mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was zum Teufel macht ein Colorimeter??? vom 10.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Was zum Teufel macht ein Colorimeter???
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Pastelly
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2003
Ort: Bad Hersfeld
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.05.2004 14:59
Titel

Was zum Teufel macht ein Colorimeter???

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach auch,
die Zeit schwindet, der Tag X rückt näher! Und schwubs, kommen alle unbeantworteten Fragen auf... Ich hab jetzt was von einem Colorimeter gehört (Hat irgendwas mit der Drei-Bereichsmessung zu tun) und ich hab keinen blassen Schimmer was es damit auf sich hat. Kann mir da irgendjemand was zu sagen? Dat würde mir voll weiterhelfen - Vielleicht könte ich sogar schlafen heut Nacht... PANIK *hu hu huu*

Bis densen
Pastelly
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 10.05.2004 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

google
 
Anzeige
Anzeige
ina3232

Dabei seit: 04.01.2004
Ort: Trier
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.05.2004 15:04
Titel

Re: Was zum Teufel macht ein Colorimeter???

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pastelly hat geschrieben:
Tach auch,
die Zeit schwindet, der Tag X rückt näher! Und schwubs, kommen alle unbeantworteten Fragen auf... Ich hab jetzt was von einem Colorimeter gehört (Hat irgendwas mit der Drei-Bereichsmessung zu tun) und ich hab keinen blassen Schimmer was es damit auf sich hat. Kann mir da irgendjemand was zu sagen? Dat würde mir voll weiterhelfen - Vielleicht könte ich sogar schlafen heut Nacht... PANIK *hu hu huu*

Bis densen
Pastelly


Glaube die Drei-Bereichsmessung hat was mit dem Spektralfotometer (Monitorkalibrierung) zu tun.........?
  View user's profile Private Nachricht senden
Pastelly
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2003
Ort: Bad Hersfeld
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.05.2004 15:13
Titel

DANKE!!!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Güte! Ich stand voll auf der Leitung - da kommt man auf die einfachsten Dinge nicht. Danke, der Link hat weitergeholfen!
Es viel mir wie Schuppen von den Haaren *zwinker*

Tschüssi
Pastelly
  View user's profile Private Nachricht senden
shureido

Dabei seit: 04.09.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 15:27
Titel

Kolorimeter vs. Spektralfotometer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Supi und was ist den nun der genaue Unterschied zwischen einem Kolorimeter und einem Spektralfotometer? Man sagte uns heute das Kolorimeter die Low Budget Version des Spektralfotometers ist aber das kann es doch noch nit gewesen sein oder?

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe misst ein Colorimeter FArbwerte mit Farbfiltern! Also der Farbwert setzt sich aus 3 Messwerten zusammen. Beim Spektralfotometer wird die REmissionskurve an viel mehr Punkten ausgemessen, es ergibt sich also eine genauere Farbbezeichnung.

Und irgendwo hat noch gestanden, das Colorimter im xyz-Farbsystem arbeit, Spektralfotometer ind Lab?

Kann mich jemand korrigieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf der Seite von color.org (International Color Consortium - ICC) steht dazu:

Zitat:
Is a spectrophotometer the same as a colorimeter?
Traditionally the word colorimeter has been used for a device with three filters that simulates human vision. A spectrophotometer measures the amount of light reflected or transmitted at each wavelength, from which the values that simulate human vision (XYZ or L*a*b*) can be calculated. You should also note that some people call spectrophotometers that display XYZ or L*a*b* values, colorimeters - though in my view a better, but not universally accepted term, for such a device is a spectrocolorimeter. Thus both colorimeters and spectrophotometers can give the same values though the spectral method is usually more accurate. For self-luminous media (such as displays) there can be quite a good argument for using filter colorimeters for profiling but I would always recommend a spectrophotometer/spectrocolorimeter for profiling printers and scanners.


Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Styler@usch

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Nbg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Colorimeter:

nimmt zur Grundlage das es langt wie das Auge Farben sieht, durch die drei Farbrezeptoren (Zapfen). also drei einzelne Module/Farbfilter. dadurch ensteht bei uns ja uach ein farbreiz/valenz.

billig, stehste doch drauf *zwinker*


Spektralfotometer misst anhand einer lichtquelle (D50), winkelspiegel (45 grad), und bricht durch eine optik das remittierte Licht (bricht=teilt ins sichtbare spektrum auf) im Abstand von 5-10nm (nanometer). gibt dann einen exakten "Lab-Wert" aus.

teuer =)

so, möcht ichs jetzt mal definiert haben, würd ichs in der AP auch schreiben. hoffe konnte helfen.

viel glück, und macht euch net so nass. des werd scho......
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.