mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ausschließlich ZFA-Themen??? vom 19.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> ausschließlich ZFA-Themen???
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Kath

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Wilhelmshaven
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.03.2004 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:

zur prakt. du musst auch ein konzept abgeben in dem du das was du gestaltest auch begründest. frag doch einfach mal bei euch in der berufschule nach ob ihr das konzept nicht mal durchnehmen könntet und was dann da alles reinmuss...


aber yvii macht doch erst die Zwischenprüfung, da schreibt man doch noch gar keine Konzeption! Das ist doch erst in der AP fällig...
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich musste bei meiner zp ein konzept mit abgeben! aber das wird ja dann schlussendlich aus der aufgabenstellung heraus ersichtlich was gewünscht wird oder nicht.

sich aber mit dem konzept auseinanderzusetzen und zu wissen wie man sowas aufbauen muss ist sicher kein fehler!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kath

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Wilhelmshaven
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.03.2004 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
also ich musste bei meiner zp ein konzept mit abgeben! aber das wird ja dann schlussendlich aus der aufgabenstellung heraus ersichtlich was gewünscht wird oder nicht.

sich aber mit dem konzept auseinanderzusetzen und zu wissen wie man sowas aufbauen muss ist sicher kein fehler!


die Aufgabenstellung ist je nach IHK eh unterschiedlich...
Und sicher ist es nicht verkehrt, ich habe damals ebenfalls ein Konzept geschrieben, aber erst hinterher - zur Übung. Geschadet hat´s nicht! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kath hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
also ich musste bei meiner zp ein konzept mit abgeben! aber das wird ja dann schlussendlich aus der aufgabenstellung heraus ersichtlich was gewünscht wird oder nicht.

sich aber mit dem konzept auseinanderzusetzen und zu wissen wie man sowas aufbauen muss ist sicher kein fehler!


die Aufgabenstellung ist je nach IHK eh unterschiedlich...
Und sicher ist es nicht verkehrt, ich habe damals ebenfalls ein Konzept geschrieben, aber erst hinterher - zur Übung. Geschadet hat´s nicht! Lächel


die aufgabenstellung an sich gibt meines wissens nach die ZFA vor. Der IHK obliegt eigentlich nur die Ausrichtung der Prüfung. Hier hat sie freie Hand (also z.B. ob die prakt. im Betrieb stattfindet oder z.b. in der Berufschule unter Prüferaufsicht). Am Inhaltlichen haben die IHKler soweit ich weiß wenig Mitspracherecht...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kath

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Wilhelmshaven
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.03.2004 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann verstehe ich aber nicht, warum einige z.B. wie du ein Konzept ertstellen mussten und andere nicht. Oder die praktische Umsetzung bei den NonPrintlern. Letztes Jahr war es sehr unterschiedlich, einige mussten umsetzten, andere nur Screenshots abgeben. Dann muss die Aufgabenstellung doch unterschiedlich sein, wer auch immer dafür zuständig ist (ZFA oder IHK)? Oder wird diese nur vom zuständigen Prüfungsausschuss jeweils anders ausgelegt? *etwasverwirrtsei*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.03.2004 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann gut sein das die zfa für unterschiedliche bundesgebiete unterschiedliche prüfungen rausgibt. kannst den jungs ja mal ne mail schickenund fragen warum das so ist...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hansepunk
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 01.03.2004 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der veteran hat recht....
die zwischenprüfung ist nichts weiter als der versuch dich einmal alles durch laufen zu lassen...
die prüfer haben keinen einblick was du bis jetzt in der schule gemacht hast..falls du da warst:lol:
und es wird nichts dran kommen von dem von dem du dachtest es wäre dran gewesen als du da warst *bäh*

ist leider so.aber das sollte dich nicht beunruhigen..versuch auf alles fälle
etwas über schrift zu lernen

zeilenabstand und spaltenbreite punze und fleisch..und der ganze kram und besorg dir ein typomaß....ein kleiner tipp
das typoquiz..ist ganz nett zum spielen wqenn man GESATLTERFREUNDE in der nähe hat..und man lernt was..
aber am besten ohnen den gleichzeitigen genuss von alkohol

gruß und salü
m
 
 
Ähnliche Themen Themen der ZFA, kann ich darauf bauen?
AP Sommer '08 - Die Themen der ZFA sind online!
Urheberrecht und ZFA
LernCenter der ZFA
Gestaltungswettbewerb der ZFA
Wettbewerb ZFA?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.