mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bildoptimierung vom 07.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Bildoptimierung
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
pinky202
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: na wo is se denn?
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.04.2004 09:57
Titel

Bildoptimierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum thema bildotimierung fehlen mir noch die bedeutungen der begriffe
INTERPOLATION+WEICHZEICHNEN+FARBBALANCE UND GRAUBALANCE :evil:

kann jemand was damit anfangen und mir weiter helfen? *hu hu huu*

lg pinky
  View user's profile Private Nachricht senden
gubbel

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: Daun /Eifel
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

INTERPOLATION:

automatisches Hinzurechnen von Pixeln, wenn z.B. ein Bild beim Scannen vergrößert wird also in einer höheren Auflösung eingescannt wird werden Pixel hinzuinterpoliert. Die Detailschärfe wird dabei nicht erhöht.

WEICHZEICHNEN:

Teilbereiche von Bildern werden oft mit 'nem Weichzeichner abgesoftet, z.B. um die wichtigen Details bzw. Objekte im Bild hervorzuheben. Ein Weichzeichner entnimmt also die Schärfe von Pics

FARBBALANCE:

bei Bilder sollte immer eine gewisse Farbbalance vorhanden sein, das bedeutet ein ausgewogenes Verhältnis der Farben (RGB oder CMYK) muss gegeben sein. Wenn Bilder z.B. einen Rotstich haben, muss der Farbkanal "Rot" reduziert werden usw.

GRAUBALANCE:

kann ich leider nicht so genau sagen, deshalb schreibe ich hierzu nichts um nichts Falsches zu veröffentlichen.


Zuletzt bearbeitet von gubbel am Mi 07.04.2004 10:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Küti

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Graubalance

Anteile der Prozessfarben, um ein neutrales Grau zu erhalten. Prozessfarben sind:
- Cyan, Magenta und Gelb für den Druck,
- Rot, Grün und Blau für den Bildschirm.

Daran ist es schwer zu verstehen. Habe da noch ne PDF gefunden.

www.publisher.ch/heft/994/psrgb.pdf

Lieben Gruß,
die Küti
  View user's profile Private Nachricht senden
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gubbel hat geschrieben:
INTERPOLATION:

... wenn z.B. ein Bild beim Scannen vergrößert wird also in einer höheren Auflösung eingescannt wird werden Pixel hinzuinterpoliert.


ne. eben nicht.
wenn ein bild digitaler form vorliegt, und man es vergrößert sodass pixel hinzugerchnet werden müssen, spricht man von interpolation.
es gibt keine informationen für die hinzukommenden pixel, also errechnet z.b. photoshop mittelwerte der benachbarten pixel.
dadurch können unschärfen und artefakte enstehen.


Zuletzt bearbeitet von hexa am Mi 07.04.2004 10:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gubbel

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: Daun /Eifel
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@hexa

was ist denn damit? sicherlich werden auch beim Einscannen Bilder interpoliert...



DIN A4 Scanner, USB, 600x1200 dpi, 19200x19200 dpi interpoliert, 48bit Farbtiefe...

http://www.evendi.de/static-preisvergleich/evendi2/Hardware/Scanner/Acer_S2W_3300U.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Boedefeld

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.04.2004 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hexa hat geschrieben:
gubbel hat geschrieben:
INTERPOLATION:

... wenn z.B. ein Bild beim Scannen vergrößert wird also in einer höheren Auflösung eingescannt wird werden Pixel hinzuinterpoliert.


ne. eben nicht.
wenn ein bild digitaler form vorliegt, und man es vergrößert sodass pixel hinzugerchnet werden müssen, spricht man von interpolation.
es gibt keine informationen für die hinzukommenden pixel, also errechnet z.b. photoshop mittelwerte der benachbarten pixel.
dadurch können unschärfen und artefakte enstehen.


Stimme ich zu... allerdings würde ich anstelle von "vergrößern" eher "Auflösung erhöhen" schreiben!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gubbel hat geschrieben:
@hexa

was ist denn damit? sicherlich werden auch beim Einscannen Bilder interpoliert...



DIN A4 Scanner, USB, 600x1200 dpi, 19200x19200 dpi interpoliert, 48bit Farbtiefe...

http://www.evendi.de/static-preisvergleich/evendi2/Hardware/Scanner/Acer_S2W_3300U.html


das passiert aber nicht beim einscannen sondern erst danach,
btw. der scanner is kacke
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sirdexter

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Aachen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.04.2004 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gubbel hat geschrieben:
INTERPOLATION:
automatisches Hinzurechnen von Pixeln, wenn z.B. ein Bild beimScannen vergrößert wird also in einer höheren Auflösung eingescannt wird werden Pixel hinzuinterpoliert. Die Detailschärfe wird dabei nicht erhöht.


Stellt man schon beim Scannen den Vergrößerungsfaktor ein,
wird nicht interpoliert, sondern einfach über die optische Auflösung
des Scanners vergrößert.

Erst wenn die optische Auflösung vom Scanner nicht für die gewünschte
Vergrößerung reicht wird interpoliert.

Will man ein digitalisiertes Bild vergrößern spricht man von einer
Interpolation. (z.B. ein 5cm breits bild soll bei gleichbleibender
Auflösung 10cm breit werden)

Es gibt drei Interpolationsarten:

Pixelwiederholung
Billineare Interpolation
Bikubische Interpolation


//edit: Das kommt davon wenn man während des Schreibens was
essen geht. Menno!


Zuletzt bearbeitet von sirdexter am Mi 07.04.2004 11:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.