mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 20:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: n paar Matheaufgaben für die Spezis - wichtig! vom 08.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> n paar Matheaufgaben für die Spezis - wichtig!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
MasterofArt

Dabei seit: 12.12.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gerne Lächel
Also was meinst du jetzt? Was ist richtig?
  View user's profile Private Nachricht senden
Dover

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich rechne das jetzt auch mal, ok? Lächel Jetzt hab ich gefrühstückt und kann einigermaßen denken. Moooooment.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fran-z-cois

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: Trier
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tomjons hat geschrieben:
belichterauflösung = wurzel aus (TW - 1) x RW

= wurzel aus (64 - 1) x 54 l/cm


ich denke da liegt der fehler

belichterauflösung = wurzel aus (TW - 1) x lpi
= wurzel aus (64 - 1) x 54 l/cm

= wurzel aus (64 - 1) x 54 l/cm*2,54 => 1088,67
25,4 * wurzel(2) / 1088,67 => 0,03299..

????
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterofArt

Dabei seit: 12.12.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe jetzt 0,03277 raus--
  View user's profile Private Nachricht senden
fran-z-cois

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: Trier
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann sagen wir 0,032 Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dover

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*hüstel* Ich hab genau 1 mikrometer raus. *tralala* Ööööhm... Hm.
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 09.05.2004 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habt ihr euch schonmal überlegt welche gewichtung, punktemäßig, eine matheaufgabe in der prüfung haben müsste um auf eine erreichbare punktzahl zu kommen die vergleichbar mit einer schwierigen medienintegrations oder einer sonstigen praxisbezogenen frage ist?
 
Dover

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich find meinen Fehler nicht... Wenn ich die Spotgröße errechnen will, habe ich den QF - also Wurzel 2 - mal 25,4 mm wegen der Umrechnung inch auf cm und teile das durch die Belichterauflösung. So ist meine Formel.
Belichterauflösung nehm ich die Anzahl der Tonwerte minus 1 und nehm das mal Rasterweite in lpi. Dann würde für die Belichterauflösung 3574 herauskommen.
Wenn ich damit dann mit der Spotgröße weitermach und das alles so einsetze bekommen ich 0,01 mm raus, also 1 mikrometer.

Wo isn jetzt mein Fehler?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Matheaufgaben ?
2 Matheaufgaben
Matheaufgaben // Kostenrechnung
AP07 - Matheaufgaben
Hilfe bei Matheaufgaben!
Hilfe bei Matheaufgaben!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.