mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 21:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vorbereitung auf die ZP / AP 2005? vom 20.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> Vorbereitung auf die ZP / AP 2005?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.02.2005 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin fertig, hab ein jahr vor euch zwischenprüfung gemacht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 08.02.2005 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe als externer Prüfungsteilnehmer ohne Berufschule mit folgenden Büchern gelernt (und bestanden):

Prüfungsbuch Mediengestalter digital print ISBN 3-7782-6060-X
Typographisches Gestalten ISBN 3-87641-253-6 (leider nicht ganz billig, aber echt schick)
im Internet gefundene Unterlagen vergangener Prüfungen (wer suchet, der...)
http://www.medien-wissen.de/ (zum Selbsttesten)

ins Kömblödium hab ich nicht einmal reingeschaut, doch: einmal, ums in die Ecke zu legen.

Es ist auch hilfreich, Leute zu kontaktieren, die die Prüfung in den letzten 12 Monaten gemacht haben, um Auskunft darüber zu erhalten, wie das abläuft, wie die Verteilung der Fragen ist, etc.
 
Anzeige
Anzeige
Aulin
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.02.2005 22:39
Titel

@grafitti

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du hast bestanden ohne berufsschule? klasse!! ich freue mich für die leute die es geschafft haben, denn es ist echt kein spaziergang durch den park.. denke aber auch es müsste zu schaffen sein.
freue mich über erfahrungsberichte per mail!
 
crazysonic

Dabei seit: 17.09.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.02.2005 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

also ich kann auch das ABC der Mediengestaltung empfehlen! Das war das einzigste Buch aus dem ich für die ZP und AP gelernt habe. Das Kompentium braucht man meiner Meinung nach gar nicht.

Viele Grüße und Viel Glück
crazysonic
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Madly

Dabei seit: 08.12.2002
Ort: Billerbeck
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mich sehr gut mit pdf´s und dem Prüfungsbuch Mediengestalter vorbereitet da ich das ABC der Mediengestaltung nicht mehr bekommen habe..

Bezüglich Pdf´s also nach dem ich Bestanden habe, habe ich mal meinen Rechner nach pdf´s durchsucht und habe das ein oder andere gefunden um genau zu sein habe ich ca. 1,09 GB an pdf´s wo das ein oder andere echt nicht schlecht war also wer ein großes Postfach hat der kann sich gerne melden ich verschicke die wohl Lächel nein Quatsch aber vereinzelt oder per DVD kann man sich einig werden denk ich!..

Gruß


Zuletzt bearbeitet von Madly am Mo 14.02.2005 15:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
melaniehenschel

Dabei seit: 07.02.2005
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.02.2005 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann mir jemand eine Antwort für diese Aufgabe schreiben?
1.)Die Vernetzung von Planungs und produktionsprozessen in einer Druckerei soll anhand der Grafik, die einen JDF- Workflow darstellt, verdeutlicht werden.
Beschreiben Sie drei Vorteile, die sich aus einer konsequenten Vernetzung der verschiedenen vorgänge in einem "Workflow- System" ergeben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.02.2005 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

melaniehenschel hat geschrieben:
kann mir jemand eine Antwort für diese Aufgabe schreiben?
1.)Die Vernetzung von Planungs und produktionsprozessen in einer Druckerei soll anhand der Grafik, die einen JDF- Workflow darstellt, verdeutlicht werden.
Beschreiben Sie drei Vorteile, die sich aus einer konsequenten Vernetzung der verschiedenen vorgänge in einem "Workflow- System" ergeben.


- Archivierbarkeit aller Produktionsrelevanten Daten. Kostenoptimierter Nachdruck.
- Realitätsnahe BDE (Betriebsdatenerfassung) -> Optimiertes Controlling, Optimierte Auftrags- und Warendisposition
- Zonenvoreinstellungen für die Druckmaschine können schon in der Vorstufe generiert werden.

Vielleicht ist hier noch was drin: http://www.toennes-online.de/service/download/toennes_workflow.pdf
Und hier haben wir einen Thread zu dem Thema: http://www.mediengestalter.info/thema19851-8.html#420652


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 14.02.2005 12:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Prüfungsbogen 1 und Vorbereitung
Vorbereitung für Prüfungen
vorbereitung fuer AP 08
Vorbereitung für die Praktische Prüfung
APpraxis vorbereitung-cd vorlagen...
vorbereitung auf abschlussprüfung für verkürzer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.