mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausschießen vom 10.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Ausschießen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
druckschlampe

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Hamburg/SH/DK
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sowie flodü das beschrieben hat kenne ich es auch.....also damit du nicht durch den tüddel kommst...erst ein falzschema erstellen.....alles kontrollieren.....(ineinanderstecken...lagen bilden....),wenn o.k. legst du passenden bogen drauf und trägst seitenverkehrt durch leichtes abheben des draufliegenden bogens ab....die zahlen dürfen seitenrichtig geschrieben stehen......fertig ist das korrekte ausschiessschema....

so: zu deinem sammelheftungsproblem......
beachten solltest du 1. kein beschnitt im bund (bei klebebindung/zusammentragen=fräsrand!)

und.....

bei dickeren produkten in umfang und/oder grammatur unbedingt die rückensteigung....soll heissen dein sujet (oder wie ihr mg das auch immer nennen mögt) wandert mit den innenliegenden bogen nach aussen.......es wird also dann leider oft in sujet beschnitten.........wenn du es einmal begreifen willst (im warsten sinne des wortes),dann kopier dir doch 30x den gleichen stand.....ein mal mittig falzen und ineinander stecken...du wirst sehen ,dass die sujets nicht mehr übereinander stehen...........groschen fall.....

und.....

beachte die möglichkeiten die sich bei den heftköpfen ergeben..........210x105mm mit ringösen zur heftung 80mm ist ein gern genommenes fettnäpfchen....kann nicht jeder bubi.........

und umschläge mit klappenfalz musst du einen hauch (2-3mm) kleiner anlegen...evtl . einen farblich passenden streifen auf dem ersten bogen implementieren.......

und......warenproben kannst du in der regel immer nur auf die aussenseite eines bogens aufkleben lassen...beachte es bei werbeanzeigen.............postkarten dito.......

daumendrückende grüße aus dem proletarischen purgatorium des druck(weiterverarbeitungs)saals....

p.s.:bei uns ist das so....ein mg kann alles und weiss alles......... * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
druckschlampe

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Hamburg/SH/DK
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh..wie peinlich.....ich vergass die vor-und nachfalzproblematik.....also im bezug auf greiferfalz....bedenke auch dies..zur not wende dich an den buchbinder was er kann oder präferiert....

wenn er mit saugern öffnet (nicht so schön) muss der kopffalz geschlossen sein bei kopfanlage am sammelhefter......

jedenfalls benötigt so ein greiferfalz so bummelig 8mm in der regel.......

nett und kompetent sind die leute von müller-martini.......
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
anuschka

Dabei seit: 24.03.2006
Ort: Balve
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.05.2006 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia!

Respekt!
  View user's profile Private Nachricht senden
MilkandSugar

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: bei Aachen
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.05.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anuschka hat geschrieben:
Au weia!

Respekt!


das hab ich mir auch grad gedacht, vor allem das hier Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
anuschka

Dabei seit: 24.03.2006
Ort: Balve
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.05.2006 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja ich hab zwar so gequckt, aber auch endlich verstanden.

Weil es viel einfacher ist, zuerst ein Muster zu erstellen und dann die Zahlen einfach abschreiben.

Aber wusste wieder nicht wie ich es spiegeln soll, kann man ja in zwei Richtungen spiegeln.

Mit diesem Trick, wo man noch ein Bogen drauflegt und die Zahlen überträgt ist es dann ganz einfach

*ha ha* *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
haikot

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,

ich verstehe nichts. gibt es nicht irgendeine seite die das ausschießen mal richtig ausführlich für idioten erklärt. oder hat hier vielleicht nochmal jmd zeit? warum ist das ausschießschema z.b. spiegelverkehrt? die wiederum seitenrichtige druckform?
mir ist das prinzip einfach nicht klar. können die von euch, die in einer druckerei arbeiten nicht mal ein wenig erzählen? was ist zum beispiel die seiten- und vorderanlage? gehört sie zum druckbogen oder wird dieser nur an diesen marken angelegt?

hilfe bitte.

danke.


Zuletzt bearbeitet von haikot am Mo 08.05.2006 17:18, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Dinilini

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.05.2006 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alles Murks

Zuletzt bearbeitet von Dinilini am Do 11.05.2006 15:59, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
meronom

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: Ibbenbüren
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich schieß mir in Knie * Ich muß mich mal kurz übergeben... * ....also da steig ich auch nicht durch und muss gestehen langsam geht mir die Kraft fürs lernen aus...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausschießen
AP 07 - Ausschießen
Ausschießen?
Thema Ausschießen
U12: Ausschießen
Ausschießen - Kompendium S. 567
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.