mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbwerte auswendig können? vom 05.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Farbwerte auswendig können?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
mr_who
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.11.2006 17:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, ist nachvollziehbar. Ich hoffe nur, dass wenn sowas in der Prüfung kommt nicht so gemischte Farbwerte drankommen, dass ich mir erst für jeden Wert ein Koordinatensystem zeichnen muss.

Aber der Tipp ist auf jeden Fall hilfreich! Auch wenn ich es immer noch schwer finde aus C 40, M 70 Y 0 und K 30 ein schmutziges Lila zu lesen. Ist aber eigentlich klar. Der Magenta Wert ist etwas höher, der Cyan etwas geringer, C+M= blau, also eher lila und K 30 also etwas verschmutzt bzw. abgedunkelt...

Aber mit etwas Übung sollte das klappen! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 05.11.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr_who hat geschrieben:
Ja, ist nachvollziehbar. Ich hoffe nur, dass wenn sowas in der Prüfung kommt nicht so gemischte Farbwerte drankommen, dass ich mir erst für jeden Wert ein Koordinatensystem zeichnen muss.

Aber der Tipp ist auf jeden Fall hilfreich! Auch wenn ich es immer noch schwer finde aus C 40, M 70 Y 0 und K 30 ein schmutziges Lila zu lesen. Ist aber eigentlich klar. Der Magenta Wert ist etwas höher, der Cyan etwas geringer, C+M= blau, also eher lila und K 30 also etwas verschmutzt bzw. abgedunkelt...

Aber mit etwas Übung sollte das klappen! Lächel


Rischtisch. Klappt doch. Glaub nicht, dass Du damit noch Probleme haben wirst, denn schließlich musst du nur noch die Mischung aus zwei Farben hinkriegen und dir überlegen, ob die Farbe durch einen höheren Farbwert stichig, blasser, gesättigter oder durch Schwarz dunkler wird.

edit: Aber Vorsicht! Es handelt sich hierbei um ein Modell und in der Praxis ist dies mit einige Einschränkungen belegt. Eine Unterfarbentfernung führt in den meisten Fällen zu einem leicht abweichenden Ergebnis.


Zuletzt bearbeitet von am So 05.11.2006 19:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.