mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP] Theorie Quiz vom 09.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP] Theorie Quiz
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Autor Nachricht
VecThor

Dabei seit: 30.04.2005
Ort: Harz
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat niemand mehr Lust auf´s Quiz? Au weia!

Ich Stell einfach mal die nächst Frage, vielleicht meldet sich ja wer... *Whaazzzz uppp?*

Also:
Welche Kenngrößen charakterisiert eine Farbe
im Normvalenzsystem?


...wer weiß es?... wer weiß es?
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.05.2005 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VecThor hat geschrieben:

300 dpi = Rasterweite x 1,5 x 1 Hä?


Und wo kommt jetzt die 1,5 her?? *Huch*

Also Musterlösung:

Formel:

Scanauflösung = Rasterweite x QF x Maßstab

300dpi = Rasterweite x 2 x 1

300dpi/ 2 = 150 lpi

150 lpi / 2,54 inch = 59,055 L/cm

>>> gerundet: 60 L/cm >> 60er Raster


Es gibt eine edit-button, VecThor. Doppeltposting muss nicht sein. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PixelSchubser hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
Du hast dich vertan, M_a_x.

Das Ergebnis ist natürlich: 60er Raster.

Oder bin ich jetzt falsch??!? *Huch*


Das denk ich auch.. hab nämlich auch 60er Raster raus. Lächel
Rechnung is ja richtig bei ihm, aber das Ergebnis.. ???
Warum bitte nur die Hälfte?

Mach mal bitte den Erklärbar M_a_x



Jau, Rechnung stimmt, aber ich habe das falsche ergebnis (etwas zu eilig gewesen auf der arbeit Grins ) gepostet.
(300/2,54) Umrechnung DPI in L/cm =120er Raster
120*0,5 = 60er (Da qualifaktor muss die Rasterweite halbiert werden)

Sorry for confusion, rechnung stimmte aber.
  View user's profile Private Nachricht senden
VecThor

Dabei seit: 30.04.2005
Ort: Harz
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wegen der 1,5 inder Formel bin ich ja auch verwirrt....
deshalb auch das Fragezeichen.
Die Antwort steht 1:1 so im Prüfungsbuch <-- Schuld!

Aber so wie ihr es gepostet habt hab ich´s mir auch hergeleitet.

Danke soweit für die Teilnahme * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
udid

Dabei seit: 11.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.05.2005 14:05
Titel

Aeh..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die Frage ist schon etwas her, aber was ist bitte der Unterschied zwischen dem JDF (Job Definition Format) und dem PJTF (Portable Job Ticket Format). JDF basiert auf XML, und ist ein offenes Dateiformat, aber was ist mit PJTF, muss auf jeden Fall auch n offenes Dateiformat sein, oder?! Haben die nicht beide dieselbe Funktion?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Capri

Dabei seit: 11.04.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.05.2005 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VecThor hat geschrieben:
Hat niemand mehr Lust auf´s Quiz? Au weia!

Ich Stell einfach mal die nächst Frage, vielleicht meldet sich ja wer... *Whaazzzz uppp?*

Also:
Welche Kenngrößen charakterisiert eine Farbe
im Normvalenzsystem?


...wer weiß es?... wer weiß es?


Farbton, Sättigung und Helligkeit

Frage: Wovon handelt die Farbmetrik?
  View user's profile Private Nachricht senden
Capri

Dabei seit: 11.04.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.05.2005 21:47
Titel

Re: Aeh..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

udid hat geschrieben:
die Frage ist schon etwas her, aber was ist bitte der Unterschied zwischen dem JDF (Job Definition Format) und dem PJTF (Portable Job Ticket Format). JDF basiert auf XML, und ist ein offenes Dateiformat, aber was ist mit PJTF, muss auf jeden Fall auch n offenes Dateiformat sein, oder?! Haben die nicht beide dieselbe Funktion?


Hab für dich 2 Definitionen:

PJTF: Basiert auf PDF, dadurch Standard beim Dantenaustausch und ist geräteunabhängig; verwaltet technische (Format, Rasterung, Papier) und administrative Daten (Kunde, Liefertermin)

JDF: offenes Dateiformat, das sich als Industrie-Standard für die grafische Branche durchsetzen soll, basiert auf XML, direkter Datenaustausch zwischen verschiedenen EDV-Systemen (Vorstufe, Druck, Weiterverarbeitung bis zu e-Business-Anwendungen und den Management-Informationssystemen-MIS), Spezifikation des Job-Tickets, das die Auftragsdaten enthält, vom CIP4-Konsortium
  View user's profile Private Nachricht senden
udid

Dabei seit: 11.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 06.05.2005 10:06
Titel

Re: Aeh..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Capri hat geschrieben:
udid hat geschrieben:
die Frage ist schon etwas her, aber was ist bitte der Unterschied zwischen dem JDF (Job Definition Format) und dem PJTF (Portable Job Ticket Format). JDF basiert auf XML, und ist ein offenes Dateiformat, aber was ist mit PJTF, muss auf jeden Fall auch n offenes Dateiformat sein, oder?! Haben die nicht beide dieselbe Funktion?


Hab für dich 2 Definitionen:

PJTF: Basiert auf PDF, dadurch Standard beim Dantenaustausch und ist geräteunabhängig; verwaltet technische (Format, Rasterung, Papier) und administrative Daten (Kunde, Liefertermin)

JDF: offenes Dateiformat, das sich als Industrie-Standard für die grafische Branche durchsetzen soll, basiert auf XML, direkter Datenaustausch zwischen verschiedenen EDV-Systemen (Vorstufe, Druck, Weiterverarbeitung bis zu e-Business-Anwendungen und den Management-Informationssystemen-MIS), Spezifikation des Job-Tickets, das die Auftragsdaten enthält, vom CIP4-Konsortium


Ok, danke. Der Unterschied wird mir zwar trotzdem noch nicht so 100%ig klar, aber naja. Z.B. glaube ich dass auch PJTF vom CIP4-Konsortium entwickelt wurde. Und es gibt auch noch das PPF (Print Production Format) und das ist auch vom Prinzip er das Selbe. Aber EGAL. Mut zur Luecke, oder Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Theorie Quiz AP Winter 2006
Quiz
Selbstgebautes Abfrage-Quiz (Online!)
Prüfungsvorbereitung zu verschenken: Typo Quiz (Basiswissen)
Punktevergabe bei der Theorie
Ersatzprüfung Theorie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.