mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AP Schriften einbetten und Redesign vom 05.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> AP Schriften einbetten und Redesign
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
smily

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: lübeck
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 28.04.2006 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe folgende website zur Anzeigengestaltung gefunden
wolflumb/verlag/lehrmaterial/verlagsbetriebslehre/anzeigen.htm#wirksam
  View user's profile Private Nachricht senden
smily

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: lübeck
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 28.04.2006 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wolflumb/verlag/lehrmaterial/verlagsbetriebslehre/anzeigen.htm#wirksam
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
smily

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: lübeck
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 28.04.2006 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich nochmal

Hat jemand Aufgaben zur Anzeigenberechnung?
  View user's profile Private Nachricht senden
Candle

Dabei seit: 21.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 29.04.2006 07:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.lvz-online.de/download/lvdg/LVZ_Preisliste_18.pdf

Seite 8 + 9 sind die Anzeigenarten wie Inselanzeige etc. mit Bild
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.04.2006 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Candle hat geschrieben:
Vielleicht noch die Bereiche einer Anzeige das es

- Headline
- Subheadline
- Logo
- Bild
- Haupttext (Copy, Body)
- Bulletpoints
- Bildlegenden
dem moechte ich noch das hier ergaenzen (lehrertip)
-claim
-slogan


Zuletzt bearbeitet von chriss am So 30.04.2006 12:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aka

Dabei seit: 01.08.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.05.2006 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

smily hat geschrieben:
Ich nochmal

Hat jemand Aufgaben zur Anzeigenberechnung?


ich kann mir nicht vorstellen, dass wir auch noch anzeigen berechnen müssen, weil das thema unter "konzeption und gestaltung" fällt. und wenn es so ist, dann verfahre ich nach dem prinzip "mut zur lücke" *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
tresa

Dabei seit: 04.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.05.2006 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Anzeigengestaltungs-Link.

Aber hat jemand etwas zu Schriften einbetten und Re-Design??!! Ich finde in den Büchern drei Zeilen zu Schriften einbetten und nichts zu Re-Design…

Und bei den Sonderfarben, weiß ich auch nur, dass man sie richitg benennen muss und das Sonderfarben nur mit einem PDF/ X3 funktionieren.

Weiß jemand mehr?
  View user's profile Private Nachricht senden
salvador.eli

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: Füssen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.05.2006 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider auch nur oberflächliches Wissen. Vielleicht hilft es trotzdem weiter ...


Das habe ich in anderen Foren gefunden:

-Es ist immens wichtig, dass der PS-Datei, die durch das Drucken erzeugt wird, alle Fonts, die zum Erstellen der Layuotdatei benutzt wurden mitzugeben. Das nennt man "Fonts einbetten".

- Schriften vollständig (kompletter Zeichensatz) oder in Untergruppen (nur die benutzten Zeichen) einbetten
a) Nachteil, wenn nur die Untergruppen eingebettet werden, dass im Nachhinein der Text evtl. nicht mehr editiert werden kann, da nicht alle Schriftzeichen eingebettet wurden.

- Eingebettete Schriften sind nicht zur nachträglichen Bearbeitung gedacht.


- Dann sollte man eben beachten was passiert, wenn die Schriften nicht eingebettet sind, welche Fehler auftreten und welche Alternativen es gibt.
-- Wenn die Schrift nicht eingebettet ist, dann wird sie auf einem anderen Rechner nicht korrekt angezeigt. Eine Ersatzschrift wird dann angezeigt.
-- Eine Alternative wäre es, die Schrift vorher in Kurven umzuwandeln. Somit brauche ich die Schrift nicht mehr, sondern habe die Schrift in Vektoren umgewandelt und kann diese sogar bearbeiten.

- Beim Einbetten in PDF ist noch zu beachten, dass manche TrueType-Schriften ein so genanntes Fontflag haben, das eine Einbettung verhindert. Manche Schriften sind lizensiert und vom Herrsteller ist eine Einbettung "verboten". Interessant wäre es, ob diese Schriften in Kurven umgewandelt werden können, denn dann hätten wir das Problem nicht mehr?


Bitte um Ergänzung ...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Relaunch / Redesign Frage
Schriften zur AP mitnehmen?
Verwendung Gebrochene Schriften
Pinsel und Schriften bei Prüfung 07
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.