mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 11:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rechenaufgabe: Flächengewicht vom 17.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> Rechenaufgabe: Flächengewicht
Autor Nachricht
cantskate76
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 17:50
Titel

Rechenaufgabe: Flächengewicht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer löst diese Aufgabe ??? Is n aus na älteren Prüfung.

Mit Rechenweg!!!

12seitige Prospekte, Format 1/3 A4(???), sollen versand werden. Die Briefhülle wiegt 5g.

Welches Flächengewicht dürfen Sie für das Druckpapier maximal nehmen, damit 20g Gesamtgewicht nicht überschritten wird?


PS. Gibt auch was zu gewinnen!


Zuletzt bearbeitet von Eistee am Mi 17.03.2004 17:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gib deinen postings ma ordentliche titel.

btw: 80 g
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.03.2004 18:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

6 bögen im prospekt

=>6*m(bogen)+5g < 20g
=>6*m(bogen) < 15g
=>m(bogen) < 15/6 g

=>jeder bogen darf max 15/6 g wiegen

fläche des bogens: 2/3 a4

a4= 0,21*0,297 qm= 0,06237qm

A(bogen)= 0,04158qm

max flächengewicht des bogens= (15/6)/0,04158 g/qm = irgendwas um 60g/qm
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jazzz

Dabei seit: 29.01.2004
Ort: allensbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.03.2004 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DIN A4 210x297mm = 62370 mm²
mm²/100 = cm², cm²/10000 = 0,06237m²
1/3 =0,06237/3 = 0,02079 m²


20-5 = 15 /6 = 2,5g

g/m² = 2,5g/0,02079m² ~ 120 g/m²
  View user's profile Private Nachricht senden
Cassiopeia20

Dabei seit: 22.06.2003
Ort: nähe Ddorf
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.03.2004 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und was ist jetzt richtig??
  View user's profile Private Nachricht senden
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.03.2004 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cassiopeia20 hat geschrieben:
und was ist jetzt richtig??


dausnd


hab ich glatt fliegengewicht gelesen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cantskate76
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.03.2004 16:20
Titel

JAZZZ hatz richtig gerechnet...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... laut Lösungsbuch sind 120g /m2 richtig!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sunshine

Dabei seit: 13.01.2003
Ort: Konstanz
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.03.2004 09:20
Titel

Jazzz hat wirklich recht!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mit die Aufgabe grad durchgerechnet und bin auch auf 120 g/m2 gekommen.

Was gewinnt Sie denn jetzt???
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe bei Rechenaufgabe
Rechenaufgabe zu Farbwerten
Rechenaufgabe: Wie groß ist ein Pixel?
Rechenaufgabe Goldener Schnitt
[Rechenaufgabe] Frage zu Datentiefe bei s/w-Strichzeichnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.