mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AP/Design: Stanzmarken richtig angelegt vom 25.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> AP/Design: Stanzmarken richtig angelegt
Autor Nachricht
3000
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: Kassel
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Do 25.05.2006 17:49
Titel

AP/Design: Stanzmarken richtig angelegt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei meinem 10Seiter hab ich einiges zu falzen und zwei Stanzungen zu machen, was mich an meine Wissensgrenze bringt.
Weiss jemand von euch wo ich im Netz rausfinde wie Prüfungsgerechte Falz und Stanzmarkierungen in der Druckdatei auszusehen haben?

„Stanzmarken“ bei Google bringt mich nicht weiter als zu Didlmaus bei Ebay.

--------------------
ok, weiss niemand, ich freu mich nicht drüber, aber irgendwie ist es auch ein bisschen beruhigend.


Zuletzt bearbeitet von 3000 am Fr 26.05.2006 15:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 26.05.2006 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich gehe mal davon aus, dass sich die Frage auf einen Auftrag und nicht auf eine Prüfung bezieht, oder? Sonst dürfte ich hier nix sagen.

Es gibt eine Vielzahl von wegen, die Weiterverarbeitung anzuweisen. Stanzungen stelle ich immer auf eine eigene Vollton-Platte mit Farbnahmen "Stanze". Zur Verdeutlichung kannst du ja auch noch in den weggestanzten Bereich reinschreiben: "Rausschnitt", am besten in der o.g. Farbe.

Falzungen kannst du am besten mit einer gestrichelten Linie auf eigener Platte mit Namen "Falz" eintragen. Beachte dabei, dass es am eindeutigsten ist, wenn du verschiedene Strichellinien für "untere" und "obere" Falz nimmst. Zusätzlich kann man auch gut die Netto-Koordinaten mit eintragen, natürlich in der gleichen Farbe. Wenn du das nicht machen willst, kannst du auch Marken mit Versatz außerhalb des Formates anlegen. Es empfiehlt sich immer ein Muster und eine genaue Anweisung für die Druckerei mit beizulegen.
Alternativ kannst du auch eine Job-Ticket anlegen, sofern du die Programme dazu zur Verfügung hast.
 
Anzeige
Anzeige
3000
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: Kassel
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.05.2006 01:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es geht natürlich um einen Auftrag, Ap ist der kunde.

Dankeschön
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Brauche eure *HILFE* Querformat angelegt->Nicht bestanden
Re-Design
AP Print Design
Konzept design
Design/Nonprint: Storyboard?
AP praktisch, Nonprint, Design
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.