mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung) vom 06.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 34, 35, 36, 37, 38 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
Autor Nachricht
dasmausi

Dabei seit: 11.03.2004
Ort: Central Maine
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 12:29
Titel

Frage :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich hab da mal ne Frage zu dem PDF-X-"Zeugs"...da ich ja eh kaum Ahnung auf dem Gebiet hab weiß ich also au nicht was eine TrimBox bzw eine Bleedbox ist. Kann mir das hier jemand erklären? Und was sind die OPI-Kommentare sowie Transferkurven?

Wäre supi toll wenn mir das jemand erklären könnte.Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
udid

Dabei seit: 11.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 13:13
Titel

Re: Frage :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dasmausi hat geschrieben:
Also, ich hab da mal ne Frage zu dem PDF-X-"Zeugs"...da ich ja eh kaum Ahnung auf dem Gebiet hab weiß ich also au nicht was eine TrimBox bzw eine Bleedbox ist. Kann mir das hier jemand erklären? Und was sind die OPI-Kommentare sowie Transferkurven?

Wäre supi toll wenn mir das jemand erklären könnte.Lächel


Also, die Trimbox ist das SeitenENDformat, dh, wenn es beschnitten ist. Die Bleedbox ist das Seitenformat wenn es noch nicht beschnitten ist, also, das Endformat+Beschnitt.
OPI-Kommentare sind Verweise auf hochaufgeloeste Bilder. D.h., wenn du z.B. ein Layout in QuarkXPRess anlegst, kannst du mit Lay-Daten arbeiten (72dpi), is schneller und so, und erst auf dem Weg zum RIP werden diese gegen hochaufloesende Daten (300dpi) ausgetauscht.
Transferkurven sind meiner Meinung nach Bildbearbeitungskurven im Layoutprogramm.


Zuletzt bearbeitet von udid am Mi 18.05.2005 13:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dasmausi

Dabei seit: 11.03.2004
Ort: Central Maine
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 13:21
Titel

Re: Frage :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

udid hat geschrieben:
dasmausi hat geschrieben:
Also, ich hab da mal ne Frage zu dem PDF-X-"Zeugs"...da ich ja eh kaum Ahnung auf dem Gebiet hab weiß ich also au nicht was eine TrimBox bzw eine Bleedbox ist. Kann mir das hier jemand erklären? Und was sind die OPI-Kommentare sowie Transferkurven?

Wäre supi toll wenn mir das jemand erklären könnte.Lächel


Also, die Trimbox ist das SeitenENDformat, dh, wenn es beschnitten ist. Die Bleedbox ist das Seitenformat wenn es noch nicht beschnitten ist, also, das Endformat+Beschnitt.
OPI-Kommentare sind Verweise auf hochaufgeloeste Bilder. D.h., wenn du z.B. ein Layout in QuarkXPRess anlegst, kannst du mit Lay-Daten arbeiten (72dpi), is schneller und so, und erst auf dem Weg zum RIP werden diese gegen hochaufloesende Daten (300dpi) ausgetauscht.
Transferkurven sind meiner Meinung nach Bildbearbeitungskurven im Layoutprogramm.


Tausend Dank, jetzt bin ich um einiges schlauer! Hast mir sehr geholfen..Lächel * Applaus, Applaus * * huduwudu! * * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
PixelSchubser

Dabei seit: 19.08.2004
Ort: LDK
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 13:22
Titel

Re: Frage :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

udid hat geschrieben:
dasmausi hat geschrieben:
Also, ich hab da mal ne Frage zu dem PDF-X-"Zeugs"...da ich ja eh kaum Ahnung auf dem Gebiet hab weiß ich also au nicht was eine TrimBox bzw eine Bleedbox ist. Kann mir das hier jemand erklären? Und was sind die OPI-Kommentare sowie Transferkurven?

Wäre supi toll wenn mir das jemand erklären könnte.Lächel


Also, die Trimbox ist das SeitenENDformat, dh, wenn es beschnitten ist. Die Bleedbox ist das Seitenformat wenn es noch nicht beschnitten ist, also, das Endformat+Beschnitt.
OPI-Kommentare sind Verweise auf hochaufgeloeste Bilder. D.h., wenn du z.B. ein Layout in QuarkXPRess anlegst, kannst du mit Lay-Daten arbeiten (72dpi), is schneller und so, und erst auf dem Weg zum RIP werden diese gegen hochaufloesende Daten (300dpi) ausgetauscht.
Transferkurven sind meiner Meinung nach Bildbearbeitungskurven im Layoutprogramm.


Du erzähl mir nich nochmal.. du hast nix gelernt * Ööhm... ja? *

Aber danke.. auch ich bin wieder um 2.5 % schaluer Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
udid

Dabei seit: 11.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 13:30
Titel

Re: Frage :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PixelSchubser hat geschrieben:
udid hat geschrieben:
dasmausi hat geschrieben:
Also, ich hab da mal ne Frage zu dem PDF-X-"Zeugs"...da ich ja eh kaum Ahnung auf dem Gebiet hab weiß ich also au nicht was eine TrimBox bzw eine Bleedbox ist. Kann mir das hier jemand erklären? Und was sind die OPI-Kommentare sowie Transferkurven?

Wäre supi toll wenn mir das jemand erklären könnte.Lächel


Also, die Trimbox ist das SeitenENDformat, dh, wenn es beschnitten ist. Die Bleedbox ist das Seitenformat wenn es noch nicht beschnitten ist, also, das Endformat+Beschnitt.
OPI-Kommentare sind Verweise auf hochaufgeloeste Bilder. D.h., wenn du z.B. ein Layout in QuarkXPRess anlegst, kannst du mit Lay-Daten arbeiten (72dpi), is schneller und so, und erst auf dem Weg zum RIP werden diese gegen hochaufloesende Daten (300dpi) ausgetauscht.
Transferkurven sind meiner Meinung nach Bildbearbeitungskurven im Layoutprogramm.


Du erzähl mir nich nochmal.. du hast nix gelernt * Ööhm... ja? *

Aber danke.. auch ich bin wieder um 2.5 % schaluer Lächel


Das ham wir schon letzten Schulblock gemacht *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sista-v

Dabei seit: 04.08.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne frage zu pdf, schrift-einstellungen im distiller.

Und zwar gehts um Untergruppen-Einstellung. Zum einen heißts ja, dass alle Untergruppen eingebettet werden sollen, andererseits habe ich auch schon gelesen, dass man dies nicht machen soll ?!

kann mir da grad jemand mal helfen?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 21:27
Titel

Untergruppen-Einstellung in PDFs

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, einbetten solltest du immer. Das is eh klar.
Diese Untergruppen-Einstellung ist ein wenig schlecht verständlich. Sobald du 100% einbindest, zwingst du das System dazu, immer Untergruppen zu bilden. Wenn du z. B. 20 % eingibst, werden solange Untergruppen gebildet, bis du mehr als 20 % aller Glyphen der Schrift benutzt. Über 20 % wird die ganze Schrift eingebettet.

Zu der Verwendung: Normalerweise solltest du immer Untergruppen einbinden. Einige Schriften lassen sich aus Sicherheitsgründen/Urheberrechtsgründen auch nur als Untergruppe einbinden.

Die einzige Anwendung, bei der man keine Untergruppen braucht ist wenn man die Schrift klauen will. Dann sind komplette Schriften angenehmer Grins

Und der Prozentwert hat wie gesagt nix mit der Anzahl der Untergruppen zu tun (es gibt nur ja/nein) sondern mit der Anzahl der Glyphen, die im Dokument verwendet werden und ab welchem Prozentwert die komplette Schrift eingebunden werden soll.


MfG
Flori

PS: Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich. Is schon spät und so...


Zuletzt bearbeitet von Medienverunstalter am Mi 18.05.2005 21:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
sista-v

Dabei seit: 04.08.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha! bing. danke. das ist doch schonmal eine erklärung, mit der ich mehr anfangen kann.

im prinzip sollte man also immer die untergruppen mit angeben. aber zu welchem prozentsatz hängt dann ja quasi vom produkt ansich ab, wieviel verwendet wurde. guuut.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP05] Mediendesign_Non-Print (Materialsammlung)
[AP05] Medienoperating Non-Print (Materialsammlung)
[AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT
[AP05 Winter] Mediendesign - Print Stoffsammlung
[AP05] Medientechnik_DigitaleAusgabe (Materialsammlung)
[AP05] Medientechnik_Offset (Materialsammlung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 34, 35, 36, 37, 38 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.