mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP] Theorie Quiz vom 09.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP] Theorie Quiz
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Autor Nachricht
Turbonegro

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.05.2005 20:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2^15 Bit
  View user's profile Private Nachricht senden
huegel

Dabei seit: 04.05.2003
Ort: Mainbernheim
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2^15 und 2^16 (MacOS = 32768 Farben, PC 65536 Farben)
Die Farbanzahl von MacOS und Windows wurden ins Quadrat gerechnet

Frage beantwortet yippie wie ich zu denn zahlen komme.



nächste Frage:
Nennen sie jweils zwei Kriterien die ein Icon, Symbol oder Index erfüllen muss?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
yippie

Dabei seit: 21.03.2004
Ort: koblenz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

huegel hat geschrieben:
2^15 und 2^16 (MacOS = 32768 Farben, PC 65536 Farben)
Die Farbanzahl von MacOS und Windows wurden ins Quadrat gerechnet

Frage beantwortet yippie wie ich zu denn zahlen komme.



mh naa geht so, was haben die 15 und 16 zu bedeuten? woher kommen diese zahlen? versteh ich immernoch nicht
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografin

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: Darmstadt
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.05.2006 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde zu den Haupteigenschaften zu Index, Symbol und Icon mal ganz spontan sagen das sie:

- sich aufs wesentliche konzentrieren sollen
- als Orientireungshilfe dienen
- leicht verständlich sein sollten
und
- (nach möglichkeit) international sein sollten

(Jedenfalls nach dem ABC)

Nächste Frage: Wonach können Bildvorlagen eingeteilt werden? Nenne 4 davon.
  View user's profile Private Nachricht senden
meronom

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: Ibbenbüren
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufsichtscann
Durchsichtsscann
Digital
und...

meinste sowas???
  View user's profile Private Nachricht senden
Einkaufswagen

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 20:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

huegel hat geschrieben:

nächste Frage:
Nennen sie jweils zwei Kriterien die ein Icon, Symbol oder Index erfüllen muss?


Die Frage ist vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt...
Ich versteh sie so:
Die Eigenschaften eines...

- Icons (Piktogram): wirklichkeitsgetreue Darstellung (hoher Bezug zum dargestellten Objekt), leicht verständlich, ohne Vorkenntnisse zu identifizieren, Kultur & Sprachunabhängig (z.B. Toilettenmännchen, Handy usw.)

- Index: abstrahierte Darstellung die noch zu zuordnen ist, Vorkenntnisse verbessern die Erkennbarkeit.

- Symbol: extrem abstrahierte Darstellung (muss keinen Bezug zum dargestellten Objekt haben), ohne Vorkenntnisse nicht zu zuordnen (z.B. Schrift allgemein bzw. Chinesische Schriftzeichen - wer´s nicht gelernt hat, erkennt garnix *G*)

Wobei die Unterscheidung zwischen Piktogramm und Index fließend und nicht immer eindeutig ist.


nächste Frage:
Beschreibe den Unterschied zwischen einem Logo und einem Signet.


Zuletzt bearbeitet von Einkaufswagen am Do 11.05.2006 20:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
blumenkind007

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.05.2006 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Signet= lat. Signum =eingeschnitze Marke
Logo = griechisch=Logogramm = zusammensetzung aus Logo=Wort und Gramma =Zeichen
Das Sigent ein ist ein dem Logo übergeordnetes visuelle Zeichen. Die Anforderungen sind abhängig von der Zielgruppe und der Epoche. Signets sind reine Bildzeichen und basierten früher auf Wappenzeichen.


Nächste Frage:
Wie werden beim HexachromeProzess die Raster gewinkelt ?
  View user's profile Private Nachricht senden
phoebe

Dabei seit: 06.12.2005
Ort: 64572 Büttelborn
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 12.05.2006 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VecThor hat geschrieben:
wegen der 1,5 inder Formel bin ich ja auch verwirrt....
deshalb auch das Fragezeichen.
Die Antwort steht 1:1 so im Prüfungsbuch <-- Schuld!

Aber so wie ihr es gepostet habt hab ich´s mir auch hergeleitet.

Danke soweit für die Teilnahme * Ich bin unwürdig *




Die 2 oder 1,5 stehen für den Qualitätsfaktor. unter 133 lpi benutzt man den Faktor 2, über 133 lpi den Faktor 1,5
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Theorie Quiz AP Winter 2006
Quiz
Selbstgebautes Abfrage-Quiz (Online!)
Prüfungsvorbereitung zu verschenken: Typo Quiz (Basiswissen)
Punktevergabe bei der Theorie
Ersatzprüfung Theorie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.