mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wichtige Maße für Mediengestalter vom 25.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> Wichtige Maße für Mediengestalter
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.08.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schmui hat geschrieben:
tobiTOBSEN hat geschrieben:
Lineal -> rechte Maustaste -> pixel einstellen -> fertig


danke das ist mir schon klar dass man das lineal umstellen kann...aber wie kann man die größe in der transformieren leiste umstellen (wenn überhaupt)


Einfach eine andere Maßeinheit hinter den numerischen Werten eingeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schmui

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.08.2005 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
schmui hat geschrieben:
hey.... also ich finde da gar keine formeln zu dem thema....
hab eine auflösung von 72 px/inch.
ich möchte ein objekt im photoshop eigentlich nur um 5,553 mm nach unten verschieben. wie soll ich das denn in pixel angeben= im indesign kann man einfach sagen blablpx+5,553mm das geht bei photoshop nicht...
jetzt wollte ich meine mm in px umrechnen mit der og auflösungm, finde jedoch keine formeln,,...
danke im voraus


Das ist ein einfacher Dreisatz:

1 Inch hat 72 Dots (72dpi)

1 Inch = 25,4 mm

5,553 x 72 : 25,4 = 16 Pixel (gerundet)

Gruß

Achim



hey... erstaml vielen dank, aber wieso muss man durch einen inch teilen? und folgt aus 1inch=72 dots 1inch=25,4mm?
tschuldigung, wenn ich vllt etwas schwer von begriff bin *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 13.08.2005 17:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Quark*

Zuletzt bearbeitet von am So 14.08.2005 20:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2005 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
1inch=25,4mm?

Ja, stimmt.
Nschzuschlagen zum Beispiel hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zoll_%28Einheit%29


...und wenn Du öfters mal irgendwie was umrechnen mußt: Im Internet gibt es 'ne Menge an Online-Umrechnungstools.
Der erste, den ich ergoogled hab:
http://www.onlineconversion.com/length_common.htm

und hier ist ein guter, der fast alles kann:
http://calc.skyrocket.de/de/
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2005 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schmui hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
schmui hat geschrieben:
hey.... also ich finde da gar keine formeln zu dem thema....
hab eine auflösung von 72 px/inch.
ich möchte ein objekt im photoshop eigentlich nur um 5,553 mm nach unten verschieben. wie soll ich das denn in pixel angeben= im indesign kann man einfach sagen blablpx+5,553mm das geht bei photoshop nicht...
jetzt wollte ich meine mm in px umrechnen mit der og auflösungm, finde jedoch keine formeln,,...
danke im voraus


Das ist ein einfacher Dreisatz:

1 Inch hat 72 Dots (72dpi)

1 Inch = 25,4 mm

5,553 x 72 : 25,4 = 16 Pixel (gerundet)

Gruß

Achim



hey... erstaml vielen dank, aber wieso muss man durch einen inch teilen? und folgt aus 1inch=72 dots 1inch=25,4mm?
tschuldigung, wenn ich vllt etwas schwer von begriff bin *zwinker*


Was heißt den dpi bitte scön? dots pro inch! Wenn also da 72 dpi stett dann heißt das 72 dots pro inch. Oder anders: 72 Punkto pro einem inch. andersrum wird dann "auf ein inch kommen 72 Punkte. 1inch=72 punkte, 1inch = 2,54 cm,. 2,54 cm = 25,4 mm. -> 72 Punkte auf 25,4 mm.

Preisfrage: Wieviel Punkte kommen bei 144 dpi auf 25,4 mm?



Zitat:

...und wenn Du öfters mal irgendwie was umrechnen mußt: Im Internet gibt es 'ne Menge an Online-Umrechnungstools.
Der erste, den ich ergoogled hab:


Genau. Und diese Umrechnungstools sind der Grund, warum viele nicht mehr in der Lage sind, die einfachsten Grundrechenarten der Mathematik richtig anzuwenden. In der Zeit, die man zum Suchen bei Google oder aufrufen des Bookmarks benötigt, sollte man so ne einfache Umrechnung eigentlich selbst erledigen können.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am So 14.08.2005 21:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
schmui hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
schmui hat geschrieben:
hey.... also ich finde da gar keine formeln zu dem thema....
hab eine auflösung von 72 px/inch.
ich möchte ein objekt im photoshop eigentlich nur um 5,553 mm nach unten verschieben. wie soll ich das denn in pixel angeben= im indesign kann man einfach sagen blablpx+5,553mm das geht bei photoshop nicht...
jetzt wollte ich meine mm in px umrechnen mit der og auflösungm, finde jedoch keine formeln,,...
danke im voraus


Das ist ein einfacher Dreisatz:

1 Inch hat 72 Dots (72dpi)

1 Inch = 25,4 mm

5,553 x 72 : 25,4 = 16 Pixel (gerundet)





Gruß

Achim



hey... erstaml vielen dank, aber wieso muss man durch einen inch teilen? und folgt aus 1inch=72 dots 1inch=25,4mm?
tschuldigung, wenn ich vllt etwas schwer von begriff bin *zwinker*


Was heißt den dpi bitte scön? dots pro inch! Wenn also da 72 dpi stett dann heißt das 72 dots pro inch. Oder anders: 72 Punkto pro einem inch. andersrum wird dann "auf ein inch kommen 72 Punkte. 1inch=72 punkte, 1inch = 2,54 cm,. 2,54 cm = 25,4 mm. -> 72 Punkte auf 25,4 mm.

Preisfrage: Wieviel Punkte kommen bei 144 dpi auf 25,4 mm?



Zitat:

...und wenn Du öfters mal irgendwie was umrechnen mußt: Im Internet gibt es 'ne Menge an Online-Umrechnungstools.
Der erste, den ich ergoogled hab:


Genau. Und diese Umrechnungstools sind der Grund, warum viele nicht mehr in der Lage sind, die einfachsten Grundrechenarten der Mathematik richtig anzuwenden. In der Zeit, die man zum Suchen bei Google oder aufrufen des Bookmarks benötigt, sollte man so ne einfache Umrechnung eigentlich selbst erledigen können.


na was wohl 144 punkte, auflösung wird halt feiner.
frag mich grad was der ganze thread eigentlich soll?! solche maße wie mm in cm kann jeder und bei unserem beruf musst das auch aus dem FF wissen wieviel mm ein inch sind. der thread-ersteller kann ja mal eine pdf mit seinen hier gefunden maßen machen und dann online stellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.08.2005 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Umrechnungstools sínd im Berufsalltag sicherlich praktisch, aber sie sollten gerade dem Azubi nur zur Kontrolle dienen. DAFÜR sind sie jedoch super. Ihr dürft nicht vergessen, dass ihr in der Zwischen- udn Abschlussprüfung jeweils diverse Aufgaben bekommen werdet, in denen ihr rechnen müsst. Es ist also von Vorteil, dass aus dem Eff-Eff zu beherrschen.
Denn um sie einfach wegzulassen, sind es zuviele und Fehler demnach also auch nicht so vorteilhaft.
Hört auf die alte Mathe-Nix-Könnerin! Mädchen!

Und die besteb Maße für die weiblichen Mediengestalter sind soweiso 90-60-90. *zwinker*
(Entschuldigung, aber bei der Überschrift hats mich in den Fingern gejuckt!)
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2005 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:

Und die besteb Maße für die weiblichen Mediengestalter sind soweiso 90-60-90. *zwinker*
(Entschuldigung, aber bei der Überschrift hats mich in den Fingern gejuckt!)


hmm jetzt würd ich doch gerne mal wissen, ob du die besten werte aufweisen kannst ;P
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Maße mit in Konzeption?
Wichtige Fragen zu Mathematik
Wichtige Frage bitte um Hilfe !
Anmeldung Abschlussprüfung - Wichtige Frage
[AP 07 Praxis] Operator Nonprint - Wichtige Information
Wichtige Info AP Sommer 2004 für FR Medienoperating, Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.