mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: beruhigung... vom 24.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> beruhigung...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.10.2006 07:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ihr seid wohl ein witz. scanner- ausgabeauflösung ist so ziemlich das wichtigste an rechenarbeit was euer beruf zu bieten hat (auch wenn das kaum praxisbezug hat). solche aufgaben kommen 100 %.

zur be(un)ruhigung: übertreibts nicht, die abschlussprüfung ist nicht zu unterschätzen. macht ggf. mehr als verlangt ist. transferwissne schadet nie.
ich für meinen part war sehr hochmütig und locker, da ich während der schulzeit kaum probleme hatte und meistens ohnehin von meinem vorwissen profitierte. jedenfalls habe ich mich damit ziemlich geschnitten und war schnell an einer eins vorbei. die prüfung ist dafür ausgelegt, dass ihr auf anhieb alles beantworten könnt, die toleranz ist relativ gering. folglich: habt ihr bei einer aufgabe länger gegrübelt, werdet ihr zeitprobleme bekommen.

trotzdem viel erfolg und so!
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 30.10.2006 09:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein Lehrer hat doch recht:

"guckt nicht soviel ins MGI, da sind nur nervöse kleine Mädchen im Prüfungsthread"

sorry aber,....
 
Anzeige
Anzeige
Takarius

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: Bochum - Altenbochum
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.10.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach ich denke mal das wir das auch alle schaffen, wir müssen hier zusammenhalten udn wenn wir uns dann helfen wenn wir fragen haben dann kann man doch mit guten gewissen dadrauf zu gehn, also ich habe im winter und ich msus sagen ich freue mich schon richtig auf die prüfung auch wenn ich nicht sagen kann das ich alles kann, aber ich bin guter dinge das es klappt wie ich mir denke und naja... jeder von uns weiß das er/sie es drauf hat, also wir schaffen das * huduwudu! *

Zuletzt bearbeitet von Takarius am Mo 30.10.2006 13:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bea1304

Dabei seit: 22.08.2006
Ort: Nähe Heilbronn
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 30.10.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

prüfungs-situationen sind halt immer für die schlimm die so grosse panik davor haben. zum glück gehör ich nicht dazu!! *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 30.10.2006 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Takarius hat geschrieben:
ach ich denke mal das wir das auch alle schaffen, wir müssen hier zusammenhalten udn wenn wir uns dann helfen wenn wir fragen haben dann kann man doch mit guten gewissen dadrauf zu gehn, also ich habe im winter und ich msus sagen ich freue mich schon richtig auf die prüfung auch wenn ich nicht sagen kann das ich alles kann, aber ich bin guter dinge das es klappt wie ich mir denke und naja... jeder von uns weiß das er/sie es drauf hat, also wir schaffen das Lächel * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! *


siehe deine Sig Meine Güte!























mach ma deine Smilies da weg!
 
Oceans_eleven

Dabei seit: 13.04.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.10.2006 23:16
Titel

und was ist mit mir?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin Level-Designer mache Levels für Computerspiele hab im Prinzip nichts am Hut mit Medien-Design aber muss trotzdem durch die Prüfung.

Hab im Sommer die AP vergeigt *Schnief* jetzt lerne ich das ganze Zeug egal ob es dran kommt oder nicht.

Ich wills endlich hintermir haben....Ihr alle habs gut, Ihr arbeitet mit der Materie... *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.10.2006 02:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Tipp sowie ich das durchgelebt habe (ich kann mich auch irren und alles ist eine bekackte Tragödie):

1. Früh anfangen zu lernen. Früh heisst, Häppchen. Später heisst, Brocken.
2. Los lassen können. Mal alle Fünfe gerade sein lassen. Ne Woche mal nicht lernen.
3. Sich nicht nur auf ein Lernmedium beschränken. Das heisst oder "d. h."... *bäh* mal mit Freunden aus der Klasse lernen. Nicht immer das eine Buch benutzen sondern auch einfach mal andere Bücher benutzen. Bei mir war das so, dass das eine Buch eher "meine Sprache" gesprochen hat, als jenes welches ich davor von den Lehrern aufgezwungen bekommen habe.
4. In Momenten der Verzweiflung (wenn man mal nen Blackout hat in dem man garnichts mehr versteht) einfach was anderes machen. Sofort mit der Blockade im Hirn Schluss machen und einen anderen Weg einschlagen. Manchmal denkt man einfach nur dumm. Beschäftige dich mit etwas anderem und dein Unterbewusstsein findet inzwischen eine Lösung für das andere Problem, welches dir im Nachhinein so lustig einfach vorkommen wird und du dich fragst wieso du da nicht gleich drauf gekommen bist. Die Zauberformel heisst "los lassen und weitergehen" (unter anderem auch ein guter Tipp bei Liebeskummer... erst die Welt nieder brennen, dann die Ketten wegsprengen und alles wieder nochmal sauber von vorne angehen)
5. Nach der Prüfung sich nicht verrückt machen... Es ist normal, dass alle 30 Prüflinge, 29 völlig verschiedene Lösungswege haben als du. Der Prüfer wird deinen Hokuspokus schon richtig interpretieren. *zwinker*
6. Feiern gehen... nach all dem Stress und all der Aufregung erstmal entspannen gehen, abhängen, abfeiern, bei anderen alles von der Seele labern.
7. Frei fühlen. Nach der Prüfung kannst du eh nix mehr tun (es sei denn tu bist im Besitz einer grandiosen Zeitmaschine – In diesem Fall ruf mich an, ich muss da noch etwas im Dialog zwischen meiner Ex editieren) naja, wie auch immer...

Was man machen kann... du stellst dir vor du wärst jetzt ein Jahr in der Zukunft wo alles schon lange vorbei ist. Wie fühlst du dich? Alles geschafft??? Na dann gut... dann hast du alles nötige getan... lass die Last von dir fallen. Gehe die Prüfung ganz locker an. Du hast dich selbst in der Zukunft zuversichtlich zufrieden gesehn. – Oder ist es so, wenn du zurück an diese Zeit denkst (heute)... Hättest du vor einem Jahr (heute) noch an dir arbeiten müssen??? – Dann tu dass, jetzt hast du noch die Zeit.

Weitere Tipps:
Ich habe mir auch noch Entspannungsbücher oder Motivationsbücher aus der Stadtbibliothek besorgt. Die helfen immens wenn man mal richtig kacke drauf ist. So ne Art modere Bibel nur realistischer, ohne dass man gleich übers Wasser laufen muss. Bücher die mir sehr für die Prüfung und weiter Lebensführung geholfen haben wie z. B. von Schriftstellern wie Anthony Robbins oder Dale Carnegie.

Ansonsten Viel Glück und macht euch nicht verrückt.
*zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Di 31.10.2006 02:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 31.10.2006 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schneemann hat geschrieben:
marta hansen hat geschrieben:
wir haben in der schule die sommerprüfung 06 durchgearbeitet und ich fand den fachübergreifenden teil richtig schwer...
wie war das: "berechnen sie den durchmesser des belichterpunktes..." * Ich geb auf... *

Soll diese Frage ein Witz sein? Wer soll sowas wissen??? Au weia! *Schnief*


Geht da doch einfach mit Logik ran und lasst euch nicht durch irgendwelche auswendig gelernte Formeln verrückt machen. Ich erklär euch das mal kurz, das ist echt nicht schwer:


Ihr habt eine gegebene Auflösung von sagen wir 2400dpi. Das bedeutet nichts mehr, als das 2400 Belichterpunkte innerhalb einer Längeneinheit von einem Inch zu finden sind. Soweit sollte das jeder verstehen.

Jetzt muss man nur wissen wie man Inch in cm umrechnet: Ganz einfach: 1 cm entspricht 2,54 Inch. 1 Inch ist also größer als 1 cm, folglich passen mehr Punkte in eine Inch:
2400/2,54= 945 Punkte passen auf eine Länge von 1cm.

Das bedeutet doch, dass jeder Punkt genau die Größe von einem 945zigstel cm hat (1/945cm). Das wäre schonmal ein Ergebnis und reicht zur Lösung der Aufgabe.

Jetzt die Zweier-Kandidaten:
Bringt man das noch in sinnvolle Einheiten, muss man wissen wie größ ein Mikrometer ist, nämlich genau 1/1000 Millimeter oder 1/10000 cm.
1/945cm sind 0,001058 cm. Diese Zahl mit 10000 multipliziert ergibt 10,58 Mikrometer. Das ist als Ergebnis eigentlich mehr als ausreichend.

Immer noch nicht genug? Jetzt kommt noch der Expertenteil für die Einser-Kandidaten:
Jeder Belichterpunkt (achtung nicht mit Rasterpunkt verwechseln!) ist rund. Wenn man sich die Belichtermatrix aber als Schachbrett vorstellt, sieht man, dass ein runder Punkt nicht in ein eckiges Kästchen passt, ohne "Leerraum" zu lassen.
(Ein Zwei-Euro-Stück passt niemal in ein Quadrat, das genau die Kantenlänge des Durchmessers des Geldstückes hat)

Schlaue Ingenieure sind hingegangen und haben sich überlegt wieviel größer die Punkte sein müssten, damit sie sich gerade eben überlappen. Wenn man einmal ein paar Geometrieüberlegungen anstellt (das lass ich jetzt mal weg), wird man finden, dass man den Durchmesser jedes Punktes genau mit der Zahl PI multiplizieren muss, um die Punkte an den Ecken anstoßend zu bekommen.

Die weitere Rechnung lautet dann einfach:
Wegen des nötigen Punktschlusses folgt,
10,58 * 1,414= 14,96 mü


War das jetzt schwer?

EDIT: Bitte nicht mit PI multiplizieren sondern mit der Quadratwurzel von 2 !!! (Die Rechnung stimmt aber trotzdem)


Zuletzt bearbeitet von am Mi 01.11.2006 22:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.