mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 11:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP | Allgemeines] vom 02.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP | Allgemeines]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 42, 43, 44, 45, 46 ... 58, 59, 60, 61  Weiter
Autor Nachricht
pinky202

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: na wo is se denn?
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 12:22
Titel

Re: Mündliche (Nach-)Prüfung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Peach hat geschrieben:
Elektroholunder hat geschrieben:
Entschuldigt wenn ich mich an dieser Stelle einfach mal so reindrängle, aber mir brennt was unter den Nägeln:

Stecke - wie so viele von euch - momentan im Lernstress und habe ein saumäßiges Gefühl bei der ganzen Sache, sprich, dass ich die Theorie völlig versaue... rechnen geht bei mir trotz Formeln grad mal garnicht (bin von Natur aus Mathe-unfähig), und in den letzten Tagen habe ich von so vielen neuen Dingen hier im Forum gehört, die wir weder in der Schule noch im Betrieb hatten... naja, sei's drum, jedenfalls: Wie läuft das denn, wenn man die Theorie völlig daneben schreibt? Dann kommt doch die mündliche Nachprüfung, n'est pas? In welchem Verhältnis steht die zur Gesamtbewertung? D.h. inwieweit kann man mit der noch etwas rausreissen? * Nee, nee, nee *


...dir sei das reindrängeln verziehen *zwinker*

also das mit den punkten....da blick ich auch nich so ganz durch. ich glaube in diesen sogenannten Sperrfächern, wenn man da unter 50% liegt, ist man, ich hoffe ich sag jetzt nix falsches, sofort durchgerasselt, bei allem anderen kommt man bei unter 50% in die mündliche....und kann da noch die schlechten noten verbessern......aber was das angeht, lass ich mich gern eines besseren belehren Au weia!


also soweit ich weiß, bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege, gibt es dann keine mündliche prüfung...
  View user's profile Private Nachricht senden
Hamburger Deern

Dabei seit: 26.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.11.2004 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was müssen wir (mediengestalter/design) bei der praktischen abgeben???
mir wurde gesagt das wir farbechte proofs mit fogra keil abgeben müssen, stimmt das???
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 29.11.2004 12:39
Titel

Re: Mündliche (Nach-)Prüfung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pinky202 hat geschrieben:
also soweit ich weiß, bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege, gibt es dann keine mündliche prüfung...

Doch... wenn du die Theorie knapp vergeigst und das noch "nachzuholen" ist, dann gibt's unter Umständen eine mündliche Nachprüfung. Aber nur dann.
 
kool_colt

Dabei seit: 22.11.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.11.2004 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen:
Zitat:
mir wurde gesagt das wir farbechte proofs mit fogra keil abgeben müssen, stimmt das???


gilt nur für die operater!

http://www.zfamedien.de/pruefungen/medgest_11.nclk

kc
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.11.2004 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hamburger Deern hat geschrieben:
was müssen wir (mediengestalter/design) bei der praktischen abgeben???
mir wurde gesagt das wir farbechte proofs mit fogra keil abgeben müssen, stimmt das???


Soweit ich weiss, bleibt das weitestgehend dir überlassen – pech ist nur, wenn du als einziger auf einem 0-8-15 Proof oder Drucker ausdruckst und alle anderen einen Digital oder Offsetdruck vorweisen, denn entgegen der Aussage der Lehrer fällt das sehr oft ins Gewicht, ob da 2 seitig gestrichenes Bilderdruckpapier mit einem 60er Raster oder ein Tintenpisser mit seinem Farbgeschmier auf dem Tisch liegt.

* grmbl *

Prost, denn genau dieses Problem steht mir noch bevor * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden
chaosengel

Dabei seit: 12.05.2003
Ort: bald schon frankfurt main
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

t e s t e r hat geschrieben:
Hamburger Deern hat geschrieben:
was müssen wir (mediengestalter/design) bei der praktischen abgeben???
mir wurde gesagt das wir farbechte proofs mit fogra keil abgeben müssen, stimmt das???


Soweit ich weiss, bleibt das weitestgehend dir überlassen – pech ist nur, wenn du als einziger auf einem 0-8-15 Proof oder Drucker ausdruckst und alle anderen einen Digital oder Offsetdruck vorweisen, denn entgegen der Aussage der Lehrer fällt das sehr oft ins Gewicht, ob da 2 seitig gestrichenes Bilderdruckpapier mit einem 60er Raster oder ein Tintenpisser mit seinem Farbgeschmier auf dem Tisch liegt.

* grmbl *

Prost, denn genau dieses Problem steht mir noch bevor * Ich muß mich mal kurz übergeben... *


achja...das ist ja sehr net....höhö....weil das dann auch mein problem sein wird....neue firma ist 'n nonprint-betrieb und schleppen mich sozusagen das halbe jahr mit, damit ich prüfung machen kann usw. aber mehr als nen tintenpisser - den keiner benutzt - ham wir hier auch net rumstehen....na das wird lustig * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
pinky202

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: na wo is se denn?
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hamburger Deern hat geschrieben:
was müssen wir (mediengestalter/design) bei der praktischen abgeben???
mir wurde gesagt das wir farbechte proofs mit fogra keil abgeben müssen, stimmt das???


farbechte proofs soweit es der drucker her gibt...
konzeption+fertiges produkt (meist auch ne cd wo alle gespeicherten daten deines produktes gespeichert sind)
  View user's profile Private Nachricht senden
Paradocx

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: Im Grünen
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.11.2004 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mal ne Frage.
Ist das gesetzlich geregelt ob man einen Tag vor der Abschlussprüfung
frei kriegen muss??

Bitte sagt jaaaa. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Allgemeines Verständnisproblem?
Teste dein Wissen, allgemeines für die ZP
[AP Winter 2006] Allgemeines
[Allgemeines – Prüfungen] Themen-Threads
[AP WI 07] Der praktische Teil - Allgemeines Thema
Prof. Lücher-"allgemeines Farbempfinden" ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 42, 43, 44, 45, 46 ... 58, 59, 60, 61  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.