mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Print | Mediendesign] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Print | Mediendesign]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21, 22, 23, 24, 25 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
Autor Nachricht
pinky202

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: na wo is se denn?
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.11.2004 13:42
Titel

Re: Anzeigengestaltung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cosmicbabe1982 hat geschrieben:
Sagt mal, was genau bereitet ihr eigentlich für "Anzeigengestaltung" vor??
Alles was mir dazu einfällt wären so Sachen bzgl. Anzeigenanalyse.. aber das kann es ja nicht so wirklich sein, oder?


schriftenwirkung in anzeigen?

Raudy hat geschrieben:
Hallo,

ich würde mir auch nicht wirklich so einen Stress machen. Ihr habt doch auch alle mehr oder weniger die ZP hinter euch bekommen. Und die ist bekanntlich nicht einfacher als die AP. Ich habe mir vorgenommen nicht mehr wirklich alles zu lernen. Denn was in 2,5 Jahren nicht reingegangen ist geht jetzt bestimmt bis zum 7ten auch nicht mehr rein. Klar wenn die Zeit es zulässt werde ich mir dies und jenes noch mal durchlesen, aber so wirklich lerne??? Das bringt glaub ich nicht mehr viel. Das macht einen doch nur verrückt.

Und die praktische schafft hier doch bestimmt jeder!

Wünsche jetzt schon mal viel Glück allen. Und macht euch nicht wahnsinnig. *Thumbs up!*


wenn du die zp mit links gemacht hast... warum nicht...


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mi 24.11.2004 13:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2004 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte Doppelposts vermeiden! Danke.

Habe das mal zusammengefasst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Beifei

Dabei seit: 19.02.2004
Ort: Bacardi Island
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2004 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Bitte Doppelposts vermeiden! Danke.

Habe das mal zusammengefasst.



WO?
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2004 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also in Punkto Anzeigenberechnung ... hmm das Thema steht im Fachteil DESIGN und
ich kann mir kaum vorstellen, dass Berechnung was mit Design zu tun hat.

Also wenn Rechnen, dann eher Eingabeauflösung, wäre naheliegender, Scannerauflösungen
zu berechnen als Anzeigen findet ihr nicht? Gut, was wir finden und was vorkommt sind 2 paar
Schuhe, zumindest werde ich mich (wie ich es auch bei der ZP gemacht hab) beschweren, wenn
wieder nur so ein Mist drankommt, schliesslich haben die lang genug Zeit, sich gescheite Aufgaben
zu überlegen.

Nunja, also ich denke, wenn Rechnen, eher in den Themen im Technischen Teil sprich Dateigrössen
oder Pixelwerte oder so etwas. Wäre auf alle Fälle naheliegender, wenn dann noch der Design
Teil mathe ist, dann ist die ganze Prüfung ja eigentlich nur noch mathe.
  View user's profile Private Nachricht senden
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2004 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cecilia hat geschrieben:
Morgen ihr,

ich finde euch super hab fast alles gefunden was ich brauche.
aber eines fehlt noch, hat jemand was zum thema A/D Wandler irgendwie find ich da nur schrott über google.

danke schon mal.

cili


Das Wichtigste beim A/D-Wandler ist folgendes:
Er wandelt analoge Signale (z.B. Elekronen, die er vom Photomultiplier des Trommelscanners bekommt) in digitale Daten um. Das ganze nennt man Quantisierung und bedeutet nichts anderes, als das jedem analogen Signal eine Binärzahl (0, 1, 0, 0, 1, 1, 1, ...) zugeordnet wird.

Hoffe das hat bischen geholfen...
  View user's profile Private Nachricht senden
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2004 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

t e s t e r hat geschrieben:
Also in Punkto Anzeigenberechnung ...

Bin zwar Operater, aber trotzdem ne kleine Hilfestellung: Euer Thema ist laut ZFA doch Anzeigengestaltung, nicht -berechnung. Also was macht Ihr Euch so einen Kopf?

t e s t e r hat geschrieben:
Also wenn Rechnen, dann eher Eingabeauflösung, wäre naheliegender, Scannerauflösungen
zu berechnen als Anzeigen findet ihr nicht?

Wenn es doch Anzeigenberechnung heißt, bedeutet dies doch: berechnen von Anzeigen. Also nix von wegen Scanner... Kannst da doch alles wie Satzspiegel, Preis, etc. drunterpacken. Steht in verschiedenen Topics was zu...
  View user's profile Private Nachricht senden
mag4pat

Dabei seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2004 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, bin ein neuer Gast und habe eine Frage zum Thema Grundrauschen in einem Bild, bzw. Blooming.
Kann mir jemand den Unterschied erklären, bin schon völlig durcheinander. Kann man auch jeweils ein Beispiel
dazu nennen? Ich weiß zwar, dass es Fehler in analogen oder digitalen Signalen sind, aber welche??

Hoffe auf Antwort.


Zitat:
Jeder ist schlau – der eine vorher, der andere hinterher


Zuletzt bearbeitet von mag4pat am Mi 24.11.2004 16:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Gretatop10

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2004 17:08
Titel

bla

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rauschen ist allgemein Fehler in analogen bzw. digitalen Signalen. Das können z.B. Fehler aufgrund schlechter Bauteile sein, wodurch ein anloges Signal nicht korrekt in ein elektrisches umgewandelt wird. Es gibt aber auch ein Quantisierungsrauschen, dass aufgrund Ungenauigkeiten im A/D-Wandler entstehem können. Für Rauschen gibt es also keine genauere Definition. Es gibt verschiedene Arten von Rauschen.

Blooming ist ein Fehler, der hauptsächlich in der Digitalfotografie auftaucht. Blooming heißt Überstrahlung und entsteht bei der Aufnahme von sehr hellen Bildelmenten. Dabei werden zu viele Elektronen freigesetzt, die auf benachbarte Elemente überlaufen.
Also eigentlich ganz einfach!!!


Zu der Frage nach dem A/D-Wandler, im Internet hab ich garnicht gesucht. Im Kompendium steht das sehr schön erklärt drin. Also schau doch mal da nach.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP | Print | Mediendesign]
[AP WI 07] Mediendesign - Print
Mediendesign print
[AP06] Mediendesign - Print
[AP 07] Mediendesign - Non Print
AP Mediendesign Print Zeilenfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21, 22, 23, 24, 25 ... 39, 40, 41, 42  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.