mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP Winter 2006] Mediendesign – Nonprint vom 09.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP Winter 2006] Mediendesign – Nonprint
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Autor Nachricht
ekija

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Werne
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.11.2006 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ja, genau das würde mich auch interessier....oder in Englisch und in Deutsch!!??


Wir habe in der Schule einige Übungsaufgaben in Englisch gemacht - wirklich lernen braucht man dafür wirklich nicht! Es ist alles unglaublich einfach, meistens "wortgemäß ins Deutsche übersetzen" und ein bis zwei Verständnisfragen...
Wenns jemanden hilft kann ich sie raussuchen und abtippen --> nicht vergessen Du darfst das dictionary benutzen - dann kann eh nichts mehr schiefgehen!!

Deutsch: Korrekturzeichen - neue Rechtschreibung, oder Protokolle (Verlaufs-, Ergebnisprptokoll)
  View user's profile Private Nachricht senden
Fedaikin

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: Ol
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.11.2006 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also über englisch und deutsch mache ich mir keine sorgen. was etwas verzwickter werden könnte ist WiSo und die fächerübergreifenden sachen (das ist so irre viel).

hat schon jemand was über digitalfotografie / dateiformate? habe heute die info bekommen, dass es nicht schlecht wäre sich auf jeden fall auch das "raw" format gut anzusehen... das könnte dran kommen...

*ich gebe allerdings keine garantie darauf*

* Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von Fedaikin am Mi 15.11.2006 17:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUtO-

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was meinst du mit gut anschauen? hast du ne beispielaufgabe bekommen? oder so allgemein die vorteile von RAW?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fedaikin

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: Ol
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUtO- hat geschrieben:
was meinst du mit gut anschauen? hast du ne beispielaufgabe bekommen? oder so allgemein die vorteile von RAW?


nope, nichts dergleichen. lediglich die info, dass raw ein gerngenommenes format für solche fragen (digitalkamera etc) wäre. ich werde recherchieren und meine ergebnisse posten * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fedaikin

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: Ol
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, hier mal was zum RAW-Format

Unkomprimierte Bilder

"Unbearbeitet, unverkürzt, eben »roh« das bedeutet RAW. Das Kürzel steht für eine von der Digitalkamera nicht verarbeitete Aufnahme, so wie sie aus dem Sensor kommt. Und in der Tat kann man digitale Negative mit einem belichteten, aber nicht entwickelten Film einer Analogkamera vergleichen.
Die RAW-Aufnahme enthält ein latentes Bild, das erst am PC durch Einstellen diverser Parameter in einer Konvertierungssoftware zu einem fertigen Foto in einem gebräuchlichen Dateiformat wird. Mit ein bißchen Kenntnis gelingt es dabei jedem, auf diese Art noch bessere Aufnahmen aus der Digicam zu holen, als dies mit JPEG-Aufnahmen der Fall ist. Zudem kann eine RAW-Aufnahme gegenüber den in allen Digitalkameras üblichen Aufzeichnungen mit JPEG-Komprimierung damit punkten, dass es ein verlustfreies Bilddateiformat ist und sich in ebenfalls verlustfreie Bildformate wie TIFF und EPS konvertieren lässt." (testticker.de)

mehr gibts dann noch bei
> wikipedia und bei
> photografie.de

*hope it helps*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sonnenblume84

Dabei seit: 09.06.2005
Ort: Borken
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schönen guten Tag meine Damen und Herren!


Also, ich bin umgemeldet! Sensationell! Ich mache die Non Print Designer AP im dezember.
Ich wollte an dieser Stelle mal kurz loswerden, dass das, was hier steht, schon eine ganze
Menge ist!!!

Wenn man das kann, ist man für den fachlichen Teil denke ich bestens gewappnet!

Habe mir die sämtlichen APs der letzten Jahre angesehen, und da waren wirklich nicht
so viele schwere Sachen bei. Das ist jetzt kein Aufruf zum "Nicht-Lernen" aber mit der
Vorbereitung klappt das doch ganz gut.

Da ich allerdings ursprünglich eine Operator Print Ausbildung gemacht habe, empfehle
ich allen, wirklich auch die anderen Themen zu lernen: Hier kann es zu Kalkulations-
Aufgaben für den Druck kommen und ich denke Color-Management wird ein Thema sein.
Weil das auch für alle relevant ist. Sowohl für Operator, als auch für Gestalter. Print und
Non-Print. (Ich hoffe aber, dass die sich da auf allg. Fragen beschränken * Ich geb auf... * )

WiSo: Habt ihr im Unterricht keine Ankreuz-Aufgaben bekommen?
Wir haben die immer bekommen, und auch welche, wo man die Antworten selber
formulieren muss. Wenn man da von jedem Thema n bisschen kann, schafft man's
doch auch, oder nicht?


Freu mich auf Antworten und find's super, dass dieser Thread so funktioniert.
In den anderen AP-Threads wird vergleichbar gleich viel Material gepostet...


sonnenblume
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pixxelpalle

Dabei seit: 14.05.2006
Ort: Nähe Köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.11.2006 18:31
Titel

Ich doch auch!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bin auch Nonprint Designerin - allerdings erst mit AP im Mai 2007. Ich werde aber auf jeden Fall jetzt schonmal anfangen mir den allgemeinen Teil (Wiso) einzuflößen. Deutsch und Englisch gibt`s ja nicht so viel zu lernen. Bin mal gespannt wieviel Print wirklich mit reinkommt. In der Agentur mache ich leider nur Print und habe noch nicht eine Website gestaltet oder umgesetzt. *Schnief*

Die ZP habe ich auch im Print-Bereich gemacht (danke liebe IHK Köln!) Aber langsam mach` ich mir schon etwas Panik vor dem praktischen Teil. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich die Kenntnisse am Schnellsten reinbekomme?

Wäre super!!!

Ach ja und allen hier viiiiiel Glück für die Prüfung! *Thumbs up!*

Greetz
  View user's profile Private Nachricht senden
RenSe

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.11.2006 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du brauchst vorallem Kenntnisse im Photo Shop, da die praktische übng aus einem DesignKonzept und einzelnen PhotoShop Bildern besteht. Zumindet war es bisher so. Deutsch/English kann alles vorkommen, vom erstellen einer E-mail bis zum Übersetzten von Textteilen. Sinnbildliche Übersetzunge. Bei WISO ist es vorteilhaft wenn alte Fragebögen zum üben vorhanden sind. Die ersten 30 Fragen sind da zum ankreuzen, erst hinten muss man schreiben......
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [AP Winter 2006] Medienberater – Nonprint
AP Winter 2006 Operating - Nonprint
[AP Winter 06] Mediendesign - Nonprint
[AP Winter 2006] Mediendesign - Print
[AP05 Winter] Stoffsammlung Mediendesign-Nonprint
AP Praxis Winter 2006 - Mediendesign Non-Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.