mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 22:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT vom 02.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> [AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
Wednesday13

Dabei seit: 10.09.2004
Ort: München
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.06.2005 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso müssen wir ausschießen? Reichts nicht es zu drucken und nen Dummy zu bauen?
  View user's profile Private Nachricht senden
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.06.2005 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne, ich glaub, du sollst da keinen dummy, sondern ein fertiges druckprodukt abgeben
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Wednesday13

Dabei seit: 10.09.2004
Ort: München
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.06.2005 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und was ist ein fertiges Druckprodukt wenn man keine Speedmaster rumstehen hat sondern einen A3 Farblaser? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.06.2005 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es wird nicht verlangt ein fertiges Druckprodukt abzuliefern. Ein sauberer Dummy reicht durchaus aus.

Zuletzt bearbeitet von Jess am Sa 04.06.2005 13:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
petersmy

Dabei seit: 03.06.2005
Ort: Leverkusen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.06.2005 15:35
Titel

Ausschiessen oder nicht, das ist hier die Frage

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hiho,
also ich werde die Layout-Datei (Indesign) ganz normal aufbauen, als Doppelseiten. Die Reihenfolge ganz normal belassen, und dann den Krempel erst im Ausschiessprogram bei uns (Signastation) für den Druck anordnen. Dann auf nem Farblaser ausdrucken auf nem guten Papier (Bilderdruck semimatt zum Bleistift), auf Endformat schneiden, Falzen und die beiden Bögen zusammenlegen. *zwinker*

Echt blöd dass wir das ungeheftet lassen müssen, das nenn ich dann mal "lose Blattsammlung".

Also ich weiss nicht ob man das in der Layout-Datei schon ausschiessen muß, hmmm naja andererseits werden bestimmt nicht viele Leute die Möglichkeit haben ein Ausschiessprogramm zu benutzen (Signastation, Preps, Imposition, ... ). Ich könnte mir vorstellen, dass man das vielleicht auch begründen kann im Konzept. Menno!
Aber ein Konzept ist eigentlich keine Arbeitsdokumentation, von daher weiss ich nicht ob das wirklich da rein gehört * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
doc

Dabei seit: 28.09.2003
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.06.2005 17:13
Titel

Abgabe und so

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sers,

also ich würde das Endproduckt wenigstens mal heften..Oder meint ihr nich das nervt bissi wenn man da eine lose Zettelsammlung bei der Bewertung rumfliegen hat.

Ich schlag mich auch immer noch mit der Bildauswahl rum. Einerseits sind die da mit super Harley`s am Start, dann soll der Trip aber auch über ne Schotterpiste gehen. Also bitte, Zielgruppe? Wes denn nu? * Ich geb auf... * Sicherlich fährt man mit Harley`s oder so Sportmaschinen andauernd durchs Gelände und springt über Baumstämme. Stopp, da is ja noch das eine Super Bild wo der eine ne Reise in Sportmontur macht und die Strecke abgesteckt ist * Applaus, Applaus * ...

Könnte man eigentlich Bilder so modifizieren, z.B. ein Bike freistellen und auf einen neuen Hintergrund legen?

Wie viel Zeit haben die wohl investiert um diese Prüfung auszuarbeiten. Zudem kann mir weder die IHK, noch ein Lehrer sagen wann ich Abgabe hab?! *Thumbs up!*

Ich wünsch Euch trotzdem weiterhin viel Erfolg, wenigstens sind wir kreativ * Mal bisschen die Nase pudern... *


Zuletzt bearbeitet von doc am Sa 04.06.2005 17:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Electronic Sin

Dabei seit: 03.06.2005
Ort: Emsland
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.06.2005 20:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß gar nicht, was ihr alle für Probleme habt... Also ich bin schon fertig und hab noch bis zum 27. Juni Zeit das abzugeben. Also über 3 Wochen Däumchen drehen, hehe. * huduwudu! *

Fand das viel zu einfach, fühle mich total unterfordert... Vielleicht ändere ich noch mal ein paar Kleinigkeiten, aber so im großen und ganzen bin ich mit meiner Arbeit zufrieden. Habe mich absolut an sämtliche Richtlinien gehalten, Goldener Schnitt, klare Linien, Spannungsräume...

Irgendwie kontrolliert auch keiner, wie lange ich gebraucht hab. Einen festgelegten Tag für die Ausarbeitung der Praktischen haben wir auch nicht. Schon strange, dass das von Region zu Region so unterschiedlich gehandhabt wird... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
le_jac

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.06.2005 07:01
Titel

Wie is am besten abgeben?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
Es wird nicht verlangt ein fertiges Druckprodukt abzuliefern. Ein sauberer Dummy reicht durchaus aus.


Wie handhabt das denn die restliche Allgemeinheit?!

Mir ist zwar klar, dass wir das Ganze nicht inna Druckerei fertigen lassen müssen, aber am Ende ... (da kann das handmuster so toll sein, dass es platzt!) ist das, die sauberste & qualitativ hochwertigste Möglichkeit. * Ja, ja, ja... *

In meiner ZP hatte man mir für das nachgezeichnete Logo Punkte abgezogen, weil es sich farblich zu sehr vom Proof (Handmuster hatte ich selbstgebaut!) unterschied. Und dabei stand in der Aufgabenstellung nur hinter dem Endprodukt farbverbindlich! * Keine Ahnung... *

... hmmm, werd meins wohl irgendwo in Auftrag geben.
Denke mir einfach: *Thumbs up!*
F.i.c.k.e.n ist zwar schön (wie auch das Drucken!), aber am schönsten is halt doch ... g.e.f.i.c.k.t werden (=Drucken lassen!)!!!

Wie is´n das mit so einer Rückstichheftung? Is dat was besonderes, bzw. muss man da bezüglich Gestaltung/Fertigung irgendetwas berücksichtigen?! Oder is das ne ganz normale Heftung (alles andere wäre wieder mal merkwürdig!)?

[/i][/b]
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP05 - Praxis] Mediendesign - NONPRINT
[AP05 - Praxis] Medienoperating-PRINT
[AP05 - Praxis] Medienoperating - NON-PRINT
[AP05 Winter] Mediendesign - Print Stoffsammlung
[AP WI 07 Praxis] Mediendesign Print
[AP06 - Praxis] Mediendesign Non-Print, W.O-Gestaltung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.