mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung) vom 06.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 46, 47, 48, 49, 50 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
Autor Nachricht
Bienchen1405

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,

hätte da mla ne frage zur farbseparation:
kurzes schwarz und skelettschwarz = buntaufbau und UCR
langes schwarz = GCR

oder
kurzes schwarz = buntaufbau
skelettschwarz = UCR
langes schwarz = GCR

welche von den zwei möglichkeiten is richtig?

gruß bienchen
  View user's profile Private Nachricht senden
happy

Dabei seit: 13.04.2005
Ort: Unterwirbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahh ....... ja danke Grins
klinkt ja eigentlich doch ziemlich einfach!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Iller13

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
kurzes schwarz und skelettschwarz = buntaufbau und UCR
langes schwarz = GCR

oder
kurzes schwarz = buntaufbau
skelettschwarz = UCR
langes schwarz = GCR


Ich weiß nicht genau, was du mit kurzem oder langem meinst, aber:

Beim Buntaufbau dient Schwarz nur zu Verstärkung der Tiefen, daher auch Skelettschwarz.
Beim UCR wird Schwarz nur eingesetzt, wenn es wirklich nötig ist (in den Dreivierteltönen).
Beim GCR werden alle Anteile der Primärfarben, die im Zusammendruck eine Untbuntfarbe ergeben, durch Schwarz ersetzt.

13 *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Bienchen1405

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Ich weiß nicht genau, was du mit kurzem oder langem meinst, aber:

Beim Buntaufbau dient Schwarz nur zu Verstärkung der Tiefen, daher auch Skelettschwarz.
Beim UCR wird Schwarz nur eingesetzt, wenn es wirklich nötig ist (in den Dreivierteltönen).
Beim GCR werden alle Anteile der Primärfarben, die im Zusammendruck eine Untbuntfarbe ergeben, durch Schwarz ersetzt.


ja, des stimmt, aber es gibt eben noch ein kurzes schwarz und ein langes schwarz... des sind auch bezeichnungen für den einsatz von schwarz im druck... langes schwarz ist auf jeden fall GCR. bin mir jetzt net sicher ob skelettschwarz und kurzes schwarz das selbe ist
  View user's profile Private Nachricht senden
happy

Dabei seit: 13.04.2005
Ort: Unterwirbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich bin der Meinung das dass kurzes- oder skelettschwarz das sebe ist und nur bei dem Buntaufbau verwendet wird, da es nur zur Verstärkung der Tiefen diehnt. Im Buntaufbau kann grau oft blau-grau oder rötlich wirken, da "Schwarz zu kurz kommt"!
Das lange Schwarz findet die Verwendung bei GCR und UCR, da es hier für die Graustufenverstärkung ohne Farbstich eingesetzt wird. *balla balla*

Ups .... war wohl zu langsam!
  View user's profile Private Nachricht senden
Iller13

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab ich gerade gefunden:

Zitat:
Kurzes Schwarz

Schwarzanteil beim modifizierten Buntaufbau mit UCR. ...spricht man von Skelettschwarz oder kurzes Schwarz.


Zitat:

Langes Schwarz

Schwarzanteil bei einer bestimmten Art des Schwarzaufbaus, bei dem Teile der Buntfarben durch Schwarz ersetzt werden.



Daher
Zitat:
kurzes schwarz und skelettschwarz = buntaufbau und UCR
langes schwarz = GCR



13
  View user's profile Private Nachricht senden
happy

Dabei seit: 13.04.2005
Ort: Unterwirbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich dachte das kurze schwarz dieht nur zur verstärkung der tiefen.

aber bei UCR entsteht doch eine grauwirkung durch den einsatz von schwarz.

wie nun Menno!

ich bin total verwirrt !!!!!!!!!!!!!! * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
Bienchen1405

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.05.2005 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab jetz noch was dazu gefunden und da war es so erklärt wie happy es geschrieben hat also:
skelettschwarz und kurzes schwarz = buntaufbau
langes schwarz = UCR und GCR

ich find des hört sich auch logisch an oder?
bin jetzt auch einbischen verwirrt * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP05] Mediendesign_Non-Print (Materialsammlung)
[AP05] Medienoperating Non-Print (Materialsammlung)
[AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT
[AP05 Winter] Mediendesign - Print Stoffsammlung
[AP05] Medientechnik_DigitaleAusgabe (Materialsammlung)
[AP05] Medientechnik_Offset (Materialsammlung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 46, 47, 48, 49, 50 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.