mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Print | Mediendesign] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> [AP | Print | Mediendesign]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
Autor Nachricht
der_benno

Dabei seit: 28.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.01.2005 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich würde mal interessieren, wie bestimmte Leute gucken würden, wenn die Aufgabe hiesse, sie sollen
mal im Rheinschen Format eine Beilage drucken, Zeitungspapier und dann noch Druckauftrag beachten
(nicht nur in der Theorie sondern auch in der Praxis) - dann die SW Bilder mit Triplex Kurven bearbeiten -
das z.B mache ich den ganzen tag - na? Was gemerkt? Jeder macht was anderes und deshalb hat halt nicht
jeder gleiche voraussetzungen
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

t e s t e r hat geschrieben:
Sondern eben
sind drauf aus hochaufgelöste Drucker zu verwenden? Macht euch das mal klar,
was ihr da gerade den Prüfern unterstellt habt, heiss nichts andres, als dass es
vollkommen unwichtig ist, wie ein Produkt gedruckt ist - ihr zieht damit grad
eure eigene Berufssparte durch den Kakao, Finde ich nicht ok.


Wie schon gesagt, ich bin selber Prüfer und die Prüfer, die ich kenne wissen alle sehr genau, wie es in den meisten Ausbildungsbetrieben aussieht. Es ist einfach eine Tatsache, dass die technischen Möglichkeiten nicht überall gleich sind. Deswegen wird man aber nicht gleich abgewertet, wenn der Laserdrucker streifig druckt oder der Tintenstrahldrucker einen Rotstich hat.

Generell erwarte ich von jedem Prüfling eine angemessene und praxisnahe Umsetzung. Will sagen, in der Realität wird man ein Handmuster wohl kaum aus Proofs bauen (hatte allerdings schon einen Kunden, der das wollte) und eine Offsetdruckmaschine anwerfen, um eine Präsentation vorzubereiten. Also muss man das auch nicht in der Prüfung machen. Druckt der Drucker eben sehr dunkel oder sehr hell aus, so sollte der Prüfling die Bilder und Farben ggf. korrigieren, um auf diesem Drucker zu einem brauchbaren Ergebnis zu kommen.

Ich traue mir als Prüfer schon zu, gestalterische Qualitäten unabhängig von der Präsentationsform erkennen zu können. Habe im Sommer diverse Handmuster begutachten können und muss sagen, dass man sehr genau sehen kann, wer in einer Druckerei und wer in einer Agentur Design gelernt hat. Wer Probleme mit dem Dummy hat, hat meistens auch Probleme mit der Gestaltung.

Es gibt derzeit keine adäquate Berufsausbildung die vergleichbar zur Ausbildung eines Setzers ist. Genau dies wird aber mehr oder weniger in vielen Betrieben ausgebildet: Anzeigenbau nach klaren Vorgaben, Texterfassung, Satzarbeiten, eher einfache Gestaltungsaufgaben (z.B. Kleinanzeigen), Überprüfung empfangener Daten etc. Wer so etwas ausschließlich macht, hat mit der praktischen Prüfung des ZFA ein Problem. Häufig ist die Aufgabe des ZFA die erste größere, eigenständige Gestaltungsaufgabe. Das sieht man dem Ergebnis dann leider auch an (unabhängig vom verwendeten Drucker). Vielfach sind diese Auszubildende im Fachbereich Operating besser aufgehoben. Häufig passt die tägliche Arbeit aber weder in das eine noch das andere Ausbildungsbild. Das ist so und weder ich noch Du können daran auf die Schnelle etwas ändern.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 04.01.2005 10:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Paradocx

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: Im Grünen
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.01.2005 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man hat ja bekanntlich 5,5 Stunden für die Umsetzung der Praktischen Zeit.
Meine Frage: Beziehen sich die 5,5 Stunden nur auf das Prospekt oder
auch auf das W3 Modul? Muss man die beiden am gleichen Tag in der Zeit
machen oder nur das Prospekt?

Ach ja, und ich lass meine AP drucken, wäre normalerweise ja zu teuer, aber
die Druckerei mit der wir zusammen arbeiten macht das. Wenn ich diese
Möglichkeit nicht gehabt hätte, hätt ich mir auch nen Dummi gebaut, reicht meiner
Meinung nach aus. Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
mattz

Dabei seit: 04.09.2003
Ort: Siegen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

IMHO:

Praktische Umsetzung: 5,5 Stunden
W3 Modul: 90 Min.

mattz.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
agenturhippe

Dabei seit: 29.10.2004
Ort: siegen
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.01.2005 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was könntet ihr euch denn vorstellen
was bei dem W3-Modul so auf uns zu kommt !?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toffi

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.01.2005 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An alle, die die Prüfung noch vor sich haben:
Es ist machbar!! Viel Glück!!

Ich muß den Umschlag morgen abgeben und dann bis Ende Januar warten…

Viele Grüße

Toffi
  View user's profile Private Nachricht senden
23

Dabei seit: 09.09.2004
Ort: Cottbus
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 22:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn ein Dummi reicht - wieso mache ich mir dann über Seitenzuwachs gedanken???
  View user's profile Private Nachricht senden
Paradocx

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: Im Grünen
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.01.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noch mal zur Postkarte.

Da gibt es ja diese schöne *ha ha* Codierzone.
Muss sie weiß sein? Oder kann sie auch grau sein?
Eine Bild darf sie ja auf keinen Fall enthalten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP | Print | Mediendesign]
[AP WI 07] Mediendesign - Print
Mediendesign print
[AP06] Mediendesign - Print
[AP 07] Mediendesign - Non Print
AP Mediendesign Print Zeilenfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.