mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ZP06] Fragensammlung Tonwertkorrektur vom 21.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> [ZP06] Fragensammlung Tonwertkorrektur
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
wildekatze

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Karlsruhe
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.03.2006 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde mich nicht nur auf tonwertkorrektur den dialog konzentrieren sondern auf tonwertkorrektur auch allgemein!
z.B. funktionen wie helligkeit/kontrast und gradationskurve! Guck links!
  View user's profile Private Nachricht senden
style-denise

Dabei seit: 16.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.03.2006 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wildekatze hat geschrieben:
ich würde mich nicht nur auf tonwertkorrektur den dialog konzentrieren sondern auf tonwertkorrektur auch allgemein!
z.B. funktionen wie helligkeit/kontrast und gradationskurve! Guck links!


weshalb helligkeit/kontrast und gradationskurve?


Zuletzt bearbeitet von style-denise am Mo 06.03.2006 19:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
sunnybj83

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 12.03.2006 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

style-denise hat geschrieben:
wildekatze hat geschrieben:
ich würde mich nicht nur auf tonwertkorrektur den dialog konzentrieren sondern auf tonwertkorrektur auch allgemein!
z.B. funktionen wie helligkeit/kontrast und gradationskurve! Guck links!


weshalb helligkeit/kontrast und gradationskurve?


Weil man mit helligkeit/kontrast sowie Gradationskurven auch die Tonwerte verändert.
Lezteres ist die komplizierteste aber auch die beste möglichkeit.

Photoshop hat das Histogramm einfach Tonwertkorektur genannt,
wobei es aber nicht die einzige möglichkeit ist die Tonwerte zu korrigieren!


Ich versuche die Unterschiede mal klar zu machen:

Helligkeit/Kontrast:
Wenn man hier die Helligkeit erhöht, dann wird jeder Pixel heller,
auch die Tiefen, die dadurch verloren gehen können.

Histogramm (Tonwertkorrektur):
Hier hat man die Möglichkeit Lichter und Tiefen einzeln festzulegen,
Die Mitteltöne werden dann neu berechnet.
Man hat keine Verluste in den Höhen oder Tiefen, jedoch kann man
durch eine zu Hohe Spreizung der Tonwerte Tonwertsprünge bekommen.
Mit dem mittleren Regler kann man die Helligkeitverteilung bestimmen,
jedoch nicht den Kontrast!

Gradationskurve:
Hier ist alles möglich.
Ich kann die Lichter und Tiefen verändern, durch eine Kurve in "Bogenform"
die Helligkeit beeinflussen, sowie mit einer "S-Kurve" den Kontrast.
Ich kann mir aber auch einzelne Bildbereiche rausnehmen und nur die verändern.
zb. nur die Schatten in den Werten von 0-30 und den Rest der Kurve gerade lassen.

Gradationskurven sind sehr komplex aber liefern eine sehr gute Qualität!


Noch mal zu der verwirrenden Frage ob die Tiefen im Diagramm nun links oder rechts sind:
Das ist auch davon abhängig in welchem Modus man gerade arbeitet!

RGB: 0=schwarz 255=weiß
CMYK: 0=weiß 100%=schwarz
  View user's profile Private Nachricht senden
wildekatze

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Karlsruhe
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.03.2006 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sunnybj83

Jo! genau das meinte ich auch!!
  View user's profile Private Nachricht senden
anri

Dabei seit: 16.06.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.03.2006 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wow, danke, sunnybj83 - das fand ich echt hilfreich!! * Applaus, Applaus *




<edit>
Okay, also bei einer Sache muss ich jetzt dann doch nochmal nachhaken...

sunnybj83 hat geschrieben:
Noch mal zu der verwirrenden Frage ob die Tiefen im Diagramm nun links oder rechts sind:
Das ist auch davon abhängig in welchem Modus man gerade arbeitet!

RGB: 0=schwarz 255=weiß
CMYK: 0=weiß 100%=schwarz

Vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch, aber fuer mich ergibt das keinen Sinn. Habe vorhin in Photoshop einmal bei einem CMYK- und einmal bei einem RGB-Bild die Tonwertkorrektur (Histogramm) angeschmissen - und bei mir waren in beiden Farbmodi die Tiefen links und die Lichter rechts... Menno! * Keine Ahnung... *
Versteh ich da was miss?
</edit>


Zuletzt bearbeitet von anri am Mo 13.03.2006 19:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
diekleinejini

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.03.2006 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anri hat geschrieben:
Wow, danke, sunnybj83 - das fand ich echt hilfreich!! * Applaus, Applaus *




<edit>
Okay, also bei einer Sache muss ich jetzt dann doch nochmal nachhaken...

sunnybj83 hat geschrieben:
Noch mal zu der verwirrenden Frage ob die Tiefen im Diagramm nun links oder rechts sind:
Das ist auch davon abhängig in welchem Modus man gerade arbeitet!

RGB: 0=schwarz 255=weiß
CMYK: 0=weiß 100%=schwarz

Vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch, aber fuer mich ergibt das keinen Sinn. Habe vorhin in Photoshop einmal bei einem CMYK- und einmal bei einem RGB-Bild die Tonwertkorrektur (Histogramm) angeschmissen - und bei mir waren in beiden Farbmodi die Tiefen links und die Lichter rechts... Menno! * Keine Ahnung... *
Versteh ich da was miss?
</edit>


Wenn ich mich nicht irre trifft das was Sunny gesagt hat nur auf die Gradationskurve zu...
also bei RGB links Schwarz, rechts weiß bei CMYK links weiß und rechts schwarz...


Zuletzt bearbeitet von diekleinejini am Mo 13.03.2006 22:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anri

Dabei seit: 16.06.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.03.2006 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

diekleinejini hat geschrieben:
Wenn ich mich nicht irre trifft das was Sunny gesagt hat nur auf die Gradationskurve zu...
also bei RGB links Schwarz, rechts weiß bei CMSk links weiß und rechts schwarz...

Cool - hab's grad in PS ausprobiert und du hast Recht! * huduwudu! *
Ich danke dir! * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ICECREAM

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: Nordholz
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 25.03.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Mädels...und Jungs...

also ich arbeite viel mit der Gradationskurve und weiß auch was passiert wenn ich da biege und da ziehe, aber kann mir mal jemand erklären, wie das Ding genau zu interpretieren und verstehen ist? Was die x und was die Y Achse aussagt? Also ja gut...Original und veränderte Version, aber ich versteh das trotzdem nicht.... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [ZP06] Fragensammlung?
[ZP06] Fragensammlung Digitalkamera
[ZP06] Fragensammlung Gestaltgesetze
[ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden
[ZP06] Fragensammlung Schnittstellen
[ZP06] Fragensammlung Bildschirmtypografie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.