mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP Winter 2006] Mediendesign - Print vom 14.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP Winter 2006] Mediendesign - Print
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 52, 53, 54, 55  Weiter
Autor Nachricht
kaidan

Dabei seit: 01.03.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.10.2006 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

ich hab grad festgestellt das ich noch starke Probleme mit Pixelberechnungen hab!?? * Keine Ahnung... *
Weiß jemand eine "mittelschwere" Aufgabe...? Menno!

INFO: (Hab die alten Threads schon angeschaut)
  View user's profile Private Nachricht senden
shrek

Dabei seit: 18.07.2005
Ort: IHK-Hanau
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.10.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kaidan hat geschrieben:
Hi Leute,

ich hab grad festgestellt das ich noch starke Probleme mit Pixelberechnungen hab!?? * Keine Ahnung... *
Weiß jemand eine "mittelschwere" Aufgabe...? Menno!

INFO: (Hab die alten Threads schon angeschaut)


Habe mal ein paar Aufgaben gerechnet und gedacht ich stelle sie mal hier herein. Übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit.

Aufgabe 1
Sie sollen mit einer Digitalkamera ein Bild erstellen, das anschließend im Format DIN A6 für den Offsetdruck (300 ppi) geeignet ausgegeben werden soll. Die Digitalkamera bietet Ihnen das Bildformat 2560 x 1920 Pixel an. Ermitteln Sie rechnerisch die jeweilige Auflösung in Pixel/Inch für ein
DIN A6-Format.
Antwort 1
DIN A6 Querformat = 14,8 cm x 10,5 cm

Zuerst in Inch umwandeln
---> DIN A6 = 5,82 inch x 4,13 inch

Jetzt kann die Pixelbreite der Digitalkamera durch die Breite von DIN A6 geteilt werden
2560 Pixel/inch : 5,82 inch = 439,86 ppi
1920 Pixel/inch : 4,13 inch = 464,89 ppi ---> 439,86 ppi

Aufgabe 2
Kamera macht Bilder mit der Auflösung 640 x 480 Pixel. Sie speichern das Bild unkomprimiert. Wie groß ist die Datei in MB?
Antwort 2
(640 • 480 • 24 bit) / (8 • 1024 • 1024) = 0,87 MB



Aufgabe 3
Ein Kunde teilt Ihnen telefonisch mit, dass er ein RGB-Bild im Format 7 x 10 cm, 24 Bit Farbtiefe ein einem Speichervolumen von 4 MB anliefern möchte. Er fragt an, ob dieses Bild genügend Auflösung besitzt, um mit einer Rasterweite von 80 l/cm bei hoher Qualität (QF 2) gedruckt und ohne Interpolation auf 12,5 cm Breite vergrößert werden kann. Mit welcher Auflösung (Samplingrate) in P/cm müsste das Originalbild gescannt werden, um bei geforderter Qualität auf 12,5 cm Breite vergrößert werden zu können?
Antwort 3
zuerst notwendige Auflösung berechnen
Sa = 80 l/cm • 2,54 inch • 2 = 406,4 ppi benötigt bei 80er Raster mit QF 2
dann die 4 MB in Byte umrechnen
4 MB • 1024 • 1024 = 4194304 Byte
da ich ein RGB-Bild habe muss die Byteanzahl noch durch die Anzahl der Kanäle geteilt werden
4194304 Byte : 3 = 1398101,33 Byte pro Kanal
1 Byte = 1 Bildpunkt
1398101,33 Byte / (7 cm • 10 cm) = 19972,876 Bildpunkte pro cm²
Wurzel aus 19972,876 = 141 Pixel pro cm
Dann noch in dpi umwandeln
141 • 2,54 = 358 dpi

Berechnung des Skalierungsfaktors
Sa = QF • Sf • RW
Sa = 2 • 1,785 • 80 l/cm • 2,54 inch = 726 dpi



Aufgabe 4
Eine 180 mm x 120 mm große Halbtonvorlage wird für die Repro einegscannt. Sie soll in der Größe
60 mm x 40 mm mit dem QF 2 und einer RW von 150 lpi gedruckt werden. Berechnen Sie die notwendige Eingabeauflösung!
Antwort 4
Sa = QF • Sf • RW
Sa = 2 • 0,3 • 150 lpi = 90 ppi



Aufgabe 5
Eine Digitalkamera liefert ein 2008 Pixel breites Bild. In welcher Breite (mm) kann es höchstens ausgegeben werden, wenn die Auflösung 300 l/inch nicht unterschritten werden soll?
Antwort 3
zuerst die Pixel durch die Auflösung teilen
2008 Pixel : 300 l/inch = 6,7 inch
6,7 inch • 2,54 = 17 cm
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shesmile

Dabei seit: 22.01.2006
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.10.2006 19:06
Titel

Re: Linksammlung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

media_mazzze hat geschrieben:
Ich hoffe das spart Euch etwas Zeit ... *Thumbs up!*



Vielen Dank nochmal für die links...
das spart einem wirklich zeit!

ich hab das nächste thema für euch zusammengefasst
Guck rechts! Bildaussage

http://www.lisse-smile.com/AP06

* huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Regina Regenbogen

Dabei seit: 02.04.2006
Ort: Murnau
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.10.2006 23:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer Material zur Interpolation sucht...
*Thumbs up!* in der Photoshophilfe kann man sich einen Überblick verschaffen!
Im Kompendium ist es leider nur ganz ganz kurz angeschnitten
(glaube S. 239 in der neuen Auflage sonst nach Bikubisch suchen)
und im Prüfungsbuch ist nur eine einzige lausige Frage... * Keine Ahnung... *

Mein Problem ist nach wie vor Verpackungsdesign! * Such, Fiffi, such! *
Kann mir da jemand weiterhelfen? Wo finde ich was und was könnte
eurer Meinung nach überhaupt drankommen???

Danke
Regina
  View user's profile Private Nachricht senden
DeDannika

Dabei seit: 27.02.2005
Ort: ruhrgebiet
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.10.2006 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo ihr

ich hab noch ein buch von meiner letzten prüfung zuverkaufen:

Mathe Medien von Ulrich Paasch, 3. Auflage

wer interesse hat bitte per pm bei mir melden

mfg dani
  View user's profile Private Nachricht senden
lou

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.10.2006 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich hab hier mal eine Aufgabe zum Gestaltungsraster aus dem Prüfungsbuch Mediengestalter und ich vermute, dass da Fehler in der Rechnung sind, ansonsten versteh ich es wohl einfach nicht:

Aufgabe: Erstellen Sie einen Gestaltungsraster auf einem DIN A4-Blatt im Hochformat mit der 6x9-Aufteilung. Dabei soll die Quadratkante 24mm und der Zwischenschlag 3mm sein. Die Seitenränder sollen im Goldenen Schnitt mit 3:5:8:13 aufgeteilt werden.

So und jetzt die hier vorgegebene Lösung:

Satzspiegel-Breite: 6x25mm (muss das nicht 24mm sein????) + 5x3mm= 165mm

Satzspiegel-Höhe: 9x25mm (muss das nicht 24mm sein????) + 8x3mm= 249mm

Seitenränder oben und unten: 297mm-249mm=48mm
48mm:18 (sind es nicht 17????) = 2,67mm

oben: 2,67mm x 5 = 13,35mm
unten: 2,67mm x 13 = 34,71mm


Zuletzt bearbeitet von lou am Do 26.10.2006 12:06, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
frenzy

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Rastatt
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.10.2006 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! also von so ner rechnung hab ich ja mal gaaar keinen plan! will einfach net in meinen kopf...schon im abitur net... * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
lou

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.10.2006 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist eigentlich ganz einfach. Also bei dieser 6x9-Aufteilung besteht der Satzspiegel aus 6 Quadraten horizontal und neun Quadraten vertikal und dazwischen sind eben diese Zwischenschläge (in diesem Fall 3mm).

Ich kann halt nur nicht begreifen, dass in einer Rechnung in nem Buch was ich echt gut finde gleich zwei Zahlenfehler eingebaut sein können, deshalb wär ich froh wenn sich dazu mal ein Mathe-Profi meldet, weil ich mir durchaus vorstellen kann dass sowas in der Prüfung dran kommt!?!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AP Praxis Winter 2006 - Mediendesign Non-Print
[AP Winter 2006] Mediendesign – Nonprint
[AP Winter 2006] Medienoperating – Print
[AP Winter 2006] Medienberater – Print
[AP Winter 2006] Medienoperating Non-Print
AP Winter 2006 [Praxis] Design/Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 52, 53, 54, 55  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.