mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gamut Mapping und Lab, zwei Fragen vom 06.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Gamut Mapping und Lab, zwei Fragen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ist es so, das bei der Absolut Farbmetrischen methode alle farben die ausserhalb des Zielfarbraumes liegen stumpf abgeschnitten werden, und bei der relativen die außenliegenden Farben angepasst werden unter berücksichtigung des Weißpunktes (oder der Helligkeit?)?
  View user's profile Private Nachricht senden
Ben@Home

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Mannheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schwampf hat geschrieben:
Also ist es so, das bei der Absolut Farbmetrischen methode alle farben die ausserhalb des Zielfarbraumes liegen stumpf abgeschnitten werden, und bei der relativen die außenliegenden Farben angepasst werden unter berücksichtigung des Weißpunktes (oder der Helligkeit?)?


Nein, absolut und relativ farbmetrisch unterscheiden sich in diesem Bereich nicht. Es werden bei beiden Verfahren Farben ausserhalb des Zielfarbraums auf den nächstmöglichen Punkt gesetzt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fran-z-cois

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: Trier
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ist das wieder für eine kranke scheiße

Relativ Farbmetrisch
Ist ein Farbton im ersten größeren Farbraum (z.B. CIELAB), aber nicht im zweiten kleineren (z.B. CMYK) enthalten, so wird er an die nächste verfügbare Stelle gesetzt. Andere Farben, die in beiden Farbräumen vorhanden sind, bleiben gleich. Dieses Verfahren zerstört oftmals den visuellen Gesamteindruck. Gut geeignet für Logos.


Absolut Farbmetrisch
Ähnlich dem relativ farbmetrischen Rendering, aber hier wird zusätzlich der Weißpunkt mit einberechnet. Außer für Proofs ist diese Methode nicht zu verwenden.

Quelle: http://www.hanna-huber.de/mediengestalter/mg/farbe.html#gamut


Zuletzt bearbeitet von fran-z-cois am Do 06.05.2004 15:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fran-z-cois hat geschrieben:
was ist das wieder für eine kranke scheiße

Relativ Farbmetrisch
Ist ein Farbton im ersten größeren Farbraum (z.B. CIELAB), aber nicht im zweiten kleineren (z.B. CMYK) enthalten, so wird er an die nächste verfügbare Stelle gesetzt. Andere Farben, die in beiden Farbräumen vorhanden sind, bleiben gleich. Dieses Verfahren zerstört oftmals den visuellen Gesamteindruck. Gut geeignet für Logos.


Absolut Farbmetrisch
Ähnlich dem relativ farbmetrischen Rendering, aber hier wird zusätzlich der Weißpunkt mit einberechnet. Außer für Proofs ist diese Methode nicht zu verwenden.

Quelle: http://www.hanna-huber.de/mediengestalter/mg/farbe.html#gamut


Im Kompendium stehts genau andersrum wenn ich mich nicht verlesen hab
  View user's profile Private Nachricht senden
fran-z-cois

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: Trier
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hä? stimmt da steht das irgendwie etwas anders

Ooops

wieso werden wir mit sowas betraft!?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ben@Home

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Mannheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fran-z-cois hat geschrieben:
was ist das wieder für eine kranke scheiße


Alles klar bei Dir? * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is schon etwas peinlich einen Spruch wie "was ist das wieder für eine kranke scheiße" zu bringen und dann alles zu verdrehen *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
fran-z-cois

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: Trier
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.05.2004 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry, aber mich nerv das total, dass ich so was lernen muss

musste n´mir nur mal luft machen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [AP 07] Mediendesign Nonprint - Gamut-Mapping
LAB Farbraum
Bogenberrechnung (Fachrechnen) Lab Österreich
[ZP 05] Wie habt ihr den Text auf die zwei Seiten verteilt?
Ausbildereignungsprüfung Fragen
PAL Fragen ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.