mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ZP06] Fragensammlung Digitalkamera vom 21.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> [ZP06] Fragensammlung Digitalkamera
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
Sheryl

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.03.2006 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kaidan hat geschrieben:
Hallo Sheryl,

Die Fragen find ich ehrlich gesagt super, aber könntest du BITTE BITTE die Antworten noch ergänzen?? Ich bin bei dem Bin beim Thema Digitalkamera der absolute NULLCHECKER!! Hä? Hä?


also wir haben den zettel noch nicht besprochen und ich hab die antworten noch nicht schriftlich.
wir hatten das thema digitalkamera in der schule auch überhaupt nicht - leider - deshalb musste ich mir auch alles selbst zusammensuchen. wenn du magst, kann ich dir ja meine zusammenfassung zum thema digitalkamera per mail schicken oder so... ich finde nämlich, dass man bem pure fragen mit antworten auswendig lernen nur wenig versteht. ich werd mich aber gleich nochmal ranmachen, die antworten, die ich gegeben hätte aufzuschreiben. vielleicht kann mich ja auch noch jemand korrigieren.

EDIT:
1. eine digitalkamera wird mit dem hinweis "5 megapixel" beworben. was bedeutet das?
antwort:
5 megapixel ist die gerundete gesamtzahl der bildpunkte, die in einem bild mit dieser "auflösung" aufgenommen werden können bzw. der ccd-sensor besteht aus 5 millionen sensorelementen.


2. welche auswirkung auf das bild haben objektive mit folgendem charakter:
a) weitwinkelbereich b) telebereich c) normalbereich

antwort:
a) das abgebildete motiv wird kleiner, aber hat einen größeren umfang (es passt mehr drauf)
b) objektiv mit langer brennweite verursacht bei gleicher aufnahmeentfernung einen weiter hinten liegenden brennpunkt, das führt zu einer vergrößerten abbildung des motivs
c) die abbildung entspricht dem natürlichen menschlichen blickfeld


3. was ist ein zoomobjektiv?
antwort:
ein zoomobjektiv ist ein objektiv mit variabler brennweite


4. welchen zusammenhang gibt es zwischen den einstellungen belichtungszeit und blende?
antwort:
die belichtung ist das produkt aus der beleuchtungsstärke auf dem sensor/film und der belichtungszeit. die belichtungszeit wird durch den verschluss gesteuert, deshalb auch verschlusszeit genannt. die beleuchtungsstärke durch die blende.


5. welchen unterschied gibt es zwischen den blendeneinstellungen 2,8 und 16?
antwort:
die öffnung der blende mit blendenzahl 2,8 ist viel größer als die der mit der blendenzahl 16.
für ein gleichmäßig scharfes bild muss die blendenzahl relativ klein sein.
kleine blendenzahl
-> große öffnung

große blendenzahl
-> kleine öffnung


6. wie erzeugt man bewegungsunschärfe im bild?
antwort:
man benutzt längere belichtungszeiten


7. ein bild soll eine möglichst große schärfentiefe/tiefenschärfe bekommen. wie erreicht man das?
antwort:
- je kürzer die brennweite, desto größer die tiefenschärfe.
- je kleiner die blendenöffnung, desto größer die tiefenschärfe.


8. was bedeutet die angabe iso 400?
antwort:
die angabe bedeutet, dass der film bzw. die lichtempfindlichkeit des ccd-sensors relativ hoch ist und gut für aufnahmen mit wenig licht geeignet ist.


9. was geschieht beim weißabgleich?
antwort:
der weißabgleich ist eine technische methode, um digitalkameras an die farbtemperatur der dominierenden lichtquellen in einer szene anzupassen. dies geschieht durch die einstellung der gewichtung zwischen den output-farbkanälen (normalerweise rgb), sodass eine weiße fläche anschließend in den resultierenden bildern für eine gegebene lichtsituation wieder weiß erscheint.


10. erklären sie den begriff blooming.
antwort:
blooming ensteht, wenn ein motiv sehr hohe helligkeitswerte aufweist. einige ccd-sensoren sind nicht mehr in der lage, die umgebenden bereiche fein abgestuft wiederzugeben. dadurch sind einige pixel dabei einfach elektrisch überladen und geben diese ladung an benachbarte pixel weiter, was zu farbverfälschung dieser bildbereiche, überstrahlung, führt.


Zuletzt bearbeitet von Sheryl am Mo 20.03.2006 17:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Denim Demon

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: Giessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.03.2006 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hätt ich noch was zu den Brennweiten (Weitwinkel, Tele, Normal):

Brennweite: Abstand der Filmebene (oder des CCDs) von der Objektiv-Hauptebene. Mit der Brennweite verändert sich vom Weitwinkel (28 mm)- zum Zoombereich (135 mm) auch der erfasste Bildwinkel:

Brennweite/ Bildwinkel

16mm (Fischauge) = 180°
28 mm (Weitwinkel) = 75°
35 mm ( " ) = 63 °
50 mm (Normal) = 47°
85 mm (Tele) = 29°
135 mm (Tele) = 18°

Das heißt also, das Objekt wird durch das Weitwinkelobjektiv nicht zwingend kleiner, durch den großen Bildwinkel kann aber erheblich mehr Umgebung abgebildet werden. Da der Bildwinkel zum Telebereich immer enger wird, kommt es zu einem Kompressionseffekt - das sieht dann aus, als wenn sich die Abstände zwischen den Gegenständen im Bild verkürzt hätten.

Wir haben das kürzlich mal sehr anschaulich in der Schule gesehen: Eine Statue war auf jedem Bild immer gleich groß, die abgebildete Umgebung und somit die räumliche Wirkung aber von Weitwinkel bis Tele total anders.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 20.03.2006 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gerade noch was bezüglicher der megapixel-anzahl gefunden, was man meiner meinung nach wissen sollte:

http://www.filmscanner.info/CCDSensoren.html

Zitat entfernt auf Wunsch des Zitierten

auf der seite gibt es noch sehr detaillierte informationen zu ccd-chips, aber ich denke nicht, dass man das in dem umfang wissen muss.


Zuletzt bearbeitet von Ryanthusar am Do 18.09.2008 09:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen [ZP06] Fragensammlung?
[ZP06] Fragensammlung Gestaltgesetze
[ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden
[ZP06] Fragensammlung Schnittstellen
[ZP06] Fragensammlung Bildschirmtypografie
[ZP06] Fragensammlung Tonwertkorrektur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.