mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Modul W10 vom 09.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Frage zu Modul W10
Autor Nachricht
hefi
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 13:00
Titel

Frage zu Modul W10

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Community,
ich bin am Modul W10 und habe eine Frage zu der Aufgabe mit dem SQL-Skript!
Soll ich jetzt eine PHP Datei bauen die mir die Daten in die MySQL Tabellen schreibt oder ist das Skript jenes welches ich bekomme wenn ich die Daten via PhpMyAdmin einlesen lasse? Da wird mir ja auch ein SQL Skript dann angezeit. Also quasi das "INSERT INTO ....."

Danke und Grüße,
HeFi

EDIT:
Bin ja nich der einzige dems so ergeht *zwinker* Anderer Post


Zuletzt bearbeitet von hefi am Fr 09.06.2006 13:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
MasterBolle

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Leipzig
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus hefi,

also erst mal muß ich sagen das ich die Aufgabe noch nicht habe, aber ich habe mich mit alten Prüfungen auseinandergesetzt die in diesem Stil, wei hier schon oft beschrieben in anderen Threads, fast gleich sein müssten.

Ich gehe jetzt davon aus das es so ist, man hat eine Textdatei mit Daten vorliegen oder eine CSV datei, oder nur ein Word Dokument. und die Aufgabenstellung war ungefähr so, dass eine Ausgabe der Datenbank auf Webbasis geschehen soll mit Sortierfunktion usw.

In diesem Fall mußt Du nur die Daten in eine Datenbank einlesen und zwar am besten mit einem SQL - Dump denn man sehr Leicht mit Excel erzeugen kann. Zeitansatz maximal 5-10 min. also die Textdatei wird in Excel eingelesen, vorher müssen eventuell Trennzeichen abgeändert werden, da manchmal welche vorhanden sind und manchmal nicht.
wenn die Excel-Tabelle steht mit den, sagen wir mal, 4 Spalten wird in der ersten Zeile jetzt der INSERT Befehl erzeugt den brauchst Du dann nur noch nach unten ziehen, dabei drauf achten alles mit sql muß als Textstring angegeben werden und die Spalteninhalte als Verweis zB.: A1, B1, C1.

Wenn dises steht für alle Datensätze in der Tabelle (Excel) kopierst Du diese INSERT befehle in eine Textdatei und speicherst sie unter dump.sql und diese wiederum ließt Du in Deine schon vorher angelegte Datenbank, Tabelle ein!
fertig!
ich glaube auch kaum das Du in 90 min es schaffst, die Daten mit PHP in eine Datenbank zu schieben und dann noch die Ausgabe zu realisieren (programmier-technisch gesehen).

Hoffe das Dir das ein bischen hilft, bekomme meine Aufgaben ja erst kommenden Montag! *zwinker*

Im übrigen muß der Dump dann nur noch ein bischen abgeändert werden, sprich CREATE Database... USE Database.. usw. und dann hast Du schon das was die Herren von der Prüfung als Dump von Dir wollen!

Vorraussetzung für das ganze es ist wie die vielen anderen Prüfungen in den Vorjahren, die immer gleich waren! * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen W10-Modul :: Datenbankanwendung
Erfahrungsberichte? W3-Modul W10 (Datenbankanwendung)
Wahlmodul W10 "Datenbankanwendung" - Eine Frage zur Umsetzun
Frage zum W3 Modul
Frage zum Modul W08 - Text-, Grafik- und Bildbearbeitung
W10 (Datenbankanwendung 2)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.