 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Julieee

Hä? Wie kommt man denn dazu, für eine ZP bis zu 2 Wochen Zeit zu haben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.03.2004 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kinder, denkt ihr bitte neben der Aufgabenstellung auch an die Fachrichtung?

Normalerweise ist es so, dass die Nonprintprodukte in der Zwischenprüfung lauffähig abgegeben werden müssen - ob das nun ne HTML-Seite ist, oder man in den 4,5 Stunden (*zwinker*) ne komplette Flash-Seite baut, dass ist jedem selbst überlassen. Es wird auch nicht zwischen den einzelnen Fachrichtungen entschieden - es gibt nur 2 Aufgaben für alle, eine nonprint und eine print. Zwischen den beiden kann man sich entscheiden, d.h. wenn der Ausbilder mitspielt oder wenn's keinen interessiert kann man als Nonprintler durchaus auch die Print-Aufgabe machen.

In der Abschlussprüfung gibt's dann die Unterscheidung zwischen den Fachrichtungen - während die Designer bisher nur die Layouts abgegen mussten, hatten die Operater z.B. überhaupt nichts zu entwerfen, sondern mussten einen fertigen Entwurf nur umsetzen (letztes Jahr ne kleine Ani + Webseite). Also wirklich Kinderkram.

(Nachdem ich das gehört hab', habe ich übrigens die Fachrichtung zu OP gewechselt Grins)
 
 
Ähnliche Themen Prüfung: Theorie in Print und Praxis in Nonprint möglich?
[AP 07 Praxis] Nonprint
[AP 07 Praxis] Nonprint – Operating
[AP 07 Praxis] Nonprint - Design
[AP WI 07 Praxis] Medienoperating Nonprint
[AP WI 07 Praxis] Mediendesign NONprint
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.