mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bildanalyse vom 04.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Bildanalyse
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
kivo

Dabei seit: 19.03.2007
Ort: Lübeck
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.03.2007 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

also ich glaube bei der Bildanalyse müssen wir ein Bild beschreiben können. Also in der Prüfung wird uns ein Bild vorgegeben und wir müssen das beschreiben und deuten!

Hat das schon mal jemand gemacht und kann hier nen Beispiel uppen oder so währe toll *Thumbs up!*

Oder liege ich mit der Vermutung völlig falsch?

mfg kivo
  View user's profile Private Nachricht senden
cRazu

Dabei seit: 12.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.03.2007 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na da gibts doch so nen schönes zusammenfassung dokument von jemanden hier ausm forum (anderer thread) ich stells mal rein:

Bildaussage


das hat mir sehr geholfen!


Zuletzt bearbeitet von cRazu am Mo 19.03.2007 09:54, insgesamt 7-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 19.03.2007 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir hatten sowas mal im Unterricht gemacht. Da haben wir auch eine Arbeit drüber geschrieben. Zum üben nimmst du dir einfach eine Anzeige oder auch ein Bild und beschreibst es nach den Kriterien, die aufgelistet wurden. Das einzige was du dabei beachten musst, ist dass du sachlich und knapp alles beschreibst. Nicht groß drum rum reden. schreib so viel wie nötig aber so wenig wie möglich. dann passt das schon.

Die direkte Aufgabenstellung von der Arbeit und die Arbeit an sich habe ich nicht mehr da. Aber so schwer ist das ganze nicht. *Thumbs up!*
 
Sokom

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Freiburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.03.2007 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,
mir fällt da ein, dass auch eben so Kram wie "Posterisierung" ect. dran kommen könnte.
Eben ob Tonwertabrisse im Bild sind oder was weiß ich.
Könnt mir gut vorstellen, dass sie n Bild bringen das halt total verhunzt is und man erklären muss was dran falsch is...natürlich mit den ganzen Fachbegriffen.
was meint ihr dazu?

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
cRazu

Dabei seit: 12.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.03.2007 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier ist noch der link, da steht auch sehr viel zur Bildanalyse!:

Bildanalyse
  View user's profile Private Nachricht senden
cRazu

Dabei seit: 12.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.03.2007 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke schon, daß BILDOPTIMIERUNG auch ne rolle spielt. vielleicht bekomm man ein bild vorgelegt, soll dazu sagen, was daran falsch ist (^^) und dann wie man es eben verändern kann und di efehler beheben kann.
dazu hatten wir auch mal aufgaben im unterricht durchgenommen.

und noch was dazu (denke auch das composing dazugehört):
http://www.buxtehuder-fotofreunde.de/Bildgestaltung/Bildgestaltung.htm


Zuletzt bearbeitet von cRazu am Mo 19.03.2007 10:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
signora

Dabei seit: 26.01.2006
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.03.2007 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@cRazu: danke für die sehr guten Links...

Wir hatten letzte Woche in der Schule heiße Disskusionen über die Wirkung eines Bildausschnittes - in der AP06 gab es eine Aufgabe, bei der zweimal eine Bildausschnitt anhand von 3 Stichworten (freiheit, Geborgenheit, Abenteuerlust...) gegeben wurde, bei beiden war Freiheit dabei.
Und uns wurde die AP-Lösung vorgeknallt und keiner konnte es recht nachvollziehen. Haben uns dann darauf geeinigt, dass man eben nur eine gute Begründung für seine Lösung braucht * Ja, ja, ja... *

aber so wird das teilweise klarer *thx*
  View user's profile Private Nachricht senden
ria-a

Dabei seit: 03.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 22.03.2007 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die ganze Sache ist ziemlich verwirrend, "Bildanalyse" meine die jetzt die Gestalterische Seite oder die technische Umsetzung eines Bildes???......
Hab mal in das Kompendium die Bibel der Mediengestaltung nachgeschaut und unter diesem Suchbegriff ist angegeben:

-Tonwerte (Lichter,Vierteltöne, Mitteltöne, Dreivierteltöne und Tiefen)
-Kontrast
-Gradation
-Zeichung (unterscheidbare Tonwerte in sehr hellen und sehr dunklen Bildstellen)
-Dichte
-Dichtumfang (min. und max. Farbauftrag)
-Farbwert (Farbigkeit einer Bildstelle, definiert als Anteil der Prozessfarben)
-Farbstich ( Ungleichgewicht der Farben)
-Graubalance
-Farbmodus
-Schärfe

Da es ja kein Geheimniss ist das die Autoren des Kompendiums auch Prüfungsfragen entwickel, ist die wahrscheinlichkeit größer das es um die techische Umsetzung eines Bildes geht.

deweiteren würde ich folgende Bereiche mit dazu aufführen:
Bildgröße (Auflösung, Pixelanzahl, Format)
Rasterungsmethode (AM-Raster, FM-Raster,Efektraster)
Vorlagenart (Halbton-, Strich- und gerasterte Vorlage)
Datentiefe


selbst wenn ich mich täusche und es geht wirklich "nur" um die Bildgestaltung/Bildaussage kann ich mir die Antworten aus den Fingern ziehen. Fachwissen ist dabei nicht unbedingt notwendig sondern nur ein wenig verstand.......
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bildanalyse
Bildanalyse
Bildanalyse
Bildanalyse
Bildanalyse & Grafikbearbeitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.