mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: W3 Module? vom 15.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> W3 Module?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
der_benno

Dabei seit: 28.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.01.2005 22:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weinafets hat geschrieben:
....kommt frauf an welches modul ihr gewählt habt.....ich hatte werbeorientierte gestaltung und fand es machbar...aber SEHR knapp in der zeit...und irgendwie nichts für "werbeorientierter gestaltung"....hätte man in excel besser machen können *zwinker*


habe auch werbeorientierte gestaltung, also ... was ich befürchtet hatte, ich habe (falls hier einer von der zfa mitliest) einen geschlossenen 4-fach versiegelten umschlag - der noch zu ist) die befürchtung gehabt, dass es irgendwas richtung formular ist oder so.

das einzige was unfair wäre, wenn mans in das bisherige Prospekt integrieren soll, denn das ist bei mir schon fertig ausgeschossen
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.01.2005 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf der CD zur AP ist ja zu sehen, dass das W3-Modul WERBEORIENTIERTE GESTALTUNG was mit nem Formular ist! Heißt das für NonPrint, dass ich ein Formular designen muss???? Ich mein, wir müssen ja im Hauptteil nichts lauffähiges bauen! Wird das im W3-Modul dann auch so sein? Ich mein ... ahem ... das kann doch nicht alles sein ... auch wenn ich nur 90 Minuten hab ... oder doch?

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
der_benno

Dabei seit: 28.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.01.2005 08:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
Auf der CD zur AP ist ja zu sehen, dass das W3-Modul WERBEORIENTIERTE GESTALTUNG was mit nem Formular ist! Heißt das für NonPrint, dass ich ein Formular designen muss???? Ich mein, wir müssen ja im Hauptteil nichts lauffähiges bauen! Wird das im W3-Modul dann auch so sein? Ich mein ... ahem ... das kann doch nicht alles sein ... auch wenn ich nur 90 Minuten hab ... oder doch?

Gruss,
crazygecko


seid doch mal froh - sonst ist das gejammer immer groß, dass es nicht zu schaffen wäre

während der prüfung geht sowieso immer noch irgendwas mal schief, was du sonst nicht einplanen kannst, daher wird das schon in ordnung sein - für die werbebroschüre bräuchte ich in der realität keine 4 stunden - und doch hab ich 10 tage konzeption und die hab ich auch bitter gebraucht um allein den druck, ausgabe, fehler zu korrigieren, was normalerweise der kunde nochmal selbst macht muss ich hier ja auch machen


Zuletzt bearbeitet von der_benno am Fr 07.01.2005 08:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cachaca

Dabei seit: 17.11.2004
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.01.2005 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
Auf der CD zur AP ist ja zu sehen, dass das W3-Modul WERBEORIENTIERTE GESTALTUNG was mit nem Formular ist! Heißt das für NonPrint, dass ich ein Formular designen muss???? Ich mein, wir müssen ja im Hauptteil nichts lauffähiges bauen! Wird das im W3-Modul dann auch so sein? Ich mein ... ahem ... das kann doch nicht alles sein ... auch wenn ich nur 90 Minuten hab ... oder doch?

Gruss,
crazygecko



das würd mich aber auch mal ganz stark interessieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in der aufgabenstellung steht explizit, dass keine lauffähige version des formulares erforderlich ist.
ist ja ausserdem eh gestaltung *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 08.01.2005 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

oh man ich hab immer noch Frust ... ich hatte gestern diese W3 Prüfung - soll das Werbeorientiert sein oder war das nur ein Fake?

Naja, zum Thema. Ich war nicht sicher, ob die Reihenfolge der WORD Daten
eingehalten werden soll, die Reihenfolge des Textes also.

Der Prüfer meinte gleich zu Anfang (blieb übrigends volle 90min) - ich solle alles
fragen,was mir auf dem Herzen läge.
Gut, ich hatte nur eine Frage "Kann ich die Reihenfolge des Textes änder?" Die
ANtwort des Prüfers: "Keine Ahnung" *plonk* Oh man. Was für unfähige Typen
sendet die IHK/ZFA da aus?

Frage jetzt an euch, ich habe die Reihenfolge ein wenig verändert, da es so
optisch besser gepasst hatte.

Rechtens oder nicht rechtens? Notfalls beruf ich mich auf die unfähigkeit des Prüfers.
  View user's profile Private Nachricht senden
robb

Dabei seit: 20.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.01.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu dem Thema W3 Module hab eich auch noch mal eine kleine Frage;
Ich hab vorgestern, ein knappes halbes Jahr nach Ausbildungsanfang, das erste mal meine W3 Module zu Gesicht bekommen. Die wurden ohne mich am Anfang zu fragen von meinem Ausbilder festgelegt, ist das rechtens?

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 09.01.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

robb hat geschrieben:
Zu dem Thema W3 Module hab eich auch noch mal eine kleine Frage;
Ich hab vorgestern, ein knappes halbes Jahr nach Ausbildungsanfang, das erste mal meine W3 Module zu Gesicht bekommen. Die wurden ohne mich am Anfang zu fragen von meinem Ausbilder festgelegt, ist das rechtens?

Grüße



in der Regel wird da unterschieden zwischen Werbeorientierter Gestaltung und Reprogestaltung oder so. also W3 -> W3 oder W3 -> W8


Ich glaube, dein Chef kann das so machen. In vielen Fällen muss er wissen, wie deine Ausbildung abläuft - ist sehr viel Theorie dabei. Eigentlich ist es wurscht, weil diesmal z.B. Werbeorientierte Gestaltung ein Formular setzen bedeutet. Also eigentlich Käse, was gewählt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen w3 Module
Inhalte vom Ausbildungsplan (WX-Module)
W3-Module für Mediengestalter D/P - Gestaltung u. Technik?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.