mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.01.2017 17:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Abschreibungsmethoden vom 12.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> Abschreibungsmethoden
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.02.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
degressiv und linear. Bei der linearen Methode ist der Betrag über den Abschreibungszeitraum gleich, bei der degressiven is der Betrag zu Beginn des Zeitraums größer als zum ende.


soweit ich mich entsinnen kann wird bei der degressiven abschreibung der prozentsatz des aktuellen werts abgeschrieben...


degressiv:
-----------------------
einkaufswert: 10.000 €
abschreibungssatz: 10%

1. jahr: 1000 € => 9000 €
2. jahr: 900 € => 8100 €
3. jahr: 810 € => 7290 €
usw. usf.


linear:
-----------------------
einkaufswert: 10.000 €
abschreibungswert: 1000 €

1. jahr: 1000 € => 9000 €
2. jahr: 1000 € => 8000 €
3. jahr: 1000 € => 7000 €
usw. usf.

wenn der gegenstand/fuhrpark nach absoluter abschreibung (also der wert nun bei 0 steht) nun einen warenwert von null hat, wird er mit buchhalterischen 1 euronen in der buchhaltung weitergeführt... da das ding ja weiterbenutzt wird.. und somit weiter aufzulisten ist..


Zuletzt bearbeitet von Backware am Mo 13.02.2006 10:50, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
alet

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Kempten
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Rigo hat geschrieben:
kommt Rechnungswesen in der Prüfung vor?


Ja.


hi, glaub ich nicht, wenn ja was z.b.?

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
BildFANATIKER

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Weiden i.d.Opf
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weiß garnicht was ihr für nen stress macht mit den Abschreibungen. Denen ist im Kompendium eh ein Fehler unterlaufen. Habe Wirtschaftsabi an der FOS gemacht. Abschreibung degressiv 30% Linear wird errechnet aus dem Kaufwert, der Laufzeit und 100%. Nach 3 jahren deggressiver Abschreibung ist es erstmals mögich aus Kostengründen in die Lineare zu wechseln. Bei der Anwendung wird ob linear oder Degressiv wird auch unterschieden für welchen Verwendungszweck und Laufzeit der Kostenstelle
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden
Grundlagen der Druckkalkulation & Abschreibungsmethoden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.