mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AP_Print_Operating vom 17.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> AP_Print_Operating
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Scott
Threadersteller

Dabei seit: 13.04.2004
Ort: Ahaus
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.05.2004 16:24
Titel

AP_Print_Operating

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moinsen Ihr Prüflinge!

Sagt mal, wie macht Ihr das mit der Einladung?
Die Seiten haben ja unterschiedliche Formate wg. der "Klappe". Legt Ihr zwei Doks an oder nur eins in dem Ihr durch Marken die Falz kennzeichnet???
Zur Weiterverarbeitung wären doch zwei Dokumente eleganter oder? - Wobei natürlich ein Dokument übersichtlicher wäre...
Ja - worauf legen die nun Wert? Au weia!
Viel Spaß noch dabei!!! - Find´ die Aufgabe persönlich echt nicht schlecht dieses Jahr...
  View user's profile Private Nachricht senden
Xer80

Dabei seit: 12.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.05.2004 19:54
Titel

Ich machs mit Quark :-)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Ich habe verschieden grosse Seiten in Quark angelegt und mir selber Passzeichen
angelegt. Es mag elegantere Lösungen geben (ich glaube InDesign erlaubt verschiedengrosse
Seiten in einem Dokument) aber so habe ich mir immer beholfen und so bekomme ich es
am besten und schnellsten hin. Und so kann ich es dem Prüfer auch erklären!
Also, so wie Du es meinst und dann gut verkaufen können.
Ich finde die Aufgabe auch interessant. Das Haare umfärben war gut und die Brillenkorrektur
was "liebes" Lächel
Grins, schön weiterarbeiten und ne gute Note bekommen,

Xer80
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
sanni3103

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 10:35
Titel

wie genau legt ihr das quark an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie genau legt ihr das quark an, denn bei mir kommen teil so zahlen wie 0,57 raus.... nehmt ihr dann den genauen wert oder rundet ihr, wenn ja wie? nehmt ihr dann 0.6 oder 0.55 ????? Bitte um eine antwort... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Designforce.One

Dabei seit: 04.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.05.2004 10:57
Titel

Nadelstreifen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Mir ist aufgefallen, der Anzug eigentlich ein Nadelstreifenanzug ist. Wie geht ihr damit um? Wenn wir Filme ausbelichten müssen, kommt das ja wahrscheinlich nicht so gut.
Sehe drei Möglichkeiten:
1. Nadelstreifen entfernen
2. Nadelstreifen wieder sichtbar machen
3. Alles so lassen, und auf die IHK sch......

Was meint ihr?

Weitermachen,
Designforce.One
  View user's profile Private Nachricht senden
sanni3103

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 11:13
Titel

Re: Nadelstreifen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Designforce.One hat geschrieben:
Hallo.

Mir ist aufgefallen, der Anzug eigentlich ein Nadelstreifenanzug ist. Wie geht ihr damit um? Wenn wir Filme ausbelichten müssen, kommt das ja wahrscheinlich nicht so gut.
Sehe drei Möglichkeiten:
1. Nadelstreifen entfernen
2. Nadelstreifen wieder sichtbar machen
3. Alles so lassen, und auf die IHK sch......

Was meint ihr?

Weitermachen,
Designforce.One


also ich würde das ja so lassen wie es ist, ist ja ein schwarzer anzug mit dunkelblauen nadelstreifen.....allerdings beim seitlichen anstückeln muss man drauf achten, dass man keine unschönen stückelungen macht (in den Auszügen nachschauen...), sonst sieht mans in den filmen.... rausmachen würde man wahrscheinlich auch sehen im Film, meinst nicht?

Wie ist das jetzt mit der genauigkeit?!?!? Bitte ANTWORT !!!!!!!!!!!!!!!!!!1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Designforce.One

Dabei seit: 04.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.05.2004 11:29
Titel

Schwarzer nadelstreifenanzug mit dunkelblauen Streifen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer denkt sich denn sowas aus? Hab ich ja noch nie gehört.
Werde mich vielleicht mal der IHK erkundigen, vielleicht können die dazu was sagen.

Zum Thema Genauigkeit:

Generell würde ich schon sehr genau arbeiten, damit in dem gestanztem Teil keine Blitzer und Kanten entstehen. Ich arbeite aber nicht mit Quark, keine Ahnung, wie genau Quark arbeitet und wie man das da einstellt.

Also, ich hoffe, das hilft

Designforce.One
  View user's profile Private Nachricht senden
sanni3103

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 11:44
Titel

Re: Schwarzer nadelstreifenanzug mit dunkelblauen Streifen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Designforce.One hat geschrieben:
Wer denkt sich denn sowas aus? Hab ich ja noch nie gehört.
Werde mich vielleicht mal der IHK erkundigen, vielleicht können die dazu was sagen.

Zum Thema Genauigkeit:

Generell würde ich schon sehr genau arbeiten, damit in dem gestanztem Teil keine Blitzer und Kanten entstehen. Ich arbeite aber nicht mit Quark, keine Ahnung, wie genau Quark arbeitet und wie man das da einstellt.

Also, ich hoffe, das hilft

Designforce.One


okay mach das mal und sag mir bitte bescheid, was die von sich gegeben haben, wenn sie sich überhaupt äußern.... *ha ha* *ha ha* *ha ha*
mit quark kannst du sache neinstellen wie 0,3532 mm nur wer kann so genau rechnen und die maße so genau wiedergeben? wie machen das die, die auch mit quark arbeiten?!?!?!?!?!?
Sanni3103
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
murfi

Dabei seit: 18.05.2004
Ort: Goslar
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh, mich würde ja mal interessieren, wie ihr so auf diese wilden Werte gekommen seid...
Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Ich hab da nämlich noch so ziehmlich gar nichts gerechnet. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Operating Print
Print Operating
operating non-print!
AP Operating NON-PRINT
AP Operating-Print - Bildbearbeitung
W3 für Operating Non-Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.