mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tonwertzulauf 13%???!!! vom 26.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Tonwertzulauf 13%???!!!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verhindert man hiermit:





Bei einem gewünschten 50%-Raster der durch Tonwertzuwachs zu einem 65%-Raster wurde (65%-50% = 15% Zuwachs ; 50%-15% = 35%)


Zuletzt bearbeitet von heav am Mi 26.05.2004 16:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mareichen

Dabei seit: 04.09.2003
Ort: Berlin * F'hain
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heav hat geschrieben:
Bei einem gewünschten 50%-Raster der durch Tonwertzuwachs zu einem 65%-Raster wurde (65%-50% = 15% Zuwachs ; 50%-15% = 35%)


das heißt jetzt, da ich ein 60er raster nehmen soll, dass ich bei 60 47% eintrage, oder wie jetzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man kann alternativ dazu doch auch in den Farbeinstellungen von PS für Graustufen und Schmuckfarben den Tonwertzuwachs auf 13% legen
  View user's profile Private Nachricht senden
mareichen

Dabei seit: 04.09.2003
Ort: Berlin * F'hain
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo wo wooooooooooooooooooooooooooooo?
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du drückst SHIFT + STRG + K und kommst in die Farbeinstellungen. Dort machst du ein Häkchen bei "erweiterter Modus" und dann kannst du bei CMYK, Graustufen und Schmuckfarben jeweils den Tonwertzuwachs manuell anpassen.
Hat halt den Vorteil das Photoshop den Zuwachs schon beim "arbeiten" simuliert und man nicht mit einem Bild rumhantiert was man manuell um ca. 13% heller hält.
  View user's profile Private Nachricht senden
Rachel 7

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gleis24 hat geschrieben:
Du drückst SHIFT + STRG + K und kommst in die Farbeinstellungen. Dort machst du ein Häkchen bei "erweiterter Modus" und dann kannst du bei CMYK, Graustufen und Schmuckfarben jeweils den Tonwertzuwachs manuell anpassen.
Hat halt den Vorteil das Photoshop den Zuwachs schon beim "arbeiten" simuliert und man nicht mit einem Bild rumhantiert was man manuell um ca. 13% heller hält.

über die farbeinstellungen habe ich es auch gelöst !
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mareichen hat geschrieben:
heav hat geschrieben:
Bei einem gewünschten 50%-Raster der durch Tonwertzuwachs zu einem 65%-Raster wurde (65%-50% = 15% Zuwachs ; 50%-15% = 35%)


das heißt jetzt, da ich ein 60er raster nehmen soll, dass ich bei 60 47% eintrage, oder wie jetzt?


Nein, denn der Tonwertzuwachs hat mit der Rasterweite nichts zu tun. Die Rasterweite ist bekanntlich die Anzahl der Linien pro Zentimeter (hier 60 lpcm).

Der Tonwertzuwachs erklärt sich folgendermaßen: Wenn ein Bild belichtet wird, wird es in Punkte aufgerastert. Wird von dem Film eine Druckplatte belichtet kommt es vor, dass die Rasterpunkte dicker werden, also einen großeren Durchmesser haben. Das selbe kann beim Druck nocheinmal passieren, so kann z.B. aus einem gewünschten Rastertonwert von 50% ein Rastertonwert von 65% werden. Man hat also einen Tonwertzuwachs von 15%. Zieht man jetzt vor dem Belichten schon diese 15% ab, setzt also den Rastertonwert auf 35% hat man wieder den selben Tonwertzuwachs von 15%, macht im Endeffekt wieder die gewünschten 50%.

Das ganze kann man für alle Tonwertstufen von 0 - 100%, jeweils in 10%-Schritten vornehmen.



Hoffe das war jetzt verständlich erklärt.
  View user's profile Private Nachricht senden
mareichen

Dabei seit: 04.09.2003
Ort: Berlin * F'hain
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

super, danke!

warum hat mir det bei mir uff arbeit noch keener erklärt?
ick arbeite in´ner druckerei... det jibt nen fetten beschwerdebrief!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.