mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Konzeption Fragen (AP 06) vom 18.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Konzeption Fragen (AP 06)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
Autor Nachricht
chrisnrw

Dabei seit: 20.08.2004
Ort: Essen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

O.k jetzt hab ichs verstanden. Danke *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
caza

Dabei seit: 15.05.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.05.2006 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle Antwort. Da habe ich bei der Gestaltung schon einen weiten Vorsprung.
Nun heißt es nur, ran an die Konzeption. Ich bin schon etwas durch einander geraten. * grmbl *
Jetzt ist alles klar. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Tigerheart

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also erstmal find ich es heavy, wie unterschiedlich das alles von Bundesland zu Bundesland, von Kammer zu Kammer, von Arbeitgeber zu Arbeitgeber gehandelt wird. Ich frag mich aber manchmal warum jemand die Konzeption NACH der Gestaltung macht. Ist aber auch wurscht.

Ich wünsche erstmal allen viel Erfolg und kann nur den Tippgeben, dass die Konzeption nicht unterschätzt werden sollte von Ihrer Gewichtung. Also schon argumentativ schreiben *zwinker*

Good Luck
  View user's profile Private Nachricht senden
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tigerheart hat geschrieben:
Also erstmal find ich es heavy, wie unterschiedlich das alles von Bundesland zu Bundesland, von Kammer zu Kammer, von Arbeitgeber zu Arbeitgeber gehandelt wird. Ich frag mich aber manchmal warum jemand die Konzeption NACH der Gestaltung macht. Ist aber auch wurscht.

Ich wünsche erstmal allen viel Erfolg und kann nur den Tippgeben, dass die Konzeption nicht unterschätzt werden sollte von Ihrer Gewichtung. Also schon argumentativ schreiben *zwinker*

Good Luck


Ja das ist wirklich sehr wichtig, also die Inhalte in der Konzeption auch argumentieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixicat

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: Linden
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.05.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich bin designer und gehör zur ihk passau. bei uns is es so, wir haben die 10 tage zeit für die konzeption, legen dann einen prüfungstag fest (prüfung findet in der arbeit statt) und geben dann alles zusammen ab.

ich bin grad dabei, dass ich mit die innenseiten überleg. hab halt erst bisserle gescribblet, setz das ganze aber jetzt am mac, um besser abschätzen zu können, ob das auch so hinhaut.

bei uns steht in der angabenstellung dabei, dass das hauptaugenmerk in der konzeption auf schrift, farbwahl, bilder und falzart/bindetechnik gelegt wird. was uns aber in der schule und auch bei der schriftlichen prüfung immer eingebleut wurde, nicht mehr als 3 seiten reinen text. also nix hier mit 20 seiten konzeption für designer...man kanns schon ausarbeiten, aber zu extrem würd ich das echt nicht machen. grundüberlegungen ausführen, gscheid begründen und dann dürfte das ganze doch machbar sein...denk ich mir...

liebe grüße, die pixi
  View user's profile Private Nachricht senden
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixicat hat geschrieben:
also ich bin designer und gehör zur ihk passau. bei uns is es so, wir haben die 10 tage zeit für die konzeption, legen dann einen prüfungstag fest (prüfung findet in der arbeit statt) und geben dann alles zusammen ab.

ich bin grad dabei, dass ich mit die innenseiten überleg. hab halt erst bisserle gescribblet, setz das ganze aber jetzt am mac, um besser abschätzen zu können, ob das auch so hinhaut.

bei uns steht in der angabenstellung dabei, dass das hauptaugenmerk in der konzeption auf schrift, farbwahl, bilder und falzart/bindetechnik gelegt wird. was uns aber in der schule und auch bei der schriftlichen prüfung immer eingebleut wurde, nicht mehr als 3 seiten reinen text. also nix hier mit 20 seiten konzeption für designer...man kanns schon ausarbeiten, aber zu extrem würd ich das echt nicht machen. grundüberlegungen ausführen, gscheid begründen und dann dürfte das ganze doch machbar sein...denk ich mir...

liebe grüße, die pixi


Da steht das dass Konzept in einer anschaulichen Form realisiert werden soll. Wichtig dabei sind Farben, Typografie, Bilder, Falzart/ Bindetechnik. Das ist aber noch lange nicht alles.

Der letzte Punkt in meinem Inhaltsverzeichnis lautet "9. Hard-/ Softwareangaben". Also 9 Hauptgebiete mit insgesamt 21 Unterpunkten.

Es ist natürlich jedem selbst überlassen wie man das macht, aber wir haben sicherlich nicht umsonst 10 Konzeptionstage, also genug Zeit um was vernünftiges umzusetzen, oder nicht? Des wegen sollte man das ganze schon anspruchsvoll und anschaulich umsetzen.

Also ich bin jetzt bei Punkt 5.1. und habe bisher 2 Seiten Text (10 pt Schrift). Also das Konzept würde ich dann wirklich auf maximal 3-4 Seiten beschränken, aber: Bei mir kommt jeder Punkt auf eine Extra-Seite evtl. auch mit vollflächigen Bildern nach jeder Seite. Dann wird das ganze via. Rückstichheftung zu einem kleinen Heft/ Prospekt verarbeitet was dem egtl. Endprodukt ähneln wird.

Also ich hoffe das keiner von euch mit 4 Seiten gebunden ankommt (Weisses Papier, schwarze Schrift) und am besten noch mit Plastebindung oda so * Ööhm... ja? * .... ihr habt wie gesagt nicht umsonst 10 Tage dafür Zeit. * Ich bin ja schon still... *


Zuletzt bearbeitet von dynamic am Mo 22.05.2006 13:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der.wind

Dabei seit: 10.03.2006
Ort: Erphester
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.05.2006 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lol 10 tage...ich muss arbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixicat

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: Linden
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.05.2006 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist scho klar dynamic, aber bei uns wurde ausdrücklich mehrmals darauf hingewiesen (von allen seiten, sei es prüfer oder ihk oder lehrer) dass das teil nicht mehr als 3 a4seiten text haben darf (!!!)...dass das ganze türlich bissl mehr als 3 seiten hat, weil mans anständig und anschaulich gestaltet ist sowieso klar...aber wenn du so ein megalanges inhaltsverzeichnis hast, und eine million sachen ausführst...weiß ja nicht...ich weiß ned, wies in berlin ist, aber bei uns in niederbayern ist das vorgeschrieben, wie lang...ihr wisst ja, die bayrische gemütlichkeit Lächel

die werden doch sonst nie fertig mit lesen und korrigieren *ha ha*

ich für meinen teil liebe schreiben, von da her hoffe ich, das mir der seitenumfang reicht...sie verlangen von uns eigentlich nur eine kurze und knackige, einleuchtende begründung, warum wieso weshalb...wie gesagt, ich spreche für passau, ned für ganz deutschland

gruß pixi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Konzeption
Konzeption
Konzeption, wie?
Konzeption
Maße mit in Konzeption?
konzeption operator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.