mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Nonprint | Medienoperating] vom 18.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Nonprint | Medienoperating]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
Autor Nachricht
musiccreation

Dabei seit: 13.03.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für jeden, der von Schleifen noch nicht genug hat.... * Ich geb auf... *

http://www.fh-wedel.de/~mo/lectures/gdp/Vorlesung-12.pdf
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
silkest

Dabei seit: 31.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 04.12.2004 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Forum habe ich schon durchgeschaut, ich hab nix gefunden!!

eine Beispielaufgabe aus dem Kompedium. aber ohne übung mit prüfungstress, keine chance!

formel merken und werte einsetzen, das lang bei mir nicht aus.

also nochmals, dringende bitte.
wer hat übungsaufgaben für video- und audiodatenmengen, möglichst mit lösungen zur kontrolle,

bitteeeeeeeeeeeeeeeeeee!

habt dank!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
crazysonic

Dabei seit: 17.09.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2004 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab hier auch nochwas gutes zum Thema Schleifen gefunden.

Schleifen werden gebraucht wenn z.B. ein Arbeitschritt so und so oft ausgeführt werden soll, oder das Script zählen soll.

Es gibt mehrere Arten von Schleifen, wie auch in C/C++, Perl oder Delphi:

<?while (Bedingung) {.. Aktionen ..}
do {.. Aktionen ..} while (Bedingung)
for (Aktion, Bedingung, wiederholte Aktion) { ..Aktionen.. }?>
Hier ein Beispiel (for Schleife): <?for ( $i = 0; $i < 10; $i += 1)
{
echo $i . "<br>";
} ?>

Dieses Script zählt von 0 bis 9 und gibt die Zahlen aus.
Am Anfang wird $i der Wert 0 zugewiesen, an 2. Stelle steht, wie lange die Schleife ausgeführt werden soll, hier solange $i kleiner als 10 ist. Und an 3. Stelle steht, dass $i bei jeder Schleife um 1 erhöht werden soll.

Eine while Schleife
<?$i = 0;
while ($i < 10)
{
echo $i . "<br>";
$i += 1;
}?>

Diese Schleife macht genau das was die vorige tut, sie zählt von 0 bis 9.

Und nun eine do ... while Schleife
<?$i = 0;
do
{
echo $i . "<br>";
$i += 1;
}
while ($i < 10)?>

Auch diese Schleife zählt von 0 bis 9. Bei dieser Schleife wird allerdings erst am Ende überprüft, ob die Bedingung noch zutrifft. So werden die Aktionen innerhalb der Schleife auch wenn die Bedingung falsch ist mindestens einmal ausgeführt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
musiccreation

Dabei seit: 13.03.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sag dir was, ich bin ne Mathe-Niete und müsste auch viel mehr üben ums wirklich zu kapieren.
Aber mach dich nicht verrückt! Kein Grund zum * Ich geb auf... *

Weiß nur, das man in der Regel ziemlich viel multiplizieren muss und aufpassen muss mit den
Bits und Bytes umrechnen. Mehr hab ich auch net verstanden!

Gute Nacht... * Wo bin ich? *


Zuletzt bearbeitet von musiccreation am So 05.12.2004 01:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Apocalyptica666

Dabei seit: 13.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.12.2004 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also zu schleifen kann ich mir nur folgende dinge vorstellen:

- kopfgesteuert (while)
- fußgesteuert (do...while)
- zählergesteuert (for)
- abbruchbedingungen
- endloschleifen
- debugger
- breakpoints

die können nicht verlangen, dass man java, c++, vb und php kann!

Apocalyptica666
  View user's profile Private Nachricht senden
eikman

Dabei seit: 27.02.2004
Ort: Essen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Leutz für die vielen nützlichen Links und Posts von euch. Sauber ! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
musiccreation

Dabei seit: 13.03.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2004 20:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
also zu schleifen kann ich mir nur folgende dinge vorstellen:

- kopfgesteuert (while)
- fußgesteuert (do...while)
- zählergesteuert (for)
- abbruchbedingungen
- endloschleifen
- debugger
- breakpoints



Könnt ihr mir sagen was Breakpoints sind?
Wann ist eine Schleife zählergesteuert? Wenn die Variable x=x++ bzw. x=x+1 ist?



Das mit dem Kopf-und Fußgesteuert finde ich auch wichtig!
Kopfgesteuerte Schleifen werden ausgeführt wenn/solange die Bedingung wahr/true ist. [For, While]
Fußgesteuerte Schleifen werden ausgeführt wenn/solange die Bedingung falsch/false ist. [Do...While]
Dieser Schleifentyp [Do...While] wird im Gegensatz zur For bzw. While-Schleife mindestens einmal ausgeführt,
da die Bedingung im Fuß der Schleife steht und auch dort erst überprüft wird. (fußgesteuert)

VERBESSERT MICH BITTE WENN ICH WAS FALSCH HAB!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 05.12.2004 20:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das muss kein Mensch wissen. Auch nicht für die AP.
 
 
Ähnliche Themen medienoperating-nonprint
[AP | Nonprint | Medienoperating]
[AP06] Medienoperating - Nonprint
[AP 07 - NonPrint - Medienoperating] Bildkompression
[AP WI 07 Praxis] Medienoperating Nonprint
[AP SO 08 Praxis] Medienoperating Nonprint
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.