mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Selbstverwirklichung oder sich verbiegen? vom 07.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Selbstverwirklichung oder sich verbiegen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
suvision

Dabei seit: 15.07.2003
Ort: Landshut
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.06.2004 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Allein die Tatsache, dass man dem Kunden (in dem Fall der IHK) keine Vorschläge präsentieren kann, sondern hoffen muss, dass er erste (einzigste) Vorschlag gefällt, finde ich nicht gerade realistisch oder praxisnah. Im richtigen Leben hat der Kunde immer die Möglichkeit zu sagen "Das gefällt mir", "Das gefällt mir nicht". Er kann einem sagen ob er diesen oder jenen Gestaltungsstil bevorzugt. Geschmäcker sind verschieden. Kunden sind verschieden. Schon klar, dass man den Prüfern nicht 3 oder 4 Vorschläge vorab präsentieren kann. Trotzdem ist die Prüfung meiner Meinung nach ein Glücksspiel und das sollte es nicht sein. Vielleicht ändert sich das Prinzip ja in den nächsten Jahren mal.

Demzufolge habe ich vesucht mich so gut wie möglich an die Gestaltungs- und Typoregeln zu halten. Irgendjemand hier im Forum zitierte mal einen Prüfer. Und der meinte, man solle das Design nicht neu erfinden. Oder so in der Art. Daran habe ich micht gehalten. Oder es zumindest versucht. Im richtigen Leben kann man dann wieder Experimente machen und sich so von der Masse abheben *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.06.2004 09:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ja, ja, ja... * *Thumbs up!*

Hae aber auch schon erlebt, dass der Kunde (der Typ alternder Patriarch, Alleininhaber) auf den ersten Entwurf des Grafikers geguckt hat, uns anschaute und meinet: "Ne, ne. Das hab ich mir ganz anders vorsgestellt. Das wird glaub ich nix." Haben noch versucht, ihm klarzumachen, dass das aber bei dem Briefing durch seine Sohn so vereinbart war. Aber das wars. er hat entschieden. Punkt um.

Passiert Gott sei dank sehr selten. Und wenn Briefing-Partner und entscheider zwei unterschiedliche Personen sind, kann man sich davor auch nicht schützen. Da kann man noch so konservativ gestalten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.06.2004 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch schon erlebt das ich wieder nach Hause durfte mit gecanceltem Auftrag weil ich keine Krawatte um hatte. Deswegen hab ich mich trotzdem nicht im Anzug zu meiner praktischen hingesetzt.

es ist arg theoretisch darüber zu diskutieren ob man sich nun verbiegt oder nicht - manchmal sieht es einfach scheiße bis Haare sträubend aus was die Leute abgeben. Ich meine, nur weil man sich abseits des konventionellen bewegt bedeutet es nicht automatisch das es gut ist.

Dennoch bin ich davon überzeugt das man viel eigenes in diese Prüfung einbringen konnte ... wenn ich mich geirrt hab dann dürfte ich heute Abend ne ziemlich schlechte Note bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.06.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wollen wir doch nicht hoffen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bmathies

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.06.2004 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Whaazzzz uppp?*

warte...

* Ich geb auf... *

auf meine doofe note

* Ich will nix hören... *

kenn an nichts anderes denken

* Ööhm... ja? *

als meine note

* grmbl *

dauert soooo lang... :-[
  View user's profile Private Nachricht senden
funengelchen

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Grünes Herz
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.06.2004 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr seit je echt lustig - wie könnt ihr wissen was wem gefällt - Geschmäcker sind bekanntlich verschieden - die Orientierung geht nicht nach dir und nicht nach ihk - wenn überhaupt entscheidet die Zielgruppe ob gelungen oder nicht ... vor der Prüfungskommission zählen die Argumente - mit dem du deinen Entwurf stärkst. Das muss Hand und Fuss haben und das Thema auf den Kopf treffen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.06.2004 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich nehme mal an, dass eure späteren (potentiellen) arbeitsgeber NICHT zu sehen bekommen, was ihr in der Praktischen da abgegeben habt.

ALSO: Entwerft für den laden, sahnt ne gute note ab und privat könnt ihr ja geiles zeug basteln, dass ihr als referenz mit zu dem guten zeugnis legen könnt.

peace,
honsi
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.06.2004 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da muss ich mich doch auch mal zu Wort melden...

Ob jemand für den Entwurf für die IHK oder den Kunden macht, ist egal. Das ist beides gleich Falsch!
(Na ja, vielleicht nicht ganz *zwinker* )

Die Gestaltung ist für die Zielgruppe zu entwerfen.

Dem entsprechend wird auch der Prüfungsausschuss eure Arbeiten beurteilen.
Natürlich sitzen da auch nur Menschen die persönliche Vorlieben haben. Wenn ihr aber keine Gestaltungsfehler eingebaut habt und eure Umsetzung im Konzept gut begründet wurde, wird schon nichts schief gehen.

Viel Glück,
top
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bedürfnis nach Selbstverwirklichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.