mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verdammtes Kompendium! ständig neue Auflagen vom 20.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Verdammtes Kompendium! ständig neue Auflagen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Pred

Dabei seit: 18.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.02.2006 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finds nur soweit schlimm, dass dann die Lehrer alle die neuen Bücher haben uns davon Aufgaben aufgeben oder Stoff für Arbeiten aufgeben , die in der 2 Auflage nicht vorhanden sind, wie jetzt zB. Im Medienrechtkapitel das Internetrecht fehlt. *bäh*

Zu dem stimmt die Anordnung nicht.

Aber das 3 Kompendium ist lernfreundlicher, da es ein 2 Spalter ist und die Bilder jetzt auch endlich mal keine extra Seite in Ansprucht nehmen sndern direkt unter dem Thema stehen. *zwinker*

Wenn es nicht so teuer wäre...
  View user's profile Private Nachricht senden
lou

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.02.2006 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mich noch über keine Fehlinvestition so geärgert, wie über das Kompendium... *Whaazzzz uppp?* *Whaazzzz uppp?*

Steht nur die Hälfte drin, teilweise ungenau, manche Themen werden nur angerissen und es ist total umständlich damit zu arbeiten. Ich hab glaub ich noch nie lange reingeschaut, weil alle anderen Bücher halt viel übersichtlicher sind.

Ich empfehle das "ABC der Mediengestaltung" * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
SaiD504

Dabei seit: 30.04.2006
Ort: irgendwo in Deutschland..
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 17:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe mir die neuste Auflage (3.Auflage) von dem Buch gekauft und kann es nur empfehlen. *zwinker*
Bisher hat es mich noch nicht enttäuscht, aber das kann ja noch kommen...Lächel
Steht auch nicht alles drin (und es sind ein paar Fehler drin) aber ich habe bisher auf jede Frage eine Lösung in dem Buch gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich kann nur jedem davon abraten das Kompendium zu kaufen.

Ich hatte die erste Auflage und habe die beim Verlag reklamiert, da ich nicht bereit war, so viele Fehler hinzunehmen. Der Springer-Verlag hat mir die zweite Auflage kostenlos überlassen. Das Resultat ist ähnlich, es sind einige oberflächlichen Fehler korregiert.

Brauchbar an dem ganzen Buch ist meiner Meinung nach nur das Inhaltsverzeichnis, da es vielleicht für die Berufsausbildung die wesentlichen Punkte nennt.

Leider sind die Kapitelinhalte häufig völlig verkürzt und z.T. falsch dargestellt. Für einen besseren Überblick kann ich jedem nur raten, sich einen Bibliotheksausweis zu besorgen und sich über das gut ausgebaute meist kostenlose Fernleihsystem die einschlägige Literatur zu besorgen.

Wesentlich besser ist meiner Meinung nach das "Handbuch der Printmedien" von Kipphan ebenfalls erschienen im Springer-Verlag. Wem das zu teuer ist oder es nicht gewohnt ist soviel zu lesen, kann sich auch gut die Magenta-Fibel "Informationen verbreiten - Medien gestalten und herstellen" (Paasch u.a., Verlag Beruf und Schule) zulegen. Wem das immer noch zuviel zum Lesen ist, kann auch weiter die bunten Bilder im Kompedium anschauen und dumm sterben.
 
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 03.05.2006 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man sich n bisschen Auskennt wo man den Stoff herbekommt kann man sein eigenes Kompendium zusammenschreiben,....

Guck mal in den Download bereich da liegt soviel nützliches rum...
 
Kathy_Schnee

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: Mainz
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.05.2006 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe auch die 3. und damit neuste Auflage und kann mich bis jetzt nicht beschweren. Ich bin erst ein halbes Jahr später in meine Ausbildung eingestiegen und ich muss sagen gerade so bei Arbeiten kann es einem schon helfen. Denn die Fragen die am Ende eines Kapitels gestellt werden finde ich eigentlich ganz gut.

Ich werd wahrscheinlich nicht unbedingt damit für die Prüfung lernen, aber so zum arbeiten finde ich es eigentlich gut!

Greetz
  View user's profile Private Nachricht senden
Sven-TheMan

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: Neu-Isenburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 09:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Kompendium ist nicht nötig um die Prüfung zu meistern. Wer aber die psychologische Stütze im Hinterkopf braucht, kann es sich ja kaufen. In dem Fall reicht aber auch die 2. korrigierte Auflage...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Lehrbücher älterer Auflagen zum Lernen?
MG Kompendium
Kompendium, 1. Auflage
Fehlersuche im Kompendium der Mediengestaltung
Frage zur Druckkalkulation im Kompendium
Ausschießen - Kompendium S. 567
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.