mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP05 - Praxis] Medienoperating - NON-PRINT vom 01.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> [AP05 - Praxis] Medienoperating - NON-PRINT
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20 ... 26, 27, 28, 29  Weiter
Autor Nachricht
Tom76

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Rockcity Gaggenau
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jemand aus meiner Klasse hats auch komplett in CSS realisiert, und in seiner Konzeption mit barrierefreiheit und usability argumentiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
buchstabensuppe

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Menü bekomm ich ja hin, aber das mit der einen Sekunde Timeout nicht. Ich könnt heulen *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 15.06.2005 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tom76 hat geschrieben:
Jemand aus meiner Klasse hats auch komplett in CSS realisiert, und in seiner Konzeption mit barrierefreiheit und usability argumentiert.


Det is aber net so gut, weil darunter die Pflegbarkeit leidet: Erstens ist das Ding auf drei Ebenen begrenzt, zweitens läufts nicht im IE. (ist zwar nicht Voraussetzung, ich weiß, aber das Usabilit-Argument leidet darunter.)

Hm... Timeout würde ich auf eine unsichtbare Ebene UNTER dem Menu legen.
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 15.06.2005 21:13
Titel

Re: Browserauflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

esSchaf hat geschrieben:
Tach Kollegolas,

die Praktische ist ja echt ein Spaziergang im Vergleich.
Nur die Vorgabe ist doch echt wischi-waschi. Die hätten ja ruhig mitüberlegen können, als sie das Layout auf 1024x768 gepresst haben. Typisch Designer, dass da noch ein Browser und evtl. Leisten vom jeweiligen OS drum sind hat keiner berücksichtigt.

Jetzt gibt's ein paar Möglichkeiten das anzupassen:
    ° Popup-Fenster
    ° Dynamische Größenänderung des Content-Bereichs
    ° Dynamische Größenänderung des Content-Bereichs + sinnige Wegrationalisierung der vertikalen Abstände zum Browserfenster

Ist irgendwie alles sch...., ich tendiere zum Popup, damit das Layout noch passt. Alles andere wäre ja willkürlich verändert, meiner Meinung nach und nicht im Sinne von "mediengerecht umsetzen". Andererseits kommt es jetzt drauf an wie man "mediengerecht umsetzen" interpretiert. Ich kenne es eben nur so: "So wie gestaltet, so muss es auch umgesetzt werden, seh' zu wie!".
Also wenn man davon ausgeht, dass das Layout bindend ist schreit es nach einem Popup (*ärgs*), gerade weil ein Popup eine Möglichkeit darstellt, das Layout auf das Medium bezogen und mit der georderten Auflösung, weitestgehend unverändert umzusetzen.

Wie habt ihr es denn vor?

...

Die Scripts habe ich jetzt fertig und bau nun an der Konzeption und Script-Dokumentation herum.
Mach euch nicht so verrückt wegen den Scripts, wer es nicht selbst erstellen kann nimmt Open-Source und ändert die Sachen ab. Eigentlich ist es (für einige) zeitaufwendiger ein Open-Source Script so anzupassen, dass es die Anforderungen der Aufgabenstellung erfüllt. Der Mittelweg ist entscheidend und das Rad muss nicht neu erfunden werden.

So, es grüßt mit einem Blöken,
esSchaf


Jetz versteh ich erst was du meinst!!!! Auweih, natürlich: 1024 x 768 Screen - Browserelemente ergibt einen viel kleineren Bereich. Au Kacke.... das ist echt n Problem...

Ohne Popup gehts tatsächlich nicht. Sonst ist die Hälfte der Seite weg bzw. du musst zwingend scrollen. Das heißt für mich nicht gerade optimiert Grins


Zuletzt bearbeitet von am Mi 15.06.2005 21:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.06.2005 23:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schinken?!? Doppelposts sind böse, böse. *bäh*

Aber find ich gut, dass du den Operatern hier so schön zur Seite stehst. Wollte ich mal gesagt haben. Lächel


Zuletzt bearbeitet von Jess am Mi 15.06.2005 23:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anna 2010

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.06.2005 07:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmm...

...Medium optimiert jaaaa......
aaaabberrr....letztendlich sind es die User, die Hps angucken und ohne User ist die beste HP nichts wert.
Mein Dozent hat mir beigebracht, dass man die User nicht so in Handschellen legen darf.
Also wenn ich denen alle Freiheiten nehme (Popup ohne Leisten) laufe ich Gefahr, dass die keinen Bock mehr haben die HP anzusehen. Sozusagen aus Trotz Lächel

Und da hätte ich noch eine Frage:
In der Demo steht beim Menü, dass es bei größeren Texten wächst? Au weia!
Wieso wachsen...also animiert ist da ja nix und die Breite kann man ja manuel einstellen...ist das jetzt von denen einfach nur eine verwirr Anweisung oder steckt da ein tiefgründigerer Gedanke dahinter?

Und da das Fragen zur Aufgabenstellung sooooo einen Spaß macht Lächel grins...
Man kann den Bereich der HP, wo sich eigentlich was tut (also das schwarze Fenster) doch mittig setzten.
Praktisch so, dass sich dieser Teil egal bei welcher Fenstergröße automatisch mittig ausrichtet.
Oder muß der Abstand von links nach rechts zum schwarzen Bereich genauso sein wie auf dem Screen?
Der rote Bereich ist doch eh nur die Hintergrundfarbe.
  View user's profile Private Nachricht senden
esSchaf

Dabei seit: 18.07.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 08:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Juhu,

ja also das mit dem Popup habe ich auch genau aus diesen Gründen jetzt doch gelassen.
Der Text wächst nicht wirklich. Normalerweise haben die Untermenüs eine feste Breite, aber in einem Untermenü läuft es über diese Breite hinaus, weil der Text eines Menüpunktes keinen Umbruch haben darf. Wenn man das Menü so erstellt, dass es sich dynamisch erzeugt wird, ist das schon ein Kriterium.

Und mittig hab ich's auch, bzw. nur zentriert, weil eben XHTML 1.0 konform.
*g*, ja der Rotraum, statt Weißraum ... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 16.06.2005 08:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
Schinken?!? Doppelposts sind böse, böse. *bäh*

Aber find ich gut, dass du den Operatern hier so schön zur Seite stehst. Wollte ich mal gesagt haben. Lächel


Ich geb zu das Basteln hat mich auch nochmal gereizt... aber jetzt hab ich erstmal wieder die Nase voll...
 
 
Ähnliche Themen [AP05 - Praxis] Medienoperating-PRINT
[AP05] Medienoperating Non-Print (Materialsammlung)
[AP06 - Praxis] Medienoperating Non-Print
[AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT
[AP WI 07 Praxis] Medienoperating PRINT
[AP WI 07] Medienoperating - Non-Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20 ... 26, 27, 28, 29  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.