mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP06] Mediendesign - Nonprint vom 27.03.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP06] Mediendesign - Nonprint
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 6, 7, 8, 9, 10 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
Autor Nachricht
born4media

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: hacken.sack
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bidde, bidde....

Hat eigentlich chon mal jemand bemerkt das bei den Themen (non-print/design)
das ganz schön auffällig zusammensteht und /-gehört???
(Gebt mal "Texte im Internet" bei Google.de ein)

1. Layout und Konzeption von Websites
2. Barrierefreies Webdesign
3. Formulardesign
4. Bildrechte
5. Texte im Internet

das würde ja Sinn machen, wenn es bei Texte im Internet auch um die Textrechte geht...?Oder?
Glaub irgendwie nicht das die nur fragen, was man bei der Textgestaltung im INTERNET, also
im Non-Print Bereich, beachten sollte!

Was meint ihr?[/b]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Honeyjazz
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

samma, wieviel printwissen lernt ihr eigentlich so? Au weia!
müssen wir als nonprinter auch den ganzen quatsch mit den druckverfahren wissen, rastertechnologie, druckformherstellung, falzarten etc.?

hab so schon genug zu tun und weiß immernoch nicht genau, was man nun als fachrichtungsübergreifend bezeichnen kann und was nicht. Mädchen!


Zuletzt bearbeitet von am Di 02.05.2006 19:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich machs kurz...du musst ALLES wissen, was in den büchern steht...
z.b. alle themen, die im abc der mediengestaltung angesprochen werden...
vielleicht net so intensinv und detailliert...aber schon
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Honeyjazz
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 19:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sehr beruhigend * grmbl *
aber dann frag ich mich langsam echt, was da noch fachspezifisch sein soll.

naja trotzdem danke. gleich mal die magentafibel auspacken. waaah...
 
Shady

Dabei seit: 13.11.2003
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 20:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

born4media hat geschrieben:
...SAMPLING - was ist das, warum macht man das?
...Soundberechnung - Wie gross ist eine Sounddatei?
-->sampling-rate x Signalauflösung x kanäle x zeit(in sek.)=Datengröße in bit
kommt sicher dran, is aber nich schwer!

...dann haste das wichtigste, Fräulein B. Lächel

Bis morgen....


Hab hier ne schöne aufgabe dazu:

Berechne Sie die Datenmenge in MB einer 2-minütigen Soundaufnahme bei einer Samplingrate von 22,05 kHz und einer Auflösung von 16bit.

Lösung
Datenmenge= (Auflösung x Abtasfrequenz in Hz x Anzahl der KanälexAufnahmezeit in sekunden): 8Datenmenge=
(16x22050x2x120):8= 10 584 000byte :1024 :1024= 10,1MB


Zuletzt bearbeitet von Shady am Mi 03.05.2006 08:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.05.2006 07:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Shady hat geschrieben:

Hab hier ne schöne aufgabe dazu:
Berechne Sie die Datenmenge in MB einer 2-minütigen Soundaufnahme bei einer Samplingrate von 22,05 kHz und einer Auflösung von 16bit.
Lösung
Datenmenge= (AuflösungxAbtasfrequenz in HzxAnzahl der KanälexAufnahmezeit in sekunden):8
Datenmenge= (16x22050x2x120):8= 10 584 000byte x1024 x1024= 10,1MB

Wenn nix angegeben ist, immer 2 Kanäle nehmen?
Und warum duch 8?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martys

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bochum
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 07:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Durch 8 um von Bit auf Byte zu kommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dreamseer

Dabei seit: 19.10.2004
Ort: Selfkant
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da wir ja ganz, ganz professionelle Mediengestalter werden wollen, nehmen wir einfach immer Stereo statt Mono, wenn nix dabei steht. Also 2 Kanäle. Ggfs. kann man's dazuschreiben, damit die Prüfer das nachvollziehen ("Guckstu, Prüfer, is Stereo!").

Hat noch jemand eine ähnliche Aufgabe zum Thema Videokompression parat?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [AP06] Medienoperating - Nonprint
[AP06] Mediendesign - Print
[AP06 - Praxis] Mediendesign Non-Print, W.O-Gestaltung
[AP06] Mediendesign non print 1024er Auflösung
[AP | Nonprint | Mediendesign]
[AP | Nonprint | Mediendesign]
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 6, 7, 8, 9, 10 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.