mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP06] Mediendesign - Nonprint vom 27.03.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP06] Mediendesign - Nonprint
Seite: 1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
Autor Nachricht
medienarbeiter
Threadersteller

Dabei seit: 04.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 12:38
Titel

[AP06] Mediendesign - Nonprint

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi.

waere toll, wenn jemand schon mal
eine zusammenfassung fuer die non-
printer pruefungsthemen entwickeln
koennte.

was woll ist eigentlich mit formular-
design genau gemeint?

grueße.


Zuletzt bearbeitet von Jess am So 15.10.2006 15:30, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Shady

Dabei seit: 13.11.2003
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.03.2006 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also zum Thema Barrierefreies Webdesign kann man sich unter http://www.barrierefreies-webdesign.de/reichlich Informationen sammeln.

Unter anderem auch zur Frage: Warum das Internet barrierefrei gestalten? Ist sehr Hilfreich.

Zum Thema Bildrechte kann man einiges unter Kunsturheberrechte nachlesen hier und hier

Zu den anderen Themen bin ich noch eine zusammenfassung am schreiben.
Würde mich freuen wenn einige von euch ebenfalls ihre sammlungen und zusammenfassungen hier beitragen.

[Edit]

Videokompression


Digitale Videodaten sind sehr umfangreich und benötigen hohe Speicherkapazitäten und Datenübertragungsraten zum Aufnehmen, Archivieren und Abspielen der Dateien. Beim Erstellen einer "AVI"- oder "QuickTime"-Datei werden darum die Daten komprimiert, um die Dateigröße zu verringern und die Wiedergabe des Films zu vereinfachen. Die Daten müssen dazu eben auch bei der Wiedergabe eines Films dekomprimiert werden können.

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass ggfls. die bei der Video-Erstellung und -Bearbeitung verwendeten Codecs auch auf den Systemen verfügbar sind (bzw. durch nachträgliche Installation sein könnten), auf denen die bearbeitete Film-Dateien abgespielt werden sollen. Dieses ist natürlich besonders wichtig bei CD- oder DVD-Projekten - allerdings weniger wichtig, wenn der bearbeitete Film "nur" wieder auf Videoband gespielt wird.

Für die Videobearbeitung per Computer gelten folgende Verhältnisse zwischen Kompression und Qualität. Gemessen werden,
wieviele Megabyte an Videodaten pro Sekunde verarbeitet werden müssen
bzw. wieviele Minuten Film auf einem Gigabyte (1 GB) gespeichert werden können.
Die Videoauflösung ist abhängig von der verwendeten Video/Fernsehnorm, denn das PAL-System hat eine Auflösung von 768 x 576 Bildpunkten, NTSC arbeitet mit 640 x 480 Bildpunkten




Quelle und weitere Informationen hier


Zuletzt bearbeitet von Shady am Mo 27.03.2006 15:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Shirin

Dabei seit: 15.03.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.03.2006 17:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundlegende Hinweise zum Formulardesign

* Verwenden Sie nicht zu viele verschiedene Schriftarten, wenn Sie ausgefallene Schriftarten verwenden, sollten Sie diese mit Ihrer Anwendung ausliefern.

* Steuerelemente sollten nach Möglichkeit Standardfarben haben, damit auch bei einem Benutzer mit geringerer Farbanzahl die grafischen Effekte vorhanden bleiben. Sie können beispielsweise beim Starten der Anwendung die Farbanzahl des Benutzers ermitteln und anschliessend die entsprechenden Grafiken aus einer Ressourcen-Datei laden (Windows-Ressourcen-Dateien .res können Sie mit dem Microsoft Ressourcen-Compiler rc.exe kompilieren oder mit Visual C++ erstellen, modifizieren und als Ressourcen-Vorlage .rc oder als kompilierte 32Bit Ressourcendatei .res abspeichern).

* Ein Label mit Rahmen und weissem Hintergrund könnte den User verunsichern, da es leichter mit einer TextBox verwechselt werden kann.

* Sie sollten bei Label-Steuerlementen darauf verzichten, die BorderStyle-Eigenschaft auf 1 (Fest Einfach) zu setzten, das Programm belegt dann mehr Arbeitsspeicher.

* Verwenden Sie so wenig Steuerelemente wie möglich und ersetzen Sie nach Möglichkeit TextBoxen durch Labels und PictureBoxen durch Image-Steuerelemente, dadurch wird nicht so viel Arbeitsspeicher von Ihrer Anwendung beansprucht. Ausserdem sind dadurch leichter transparente Grafiken möglich.


* Wenn die Grösse eines Formulars nicht geändert werden können soll, stellen Sie die Eigenschaft BorderStyle von 2 (Änderbar) auf 1 (fest einfach).

* Reduzieren Sie die Anzahl an angezeigten und geladenen Formularen auf ein Mindestmass. Um ein Formular zu entladen, verwenden Sie die Unload-Methode am besten mit Set frmName = Nothing in der Unload Prozedur. Dadurch wird das Formular aus dem Arbeitsspeicher entfernt. Im Gegensatz dazu dient die Hide-Methode nur zum Verstecken der Form - die auf der Form eingegebenen Daten (z.B. in TextBoxen) bleiben erhalten.

Quelle

Jemand eine Ahnung was zum Thema PDF Online Dokumente gemeint sein könnte?


Zuletzt bearbeitet von Shirin am Di 28.03.2006 17:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shady

Dabei seit: 13.11.2003
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.03.2006 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um ehrlich zu sein, weis ich auch nicht was da gefragt werden könnte. Ich habe auf der Adobe Seite versucht einige Information zu diesem Thema herauszulesen, allerdings bin ich nicht schlauer geworden. Vielleicht sollte man den unterschied wissen zwischen einem Print-PDF und einem Online-PDF. Oder vielleicht sogar wie man einen Onlins-PDF erstellt und was ihre besonderheiten sind. Wie gesagt, ich habe leider auch noch keine genaue Informationen dazu gefunden, recherchiere aber immernoch weiter.

Gruß
Shady
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dreamseer

Dabei seit: 19.10.2004
Ort: Selfkant
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.03.2006 13:22
Titel

PDF-Online-Dokumente

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Vermutung ist, dass es sich beim Thema "PDF-Online-Dokumente" um eben genau das dreht:
Dokumente, die online ausgefüllt werden und als PDF vorliegen. Sieht man z.B. bei eGovernment sehr oft, obwohl's i.d.R. nicht wirklich barrierefrei ist.

Solche PDFs kann man vergleichen mit (X)HTML-Formularen: Man sammelt die Daten in einem Eingabe-Formular, das vorher eine "Action" erhalten hat, z.B. ein PHP-Skript, das die Daten weiterverarbeitet, oder einfach eine E-Mail-Adresse. Die Daten selbst können als FDF, XFDF, klassisch als HTML oder als vollständiges PDF versendet werden.

Ein Tutorial, wie man PDF-Formulare erstellt (mit einigen Screenshots), gibt's hier: http://koivi.com/fill-pdf-form-fields/tutorial.php
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dashi

Dabei seit: 16.03.2003
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.03.2006 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja ich denke da mehr an web taugliche pdfze, in Bezug auf die richtigen Distiller-Einstellungen z.B.
  View user's profile Private Nachricht senden
Shirin

Dabei seit: 15.03.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.03.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das was Dreamseer schon oben gesagt hat vermuten wir hier auch. Onlineformulare im pdf Format die Online ausgefüllt und sofort weitergeleitet werden.

Danke für den Link Dreamseer!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sady

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 31.03.2006 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit dem Thema Online PDF Dokumte und speziell dazu auch Formule bin ihc ja mal voll überfordert. Bis eben wusste ich gar nicht, das das geht, online ausfüllen und weiterleiten ... Nie gesehen *Schnief* In der Schule haben wir eh klein non print gelernt undüber pdfs haben wie auch nie gesprochen :/ Und nun bin ich mal wieder die ge * Du kannst mich mal... * te *grmpf*

Sady
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [AP06] Medienoperating - Nonprint
[AP06] Mediendesign - Print
[AP06 - Praxis] Mediendesign Non-Print, W.O-Gestaltung
[AP06] Mediendesign non print 1024er Auflösung
[AP | Nonprint | Mediendesign]
[AP | Nonprint | Mediendesign]
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: 1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.