mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wiso-Prüfung Frage vom 22.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Wiso-Prüfung Frage
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
steffiii
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.04.2004 17:15
Titel

Wiso-Prüfung Frage

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin grad bei WiSo dran:

Weiß das jemand?

Die Wirtschaftlichkeit der Unternehmung

1). steigt, wenn die Lohn- und Gehaltstarife erhöht werden.
2). steigt, wenn die Dauer des Urlaubs erhöht wird
3). sinkt, wenn die Preise für Zulieferteile herabgesetzt werden
4). Erhöht sich, wenn die Preise für Rohstoffe und Energie fallen *
5). Erhöht sich, wenn die wöchentliche Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich gesenkt wird


Welche Aussage über Kapitalgesellschaften ist richtig?

1). Kapitalgesellschaften hängen sehr stark von den Fähigkeiten der Eigentümer ab.
2). Bei Kapitalgesellschaften wird das Risiko stets von einem Kapitalgeber getragen.
3). Die meisten Unternehmungen (ca. 90 *balla balla* sind Kapitalgesellschaften.
4). Rechtsgeschäfte werden mit der Gesellschaft und nicht mit den Gesellschaftern geschlossen.

Welches Ziel hat das Netz der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland?

1). Ausgleich der unterschiedlichen Einkommen der Erwerbstätigen.
2). Schutz vor allen erdenklichen Lebensrisiken.
3). Sicherstellung einer menschenwürdigen Existenz bei persönlicher oder beruflicher Notlage.
4). Ersatz der Verpflichtung zur Eigenvorsorge durch staatliche Fürsorge.
5). Humanisierung privatwirtschaftlicher Erwerbsverhältnisse

Ein Arbeitsloser, der Arbeitslosengeld bezieht, möchte außerhalb des Wohnorts sechs Wochen Urlaub machen.

Welche Aussage ist richtig?

1). Der Arbeitslose erhält für drei Wochen Arbeitslosengeld, wenn der Urlaub vom Arbeitsamt genehmigt wurde.
2). Der Arbeitslose muss dem Arbeitsamt jederzeit zur Verfügung stehen; ein Urlaub ist deshalb nicht möglich.
3). Der Arbeitslose kann in Urlaub gehen. Er erhält für die Urlaubszeit jedoch kein Arbeitslosengeld.
4). Der Arbeitslose kann ohne Verlust des Arbeitslosengelds in Urlaub gehen. Er muss dem Arbeitsamt lediglich mitteilen, wo er zu erreichen ist.
5). Der Arbeitslose kann in Urlaub gehen, weil ihm nach dem Bundesurlaubsgesetz 30 Tage Urlaub zustehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
RiP²°°²

Dabei seit: 18.10.2002
Ort: Rgbg
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.04.2004 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo steffiii,

bei der ersten frage ist antwort 4). "Erhöht sich, wenn die Preise für Rohstoffe und Energie fallen" richtig.
-> das unternehmen hat weniger kosten beim einkauf und somit beim verkauf des produktes mehr gewinn.

bei den anderen drei fragen kann ich nur raten Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Agusia

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.04.2004 19:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei der ersten würde ich auch sagen, dass 4 richtig ist,
ansonsten vermute ich, dass bei der nächsten auch die 4 richtig ist,
dann die 3 und dann die 1.
bin mir nicht 100% sicher aber ich sag mal zu 95% Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.04.2004 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey supi, danke *zwinker*

*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
sics

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Erfurt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.04.2004 07:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also die ersten beiden Fragen würde ich auch jeweils mit 4. beantworten! bei der dritten gehen ich auch noch mit, aber bei der 4. Frage wäre ich mir nicht so sicher! würde da eher mal auf Antwort 3 tippen... Hä? Hä? Hä?

irgendwelche anderen Vorschläge!? Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden
bluemchenley

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: nahe Köln
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.04.2004 08:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube bei der
1: 4
2: 4
3: 3
4: 2

Ich mein das mit dem Arbeitslosen hätten wir auch in der Schule mal besprochen, würde meine Hand dafür aber nich ins Feuer legen! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
sics

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: Erfurt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.04.2004 08:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also das ein Arbeitsloser dem Arbeitsamt jederzeit zur Verfügung stehen muss ist logisch, ich denke mal das er trotzdem ein Recht auf Urlaub hat, den aber nicht bezahlt bekommt!

Mmmmmmhh!???? Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
Agusia

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.04.2004 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei der arbeitslosenfrage ist es definitiv die 1, habe noch paar andere leute gefragt und die sind auch der meinung. die anderen 4 antworten sind es nämlich definitv nicht, also bleibt nur 1.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage: Sich mit Abitur vor WiSo-Prüfung drücken?
WISO Prüfung morgen...
WiSo-Prüfung am 9 .November 2010
WiSo-Frage(N)
WISO-Frage Sparformen
WiSo Frage aus alter AP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.