mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Medienoperating - Mikrotypografie vom 19.10.2006

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Medienoperating - Mikrotypografie
Autor Nachricht
Takarius
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: Bochum - Altenbochum
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 09:56
Titel

Medienoperating - Mikrotypografie

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mikrotypographie

Die Gestaltung der Textblöcke beeinflusst die Leserlichkeit entscheidend.

* Die Zeilen sollten nicht über den gesamten Bildschirm fließen, sondern auf eine Länge von ungefähr 60 Zeichen begrenzt werden. Längere Zeilen erfordern größere seitliche Augenbewegungen, was es erschwert, die Blick-Position in der richtigen Textzeile zu halten (Mills & Weldon, 1987). Längere Zeilen wirken daher im Leseprozess ermüdend (Horton, 1989).

* Zeilenabstand: Auf dem Bildschirm muss ein müheloses Durchmustern der Zeilen ohne ablenkende Zeilensprünge möglich sein. Das erfordert einen Zeilenabstand, der Unter- und Oberlängen der Buchstaben deutlich trennt.

* Zeilenausrichtung: Bei kurzen Zeilen wird linksbündiger Text empfohlen. Blocksatz erzeugt durch die unregelmäßigen Wortabstände "Fließbächlein", d.h. der Leser nimmt die Weißräume als vertikale Muster wahr.

>> link / quelle

Beispiel

«Aneinander klebende» Buchstaben, zu lange Zeilen, zu viel oder zu wenig Zeilenabstand, falsche Schriftenkombinationen, zu kleine und zu grosse Wortabstände oder Grossbuchstabensatz sind nur ein paar wenige Beispiele, was dem Leser heute zugemutet wird.

Da helfen auch Computerprogramme nicht viel, wenn das Wissen über die Anwendung von Schriften fehlt. Jede Schrift verlangt auch eine ihrem Erscheinungsbild entsprechende separate «Zurichtung» um sie optimal einsetzen zu können.

>> link / quelle

• PDF: >> Link

• aus dem TYPOLEXIKON: >> Link

// Bitte in einem Thread sammeln. http://www.mediengestalter.info/forum/29/ap-winter-2006-medienoperating-print-69950-1.html


Zuletzt bearbeitet von Jess am Do 19.10.2006 22:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ähnliche Themen Unterschied zwischen Typografie und Mikrotypografie?
Medienoperating
medienoperating-nonprint
[AP | Nonprint | Medienoperating]
[AP | Print | Medienoperating]
[AP | Nonprint | Medienoperating]
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.