mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Print | Mediendesign] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Print | Mediendesign]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 30, 31, 32, 33, 34 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
Autor Nachricht
mag4pat

Dabei seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.12.2004 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tester hat recht! Da kann was nicht stimmen. Wenn du die 1/4-Töne nach "oben" ziehst, dann
wird das Bild erstmal heller. Und wenn du dann die 3/4-Töne nach "unten" ziehst, dann kommt
der ganze Kontrast ins Bild, weil die Tiefenzeichnung zunimmt.

Stimmt´s Tester?

Zitat:
Klug ist jeder; der eine vorher, der andere hinterher!
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.12.2004 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mag4pat hat geschrieben:
Tester hat recht! Da kann was nicht stimmen. Wenn du die 1/4-Töne nach "oben" ziehst, dann
wird das Bild erstmal heller. Und wenn du dann die 3/4-Töne nach "unten" ziehst, dann kommt
der ganze Kontrast ins Bild, weil die Tiefenzeichnung zunimmt.

Stimmt´s Tester?

Zitat:
Klug ist jeder; der eine vorher, der andere hinterher!


Sehe ich auch so * Applaus, Applaus *

P.S. Irgendwie ein geiles Zitat - muss ich mir merken - spätestens dann, wenn ich die Prüfung vergeigt hab und Rechenschaft ablegen muss vorm Boss Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kitty

Dabei seit: 04.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Toffi hat geschrieben:
So nächste Aufgabe Lächel

--> es steht ein Scanner zur verfügung, dessen scanzeilen mit 10500 ccd-elementen ausgestatte ist.

• berechne den abbildungsmaßstab, der ohne pixelinterpolation für eine halbtonvorlage von 6 cm Breite max mögl. ist, wenn QF 2 und die vorgesehene Rasterweite 60l/cm betragen soll.

6 cm = 2,36 inch. bei 304,8 dpi sind das 720 pixel in der breite. so nun die dumme Lächel frage: muß ich diese 10500 durch 720 teilen? und wenn ja, warum? (würde 14,58-fache mögl. Vergrößerung rauskommen)


danke für Antwort !!



Hallo!

Hab mich auch mal an der Aufgabe versucht.

Diese Formel zur Scanberechnung würde da passen,
aber fehlt da nicht noch die Angabe, wieviele CCD-Elemente pro inch auf der Scanzeile sind??
Die reine Anzahl reicht doch nicht, oder?
Hä?
Wieso nimmst du einfach an, das die Auflösung 304,8 dpi beträgt? Die kann doch auch anders sein, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.12.2004 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kitty hat geschrieben:
Toffi hat geschrieben:
So nächste Aufgabe Lächel

--> es steht ein Scanner zur verfügung, dessen scanzeilen mit 10500 ccd-elementen ausgestatte ist.

? berechne den abbildungsmaßstab, der ohne pixelinterpolation für eine halbtonvorlage von 6 cm Breite max mögl. ist, wenn QF 2 und die vorgesehene Rasterweite 60l/cm betragen soll.

6 cm = 2,36 inch. bei 304,8 dpi sind das 720 pixel in der breite. so nun die dumme Lächel frage: muß ich diese 10500 durch 720 teilen? und wenn ja, warum? (würde 14,58-fache mögl. Vergrößerung rauskommen)


danke für Antwort !!



Hallo!

Hab mich auch mal an der Aufgabe versucht.

Diese Formel zur Scanberechnung würde da passen,
aber fehlt da nicht noch die Angabe, wieviele CCD-Elemente pro inch auf der Scanzeile sind??
Die reine Anzahl reicht doch nicht, oder?
Hä?
Wieso nimmst du einfach an, das die Auflösung 304,8 dpi beträgt? Die kann doch auch anders sein, oder?



Eben das ist auch mein Problem. Ich habs jetzt nicht versucht, aber vielleicht kommt man mit der Zwischenrechnung weiter: 10500 CCDs / 2,54 cm = 4133,8 CCD/inch ??? Aber sind das denn auch die Pixel per Inch??

Oh man was für einen bekackte Aufgabe, die man nie im Leben bräuchte * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Kitty

Dabei seit: 04.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das nützt nichts!
Man muss wissen, ob 10500 CCD-Elemente pro 1 cm, 10 cm, 6 Mio inch ... oder was auch immer vorhanden sind!
Wie lang ist die Scanzeile?? Kann Toffi nicht mal genau in der Fragestellung nachschauen?

Ich glaub schon dass das ne wichtige Rechnung ist!
Die haben wir auch immer in der Schule gemacht und würde voll zu Scanner und dem ganzen Sch... passen!
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.12.2004 20:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kitty hat geschrieben:
Nein, das nützt nichts!
Man muss wissen, ob 10500 CCD-Elemente pro 1 cm, 10 cm, 6 Mio inch ... oder was auch immer vorhanden sind!
Wie lang ist die Scanzeile?? Kann Toffi nicht mal genau in der Fragestellung nachschauen?

Ich glaub schon dass das ne wichtige Rechnung ist!
Die haben wir auch immer in der Schule gemacht und würde voll zu Scanner und dem ganzen Sch... passen!



Wichtig schon aber wenn, dann bitte Verstehen, alles andere bringt nichts, bei uns haben sich teilweise
die Dussel in der Klasse Musterantworten auswendig gepaukt *balla balla* die Wahrscheinlichkeit ist so gering,
wie dass ich ne 1 in der Prüfung schreibe, dass nochmal GENAU das gleiche drankommt, aber wäre
schon nicht schlecht, das Prinzip wenigstens zu verstehen. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Kitty

Dabei seit: 04.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 20:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Prinzip ist eigentlich nicht schwer.
Du musst nur die Formel kennen und die dazugehörigen Einheiten.
Wenn in der Fragestellung schon so viele Zahlen genannt werden,
kann ja nur noch die Formel genutzt werden: Scanauflösung [dpi]=R [l/cm] * 2,54 cm/inch * Maßstab * Qualitätsfaktor

Dann nur noch in das Gesuchte umstellen, ausrechnen, fertig.
Klar stellen die die Frage nicht so simpel! Wenn dann formulieren die die Frage so bescheuert, dass man sich erstmal * Ich geb auf... * denkt. Oder die geben einem nicht alles vor, sondern man muss selber noch den Maßstab oder sonstwas ausrechnen. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.12.2004 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kitty hat geschrieben:
Das Prinzip ist eigentlich nicht schwer.
Du musst nur die Formel kennen und die dazugehörigen Einheiten.
Wenn in der Fragestellung schon so viele Zahlen genannt werden,
kann ja nur noch die Formel genutzt werden: Scanauflösung [dpi]=R [l/cm] * 2,54 cm/inch * Maßstab * Qualitätsfaktor

Dann nur noch in das Gesuchte umstellen, ausrechnen, fertig.
Klar stellen die die Frage nicht so simpel! Wenn dann formulieren die die Frage so bescheuert, dass man sich erstmal * Ich geb auf... * denkt. Oder die geben einem nicht alles vor, sondern man muss selber noch den Maßstab oder sonstwas ausrechnen. * grmbl *


Sicher sicher, aber eine normale Termumformung der Formel:
Scanauflösung [dpi]=R [l/cm] * 2,54 cm/inch * Maßstab * Qualitätsfaktor
wäre, wenn ich den Maßstab suche:
Scanauflösung [dpi] / (R [l/cm] * 2,54 cm/inch * Qualitätsfaktor) = Maßstab

Ok, nun....das bringt mir nichts, weil ich absolut nichts mit der Einheit ???!!! CCDs anfangen kann,
wer sagt mir, dass die sich auf 1cm oder auf 1inch befinden? Niemand, steht ja nix da.... *Schnief*
Es heisst, die Auflösung ergibt sich (u.a.) durch die Anzahl der CCD, ok, ich nehme es wörtlich und
nehme mir mal die CCD als PPI. Und die 6cm würde ich auch nicht in die Formel mit hineinnehmen,
weil die für mich nix da zu suchen hat *Schnief*

10500CCD / (152,4 Lpi * 2) = Maßstab

So, dann komm' ich auf 10500CCD / 304,8 lpi = 34,4 und das ist falsch
Naja, mein Problem liegt einfach in der Tatsache, dass ich keine Ahnung habe, als was CCD betrachtet werden können, welche Einheit das ist etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP | Print | Mediendesign]
[AP WI 07] Mediendesign - Print
Mediendesign print
[AP06] Mediendesign - Print
[AP 07] Mediendesign - Non Print
AP Mediendesign Print Zeilenfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 30, 31, 32, 33, 34 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.