mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Konzeption Fragen (AP 06) vom 18.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Konzeption Fragen (AP 06)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
Autor Nachricht
meurglys

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.05.2006 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Simita hat geschrieben:
3000 hat geschrieben:
ich würd sagen die 5,5 Stunden sind zum schön machen, vorher oder währendessen hast du die 10 tage zeit zum ausarbeiten des konzeptes, die 5,5 Stunden richten sich vielleicht an die leute die ihren chefs genau erzählrn müssen was sie wie lang machen dürfen.

am letzten Tag also Prüfungstag machst du die Aufgabe aus dem verschlossenen Umschlag, also W Modul.


Würd ich auch sagen, wir in Berlin haben auch 10 Tage Zeit etwas zu entwerfen und dann am D-Day haben wir 8 Stunden Zeit alles nachzuarbeiten.. Ooops


10 Tage sind für die Konzeption vorgesehen. Die druckst du dann 2 Mal aus und gibst sie bei der IHK ab. Tutto completti. Dann hast du 5,5 Stunden, um das Projekt so wie im Konzept dargelegt umzusetzen. Ob das jemand kontrolliert, dass das in exakt 5,5 Stunden gemacht wird, hängt von deiner IHK ab. Dein Chef muss jedenfalls die Umsetzung in dem Zeitrahmen bescheinigen. So ist das bei uns. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
reiro
Threadersteller

Dabei seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 16:44
Titel

Abgabe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin auf folgendes gestossen:

Abzugeben sind:
-Schriftliche Erläuterungen zur Konzeption und Gestaltung <- ist klar
-zwei fertige Exemplare im beschnittenen Endformat in Farbe <- heisst das farbverbindlich? und Dummy? oder nur Ausdruck?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 16:59
Titel

Re: Abgabe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reiro hat geschrieben:
Bin auf folgendes gestossen:

Abzugeben sind:
-Schriftliche Erläuterungen zur Konzeption und Gestaltung <- ist klar
-zwei fertige Exemplare im beschnittenen Endformat in Farbe <- heisst das farbverbindlich? und Dummy? oder nur Ausdruck?

das endprodukt als farbausdruck reicht vollkommen. der prüfungsausschuss möchte sogar nicht unbedingt, dass man x euronen für den (farbverbindlichen) druck ausgibt. das würde den rahmen sprengen. wir haben uns einige kozeptionen angeguckt. eine z.b. hatte 40 seiten mit zig aufwändigen bildern. man hatte den eindruck da hätte eine ganze firma 24h am tag dran gearbeitet. fast schon krank.
  View user's profile Private Nachricht senden
chrisnrw

Dabei seit: 20.08.2004
Ort: Essen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.05.2006 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe mir auf der ZFA-Seite Konzeptionen von alten Prüfungen angeschaut.

Dort habe ich gesehen das die meisten das Konzept mit dem "fertigen Logo"
und einem "fertigen Screen" (welche ja eigentlich die Aufgabe für den
Prüfungstag sind) gestaltet haben.

Wir müssen das Konzept einen Tag vor der Prüfung abgeben.

Ist das erlaubt das Logo und den Startscreen vor dem eigentliche Prüfungstag
zu gestalten und in das Konzept mit einzubinden ?

Gruss,
Chris


Zuletzt bearbeitet von chrisnrw am So 21.05.2006 17:56, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
caza

Dabei seit: 15.05.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.05.2006 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich das ganze Thema Konzeptionsphase in 10 Tagen hier lese, bekomme ich das Gefühl, dass ich bei meiner Konzeption irgendwas falsch mache.
Ich habe bis jetzt meine Gestaltung gemacht. Die Konzeption kann ich erst schreiben, wenn ich die Screens in
Photoshop gestaltet habe, denn die Screenausdrucke müssen doch auch gedruckt werden und gehören zur Konzeptionsphase dazu oder nicht?

Wie macht ihr die Konzeption? Soll das heißen, in den 10 Tagen wird nur geschrieben, wie ich das Produkt gestalten möchte und in den 5,5 Stunden wird das Geschriebene (Konzept) unter Aufsicht in Photoshop gestaltet.
Verstehe ich das richtig?? * Keine Ahnung... *

Kann mich jemand richtig aufklären, langsam kriege ich die Panik, dass ich was falsch verstanden habe * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

caza hat geschrieben:
Wenn ich das ganze Thema Konzeptionsphase in 10 Tagen hier lese, bekomme ich das Gefühl, dass ich bei meiner Konzeption irgendwas falsch mache.
Ich habe bis jetzt meine Gestaltung gemacht. Die Konzeption kann ich erst schreiben, wenn ich die Screens in
Photoshop gestaltet habe, denn die Screenausdrucke müssen doch auch gedruckt werden und gehören zur Konzeptionsphase dazu oder nicht?

Wie macht ihr die Konzeption? Soll das heißen, in den 10 Tagen wird nur geschrieben, wie ich das Produkt gestalten möchte und in den 5,5 Stunden wird das Geschriebene (Konzept) unter Aufsicht in Photoshop gestaltet.
Verstehe ich das richtig?? * Keine Ahnung... *

Kann mich jemand richtig aufklären, langsam kriege ich die Panik, dass ich was falsch verstanden habe * Keine Ahnung... *


Es wird erst die konzeption geschrieben und das eigentliche produkt wird in den 5,5h realisiert (dort musst du dich genau an deine konzeption halten, daher keine abweichungen etc. sonst gibts abzüge).

Also kurz und knapp: erst schreiben -> dann abgeben -> und erst dann realisieren.

Wenn du irgendetwas darstellen willst, dann musst du das in Form von Scribbles tun.

Das Logo muss man meiner Meinung nach natürlich in die Konzeption einfliessen lassen.


Zuletzt bearbeitet von dynamic am Mo 22.05.2006 10:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrisnrw

Dabei seit: 20.08.2004
Ort: Essen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@dynamic:

Wie soll ich den das Logo mit in die Konzeption einfließen lassen,
wenn ich dieses erst offiziell am Prüfungstag gestalte ? Und das Konzept einen
Tag vor der Prüfung abgeben muss ?

Oder meinst du man soll das nur in Form von Scribbles einbinden?
  View user's profile Private Nachricht senden
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrisnrw hat geschrieben:
@dynamic:

Wie soll ich den das Logo mit in die Konzeption einfließen lassen,
wenn ich dieses erst offiziell am Prüfungstag gestalte ? Und das Konzept einen
Tag vor der Prüfung abgeben muss ?

Oder meinst du man soll das nur in Form von Scribbles einbinden?


Das Logo in der Endform dürfst du natürlich nicht nutzen. Das Logo kann z.B. als Reinzeichnung reingesetzt werden, das heisst: Logo Zeichnen/Scribblen -> Einscannen -> Einsetzen.

In der Konzeption geht es ja um Vorüberlegungen. Die Realisierung erfolgt erst nach der Konzeptionsphase. Vorab arbeitet du nur mit Bleistift und machst Scribbles Lächel

Viel Glück weiterhin *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Konzeption
Konzeption
Konzeption, wie?
Konzeption
Maße mit in Konzeption?
konzeption operator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.