mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: matheaufgabe, wie rechnen.. vom 04.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> matheaufgabe, wie rechnen..
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
minifischer
Threadersteller

Dabei seit: 17.07.2003
Ort: berlin
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.05.2004 09:43
Titel

matheaufgabe, wie rechnen..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufgabe:
Ihnen steht ein Scanner zur Verfügung, dessen Scannzeile mit 10500 CCD-Elementen ausgestattet ist. Berechnen sie den Abbildungsmaßstab, der ohne Pixelinterpolation für eine Halbtonvorlage von 6 cm Breite maximal möglich ist, wenn der QF 2 und die vorgesehene Rasterweite 60 L/cm betragen soll.


also mal ran ihr matheprofis.

hab zwar ein ergebnis aber keine Ahnung obs richtig ist, und ich überhaupt die aufgabe durchschaut habe!
  View user's profile Private Nachricht senden
verry

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Evtl. ein Abbildungsmaßstab von 11,48??
Bin mir aber echt net sicher.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
NickNico

Dabei seit: 08.03.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schreib erstmal dein ergebnis... du matheprofi

Zuletzt bearbeitet von NickNico am Di 04.05.2004 11:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
NickNico

Dabei seit: 08.03.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein ergebnis ist zumindest 14,58.
unter Vorraussetzung das der scanner in der Breite 10500ppi scannt


Zuletzt bearbeitet von NickNico am Di 04.05.2004 11:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 11:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aufgabe ist etwas ungenau, weil hier ohne weitere Erläuterung davon ausgegangen wird, dass tatsächlich alle CCD-Elemente für den Scan eingesetzt werden können. Das können aber nur Zwei-Linsen-Scanner (Double-Lens-Scanner). Normalerweise werden nur die CCD-Elemente angesprochen, die auf der Breite der Vorlage liegen. Wenn man von einem Double-Lens-Scanner ausgeht:

Notwendige Pixel in P/cm für die Vorlage: 2 (QF) x 60 (Rasterweite) x 6 (Vorlagenbreite) = 720 P/cm

Skalierungsfaktor: 10500 / 720 = 14,58
Abbildungsmaßstab: 14,58 x 100 = 1458 %

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
verry

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@achim: musst du da nicht zuerst die 60l/cm in "lpi" umwandeln?
  View user's profile Private Nachricht senden
allancaya

Dabei seit: 15.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.05.2004 11:39
Titel

Easy going

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sannerauflösung=Skalirungsfaktor x Qualitätsfaktor x Rasterweite

um die Scannerauflösung zu ermitteln muss man die CCD´s durch die Reprobreite teilen.

1750= X x 2 x 60

nach X auflösen

X=1750 / 120

X=14,58 <- Faktor

14,58 x 100% = 1458%

fertig.

Gruß Allancaya
  View user's profile Private Nachricht senden
verry

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kommst du von den 10500 auf die 1750??? Und warum?
Wenn dann hätte ich gerechnet: 10500:3=3500

3500=X * 2 * 6cm
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rechnen rechnen und Datentransferraten
Matheaufgabe
Matheaufgabe
ich habe auch ne Frage zu einer Matheaufgabe ...
Matheaufgabe - bitte um Hilfe
Matheaufgabe zur Auflösung...HILFE!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.