mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: weissabgleich vom 15.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> weissabgleich
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
ecks0ne

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Essen -Ruhrpott
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.05.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn die frage bei der letzten prüfung vorkam, wird sie diesmal nich kommen denke ich.
hab zumindest in 4 bögen von den letzten 4 jahren keine identischen, bzw. zusammen hängende aufgaben gesehen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 12165
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.05.2006 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit der Blende würde mich aber trotzdem interessieren.

ein kurze Belichtungszeit wird ja in den meisten Fällen angestrebt da es sonst zu Verwacklungen kommt...außer man macht Kunstaufnahmen. Also die Belichtungszeit muss auf jeden kurz sein.
 
Anzeige
Anzeige
Levare Patria

Dabei seit: 06.01.2004
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.05.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kannst du so nicht sagen. Ich glaube bei längerer Belichtung kommt auch mehr Kontrast ins Bild oder so. Jedenfalls ist dann eine kurze Belichtungszeit vonnöten, wenn du bewegte Objekte fotografierst. das ist wichtig

Zuletzt bearbeitet von Levare Patria am Mo 15.05.2006 12:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anuschka

Dabei seit: 24.03.2006
Ort: Balve
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.05.2006 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also:

Unscharfer Hintergrund:
große Blendeöffnung - kleine Blendezahl - kleine Belichtungszeit

Unscharfer Vordergrund:
kleine Blendeöffnung - große Blendezahl - große Belichtungszeit
  View user's profile Private Nachricht senden
Martys

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bochum
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.05.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bevor noch mehr Mist über Blenden gepostet wird:

Kleine Blendenöffnung -> große Blendenzahl (z.B. 11 oder höher) => große Tiefenschärfe, d.h. Vorder und Hintergrund sind scharf.

Große Blendenöffnung -> kleine Blendenzahl (z.B. 2,8 ) => geringe Tiefenschärfe, d.h. Vorder und Hintergrund sind unscharf, nur fokusiertes Motiv (Objekt) ist scharf.

Weiter hängt die Tiefenschärfe vom Abstand zum Motiv und von der Brennweite ab.

Bei kleiner Blendenöffnung (große Blendenzahl) kommt natürlich weniger Licht hindurch, so dass man länger belichten muss als bei großer Blendenöffnung (wenn man gleich helle Ergebnisse haben will)


Zuletzt bearbeitet von Martys am Mo 15.05.2006 12:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 12165
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 15.05.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke

Zitat:
Vorsicht!

D65-D50=D15


wie kommste da drauf? D50 ist ja der neu Normwert der CIE und D65 der veraltete (denke D65 beruhte damals auf Windows da Win. 6500K hat)

aber warum sollte man die beiden Werte abziehen?
 
xhristo

Dabei seit: 19.10.2004
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.05.2006 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um nochmal auf die gruppe von kindern zurückzukommen...

kleine blendenzahl heißt große blende(große öffnung), heißt geringe tiefenschärfe
große blendenzahl = Kleine blende(kleine öffnung), ergibt große tiefenschäfe


d.h. mit blende 2.8 = motiv scharf(weil das stellt man ja immer scharf, mit fokus),
vorder- und hintergrund unscharf!

bei einer hohen blendenzahl würden motiv, vorder- und hintergrund scharf!

belichtungszeit = je kürzer die belichtung je schärfer das bild (besonders bei bewegtmotiven)

für die kindergruppe = blende 2.8, längere belichtung.

viel erfolg morgen!!
  View user's profile Private Nachricht senden
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.05.2006 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also mal ehrlich wer von euch hat schon mal was von D15 gehört ?
Was soll das denn bitte sein das Mondscheinlicht bei Sonnenaufgang/untergang ?
Und das D65 auf Win beruht oder daher kommt oder was auch immer
ist ja mal der größte stuß denn ich hier gehört habe
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.